2084 / Kauft nicht bei Promis!

Wie kommt man eigentlich hierhin, hoffentlich kommt Steffi nicht mit nem schwarzem Gürtel vorbei, Bastian Schweinsteiger geht nicht in den Baumarkt, Urlaub für meine Mutter genommen und gestrig war der magischste Tag seit 7 Jahren.

2083 / Das ist nicht die ganze Wahrheit

Rückwärts aus den Ferien aber immer noch sehr gebrechlich trotz schneller laufender Zeit, Menschen die bei JEDEM Wetter unterwegs sind, für Unterstützer gibts ab jetzt nix mehr weil mich das doppelt deprimiert und wie war das eigentlich damals vor zwei Jahren beim Servercrash?

2082 / Kurz mal weg

Postapokalyptische Rundreise, nochmal im Detail für alle Ficker, wie Männer funktionieren, Rezension des neuen PSA-Albums und bis zum 24. Oktober ist jetzt hier erstmal Pause.

2081 / Fünf Tüten

Tierstimmenimitation galore, schon wieder ein klassischer Bastard und ich hab vergessen was ich eigentlich erzählen wollte.

2080 / Der Strichcode des Todes

Wenn man den Atem nicht nur riechen sondern auch sehen kann, kein Aufwand nötig für ein sauberes Auto, allein und maskiert, nirgends kann man pissen oder essen und wenn doch dann wird einem davon wenigstens ein bisschen übel und mal wieder ein ganz klassizistischer Bastard-Klassiker.

2079 / Ausgleichendes Universum

Der Preis für ein schönes Wochenende mit Wüstenplaneten*innen und Weltraum-Kopfgeldjäger*innen sind abstürzende iPads, nicht vorhandene Netze, umgeleitete Unfälle, Baustellen und ein einfach nur beschissener Start in die Woche.

2078 / Dennis, Denise, Denis und Hans

Heulende Sirene, bellender Hund, fluchender Bastard, stauendes Ruhrgebiet, perfektes Wochenende voraus, Akira ist durch und hoffentlich nicht zu hallend, neuer Jazz rotiert noch immer schwerstens und warum hab ich immer die Spackos vor mir?

2077 / Stressiger Tag

Wenn gar nichts mehr geht einfach alles automatisch umfahren, wenn man mit der Kapuze die Hände fühlen kann, lieber morgens einmal kurz kalt statt schwitzen, zweimal zum Empfang und wieder rückwärts und geh bloß nicht zum HdVm!

2076 / M&M

Einfach an die Wand gepisst, egal ob golden oder gräulich, der Mann der nicht Kramer ist und die Duos, die nicht Margot und Maria sind.

2075 / Neuer Schmerz

Neue Verkehrsgesetze braucht das Land, offline seiende soziale Medien gehören nicht in die Nachrichten und offene Salattheken nicht in Supermärkte.

2074 / Lose Schienen und lockere Schrauben

Kaputtes Wochenende aus Schmerz und Müd mit Versteifungen im Sessel, Wochenstart mit unfreundlichen Menschen und neuen Reifen, Süßkram und Musik von den besten Hörern der Welt und was genau macht eigentlich einen langweiligen Podcast aus?

Martins Musikempfehlungen:
Marc Cary – Live Lessons / Steve Gadd Band – At Blue Note Tokyo

Langweiliger Monolog vom langweiligen Toby Baier geklaut aus folgendem langweiligen Podcast:
WRINT Realitätsabgleich, Folge 1282

2073 / Herb, herber, am herbstigsten

Endlich wieder auf der Couch bleiben, richtige Socken für die Schule, schmockige Masken liegen überall rum, kurz mal eben reinsteigern und der feine Herr kann jetzt wichtige Dinge wegschließen.

2072 / Wackelwackeldackelwackel

Einfach stumpf im Stau bleiben, Andrea Berg Hörer in der Adventszeit und es liegt an mir und nicht an Smaug, wenn es morgens schon Wein gibt.

2071 / Die asoziale Schmerzgrenze

Hässliche Kinder, schäbige Städte, schmale Lieferautos, volle Leergut-Tüten und teure Burger.

2070 / Demokratie nein danke

Wenn Subkreaturen an die Wahlurne gehen, wenn Texte nicht immer nur weiterkopiert werden, wie ein Schuh draus wird und warum ich jetzt auf Odyssey gehe und bald wieder Sega Megadrive spiele.

2069 / Hans-Jürgen Bäumler

Die Bäume der Jahre, wo wollen all die Leute hin, nächstes Jahr wohl in the Ä und wie ist der Status beim ReDesign?

2068 / Under the bridge

Zukunftstechnik die nicht funktioniert, einfach mal eine halbe Stunde ausklinken und bitte keinen Paprikapfel mehr in die Dose.

2067 / Kompaktes Düsseldorf

Per pedes durch die Rewes der City in der es einfach zu viele Menschen gibt und bei Nachricht Eins hab ich mal wieder mit nur einem einzigen gesprochen.

2066 / So wird ein Schuh draus!

Noch schlimmer als die Rastplatztoilette, endlich mal wieder ins Kino und am Wochenende baue ich mir einen Superstar.

2065 / Palim-Paluten!

Verkehrschaos und Lebensstandard, egal ob Pepsi oder Coke, Zero schmeckt immer scheiße und wer genau ist eigentlich die Zielgruppe von Unterschichten-YouTubern?