ArchiveEpisoden

1898 / Klara

Fröhliche Weltuntergangsstimmung mit Gefühlsgemischen und Bedankung an den Doktor, verregnetes Feedback für Cornelis und ich würde gerne mal wieder so gar nichts müssen.

1897 / Orangene Socken

Auf die Autobahn gedongelt, Platz in der Garage geschafft, Büro abgebaut, im Auto rumgefingert und ein Lied für den Virus gesungen.

1896 / Kinderloses Wochenende

NES repariert, rumgeschlängelt und bis Level 12 geklotzt, Otto gehört, Fisch gegessen, keinen Teppich gekauft und über Familie Tripple-L gelacht.

1895 / Auch so!

Letzter Podcast vor der Tankstelle, mal wieder in der Agentur gewesen, Momentaufnahme eines temporären Dauerzustandes und lieber drüberbrüllen als abschalten.

1894 / Allahu Adapter akbar!

Kleines Stimmungstief und großer Drang nach Weite und Abstand von allem, niemand schreibt mir Mails aber Marcel hört hardcore und trotzdem will der Bildschirm nicht mitspielen.

1893 / Übernachtungs-Otzen

Schwere Tagesstarts, veraltete Trends neu entdeckt, Probleme der Nachrichtenübermittlung, Zombieapokalypse am Schweinestall, Autobahnstimmung am Feldweg und besoffene Weihnachtsmänner.

1892 / Nicht von Pappe

Unentschlossenes Kinderspielzeug, illegale Briefwähler, frittierte Masken und das Ende eines schönes Tages.

1891 / Ostern im November

Noch kein Präsident für Amerikaland, niemand macht mir was zu Essen, früher schmeckten Kinder besser, endlich mal eine richtige Kanzlei und brennende Frauen aus Frankreich.

1890 / Nicht so nasser November

Erich Kästner weiß, was schön ist. Mein Chinese weiß, was lecker ist. Und die Supergeeks wissen, welchen Merch ihr wollt.

Hier geht’s zum Radio Bastard Merch-Shop der Supergeeks.

1889 / Nonokianomore

Wunderschönes Norddeutschland, klassische Radiomoderation und ich vermisse mein altes Telefon und will aber auf keinen Fall mehr tanken.

1888 / Hackenschlittenfahr’n

Erbrochene Gefühle, gute und späte Heimwege, schon wieder Verschiebungen, alte Dinge sind einfach doch immer irgendwie besser, Zuhause ist die Küche kalt und es hat mich mal wieder erwischt.

1887 / Ich und die Ärzte

Endlich mal wieder im Draußen unterwegs, neues Album abgehört, neuen Film angesehen und außerdem eine ausführliche Rezension des gesamten Ärzte Œuvres.

1886 / Hundelose Hunderunde

Wasserdichtes Allwetterkind, noch gar kein Merch am Start, zerstelllte innere Uhr, ich brauche dringend nicht einen Hund, Weihnachten feiern wir im Cyberspace und allem guten lieber Mario!

1885 / Die wilde 13

Herzlichen Glückwunsch zu 12 Jahren Radio Bastard. Und natürlich habe ich mal wieder viele Kosten aber keine Mühen gescheut, was schickes neues zum Start der neuen Staffel zusammenzuklöppeln, auch wenn mir klar ist, dass NIEMAND auf die Website geht und KEINEN interessiert, wie das Logo aussieht. Aber es macht mir einfach Spass, also lasst mich!

Danke für eure Treue und auf das nächste dreckige Dutzend!

Bonus: Mit Cat-Content!

1884 / Rundreise durch’s Gehirn

Feierabendrunde über die Felder mit maximalem Eskapismus.

1883 / Träume in Jeans

Blutrünstige Erzfeinde, rutschende Nudeln und gerührte Eier mit geheimen Zutaten und wir brauchen mehr Respekt für Filmschaffende!

1882 / Willst du eine saubere Katze haben…

Nur noch ein Monat, die letzten werden die langweiligsten sein, meine Zeit ist begrenzt und morgen arbeite ich ohne Hose.

1881 / Dreieckiger Montag

Eingeklagter Urlaub, durchsichtige Kotze und immer die selbe Laune bitte.

1880 / Olfaktorischer Lockdown

Toilettenpapier bunkern ja nein vielleicht, es riecht nach Desinfektion, handgemachte Mägde und Entschleunigung find ich irgendwie gar nicht so schlecht.

1879 / Bewerbung als Legobauer

Als man noch einfach so Zigaretten kaufen konnte, wenn der Montag besser als das ganze Wochenende ist, die Problematik der Freigabe der Familie und der gute Duft des goldenen Brauns.

Hier mein Aufruf und hier meine Referenzen.