Visit page
Zum Inhalt springen

Kostenlos, aber nicht umsonst.

Radio Bastard war, ist und bleibt kostenlos und werbefrei bis in alle Ewigkeiten. Versprochen! Hier gibt’s keine Jingles vom örtlichen Getränkemarkt, ich erzähle euch nicht 5 Minuten lang, wie wunderbar man auf Casper-Matratzen schläft, wie unfassbar praktisch eine Hausratversicherung sein kann oder dass es in der neuen Apothekenumschau einen reichlich bebilderten Bericht über eingewachsene Fussnägel gibt. Das alles erspare ich euch, weil ich es selbst nicht ertragen kann und schon der eine oder andere Podcast aus meinem Podcatcher verschwunden ist, weil mir die wirklich unerträgliche Werbung zu sehr auf die Klötze ging. 

Da dieser ganze Scheiß hier mich aber nicht nur Zeit und Nerven sondern auch das eine oder andere bisschen Geld kostet, bin ich dankbar für jede monetäre Unterstützung, die ich von euch bekomme, um Domain, Server, Soft- und Hardware und Dienste wie Auphonic zu bezahlen und um mich auch ganz einfach nur bei Laune zu halten. In der Seitenleiste hier auf der Website findet ihr Links zu Steady, Paypal oder meiner Amazon Wunschliste. Wer knapp bei Kasse ist, kann Radio Bastard übrigens auch guten Gewissens einfach so hören. Ich freue mich, wenn es euch gefällt und ihr Spass beim Hören habt.

Für alle, die Mitglied bei Steady werden und mir dort regelmässig Kohle in den Hut werfen, gibt’s übrigens RADIO BASTARD ROYALE, den exklusiven Podcast, der nur für Steady-Mitglieder zu hören ist und sonst überhauptgarnirgendswo. Mit extra langen Episoden, total intimen Enthüllungen, prickelnden Details aus meinem Privatleben und schockierenden Bekenntnissen. Außerdem bin ich beim Aufnehmen der Folgen fast immer komplett nackt und spiele an mir rum.

Die Episoden von RADIO BASTARD ROYALE könnt ihr direkt auf der Steady Website, in einem Podcatcher eurer Wahl oder natürlich auch bei Spotify hören.

Egal für was ihr euch entscheidet: Vielen Dank! Ihr seid sehr feine Menschen! Ich weiß das sehr zu schätzen. Denn schließlich kennen wir uns kaum. Ihr kennt mich nicht und ich kenne euch nicht. Ihr kennt euch ja noch nicht mal untereinander. Wahnsinn, echt jetzt.

Vielen Dänk an folgende Menschen:

Macoholic-Thorsten und Fahrenheit-Bob, ohne die es diesen Podcast hier nicht gäbe • Alexander Zielinski • Dennis Wolter • Helmut Wittkowski • Andreas Winkens • Wiesnmichi • Martin Wiechert • Christian Weiß • Fabian Weidlich • Stephan Waldeis • Lars Voß • Andreas Vonrath • Michael Völker • Lorenz M. Vögel• Matthias Theiß • Anna-Carina Siemer • Christian Seifert • Denis Scollie• Aljoscha Schulte • Oliver Schmigowski • Holger Schmidt • Ralf Schick • Sven Rosenhäger • Sabine Ratke • Ulrike Ratke • Marko Pink • Christian „Podpilot! Podpilot! Podpilot!“ Petzold • Andy Müller • Daniel Morton • Julian Meinders • Sir Lunchalot • Ulrich Lehnert • Michael Langer, F.L. • Torben Kroll für den iPod • Thomas Kösling • Thorsten Runte • Eckart Kopp • Patrick König • Friederike Keiper • Cornelis “The Voice” Kater • Anika • Michael Kaiser • Holger Klein für den Aufsprecher zur 1000sten • Arne Jakobs • Dennis Irle • Dominic Imhof • Tim Beckmann, fürs Klavierspielen • Andreas Houben • Timm Heitmeyer • Sascha Hausman für die vielen Geschenke • Stefan Hanisch • Eric Haag • Conny Wolf für den A10 und den P4 • Max Beckmann für alle Loriot Zitate • Anja Glöckner • Miriam Pielhau, die mir mal was eingesprochen hat und die sehr fehlt • Alexander Tipp • Michael Giering • Ber Fra • Frank F • Sebastian Eertel • Marcus Dübel • Marion Burger • Moritz Brandscheid • Nico Becker • Michael Bätzgen • Vincent • Martin Loosemann fürs Fahrrad • Gerd Back für die Geschenke • Manuel B. • Paul Arnold • Maik Arink • Silence Amy für die Jobvermittlung • Torsten Sträter für die Ansage im Intro • Elmar Beyer • Tobias Nick • FloFilz für sehr coole Musik • Miriam • Timo, der sich irgendwie nicht mehr melden will • Eric “Langhals” Haag • Christian Arlt • Christian Lersch • Tony Becher • Kai Becker • Benjamin Tegge • Patrick Grigutsch • Johannes, der mich in Freiburg warten lies • Jan Potente

Guddn Targ! Diese Website verwendet Cookies um das Gleichgewicht der Kräfte im Universum wiederherzustellen.