1996 / Jein

Mein erster selbstverdienter Computer, der mir zur Hälfte von Werner Kampmann geschenkt wurde und die Antwort auf die Frage, ob ichs wirklich machen soll oder ob ich es lieber sein lasse.

Eine Antwort auf „1996 / Jein“

Es ist erschreckend, dass ich nach 25 Jahren noch immer den kompletten Text von Jein fehlerfrei vortragen kann. Ich wünschte ich könnte sämtliches Schul- oder Studiumswissen ebenso, mitten in der Nacht aus dem Schlaf gerissen, aufsagen.

Hut ab zur mutigen Entscheidung! Mir gehts aktuell ähnlich, viele Jeins zur aktuellen Situation. Ich hab null Homeoffice und empfinde es hier im Büro sehr schwierig. Ich drück die Daumen, dass wird bestimmt klasse! Wir haben es Deine Kollegen aufgenommen?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.