1991 / Satanische Kinder

Vor dem letzten Tag noch mal raus weil ich im Urlaub vermutlich wieder drin bleiben muss, melancholische Musikempfehlung für Retro-Scifi und andere tiefsinnige Kackscheiße und die Nummer ist 75301.

Und hier kann man für weniger als 10 Euro drei phantastische und höchst atmosphärische Alben von Simon Stålenhag abgreifen.

3 Antworten auf „1991 / Satanische Kinder“

Liebster Bastard. Ja, die Kommentarfunktion funktioniert. Und wir lieben und hören jede Deiner Folgen. Wir haben eben aber nur selten etwas zu kommentieren. Du bist aber auf jeden Fall der Tollste und Beste und Geilste! Und Deine Stimme erst… Und Du duftest auch super. So. Kuss auf die Ei____.

Wenn du bei 1991 noch nicht beginnen willst, mache ich es eben für mich:
1991 erblickte ich (nicht als Bastard) das Licht der Erde. Ich hörte noch keine CDs, freute mich aber sicher 6-7 Jahre später über meinen ersten Kassettenrekorder den ich wiederum wenige Jahre später auseinander schraubte um ihn nie wieder zusammen gesetzt zu bekommen.

Oh ja! Mein allererster Kassettenrecorder! Das weiß ich auch noch! Hatte noch kein CD Fach, war knallrot und wurde von mir an einem verregneten Samstagvormittag fachmännisch zerlegt und war danach auch nie wieder so ganz der alte.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.