1775 / In trockenen Tychen

Endlich wieder arbeitend, erholen war sowieso nicht, musikalische Krater, Frikadelle am Morgen macht Knoblauch-Atem, Ruhrgebiet riecht wie Hibiskusblüte untenrum und bitte stimmen Sie nun ab für den meistgehassten Podcast!

2 Antworten auf „1775 / In trockenen Tychen“

Tycho hab ich selbst vor ein paar Monaten entdeckt. Klasse Musik! Eignet sich hervorragend für lange Autofahrten!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.