Visit page
Zum Inhalt springen

Radio Bastard Beiträge

2488 / Gurkenmeedchen

One Man Party an der Kreuzung, vom Hafer gestochene Influencerin, aufgehobene Verbote und kabelgebundener Eskapismus, Bratklops-Alternative ist nur so medium aber hauptsächlich rare und heuchlerische Autofreunde braucht niemand.

2 Kommentare

2487 / Auf dem Dorf

Flucht vor albernen Menschen ging ungerade, Sonnenstürme sind offenbar schon letzte Woche hier angekommen, mysteriøses Mülltonnen-Geschiebe, die zwei Stimmen in meinem Kopf und das einzig Gute an Rosenmontag.

Einen Kommentar hinterlassen

2486 / Lieber Durch statt Karne

Superhelden tragen Schlafanzüge, ich fand Karneval als Kind schon scheiße, morgens Döner essen ist vermutlich verboten und Leute auf dem Parkplatz überfahren leider auch, ich will niemals in Duisburg wohnen aber dafür total gerne im Leuchtturm.

Einen Kommentar hinterlassen

2485 / Übertriebener Pleonasmus

Graue Tage und frische Betten, lecker Mädsche, altes und neues Spielzeug und liebe Grüße.

Shownotes: Der olle Thunderhawk und der neue Red Gullwing

2 Kommentare

2484 / Zimtschneckenschlange

Mit ein bisschen Glück wird’s richtig kacke, Straßenverkehr mal wieder nicht zu ertragen, lieber Kopfschmerzen mit Studenten statt Genickbruch unter anderem Namen und morgen besser kein Radio hören.

Einen Kommentar hinterlassen

2483 / Lieblings-PIN

Mittelalte Parkhaus-Situation, sehr gutes Mittagessen, der gereimte Bürgermeister, nochmal knapp vorbei am Migräne-Feierabend und wo sind all die alten Podcasts hin?

Ein Kommentar

2482 / Zerstorbene Innenstadt

Diese Woche bitte mal gerne ganz entspannt, lieber stumpf statt steif, erster vorsätzlicher Monat war eher so mittel bis gut und kommt bloß niemals nach Bottrop.

Einen Kommentar hinterlassen

2481 / Neighbour of the Bauchspeck-Beast

Die Woche aus Hunger und Frust nimmt einfach kein Ende und im nächsten Leben werde ich entweder Sänger bei Scooter oder Sugarbabe oder bewege einfach nur noch die Lippen.

Ein Kommentar

2480 / Ganz bøse Sachen

Ohne Internet aber auf hohem Niveau, kein Premium im falschen Land, ich hätte gerne mein illegales Windows 98 zurück, Obdachlose nerven einfach nur noch und im Grunde kann ich das alles nicht mehr ertragen.

2 Kommentare

2479 / Frikadellendiebe

Freie Ausfahrt ohne Bargeld, unerträgliche Unfähigkeit wohin man auch blickt, schon wieder nichts zu fressen dann aber auch doch aber leider nicht so low aber scheiß drauf.

Einen Kommentar hinterlassen
Guddn Targ! Diese Website verwendet Cookies um das Gleichgewicht der Kräfte im Universum wiederherzustellen.