Mit fremdem Hund und eigenem Kind unterwegs, vorbei an Maisfeldern und Hundekacke und offenbar bin ich ein bisschen witzig, sagt zumindest mein Co-Podcaster.

Kindergeburtstagstrauma, wann wird’s mal wieder richtig Sommer, am Rastplatz vom Andi angequatscht, die Qualität wird immer schlimmer und hier muss es unbedingt wieder lustiger werden.

Die verlorenen Aufnahmen, IKEA ist mein Tiffany, hausgemachte Probleme, Pilgerzentrum Autobahnrastplatz und Umfrage zu verstellten Einstellungen.

Im Moment so irgendwie keinen Bock, Würfel lösen für fortgeschrittene, niemand will Whatsapp Scheiße lesen und über welche Vaginas reden wir hier eigentlich?

Mettwürstchenfrühstück, Holzfällerrespekt, Vorstellungsgespräch und kurzes Resümee.

Erst total super und dann aber doch nicht, mit beschissenen Mails in die neue Woche, mit fremden Frauen im Riesenrad, im HdVm hat mal wieder keiner einen Schimmer, bitte für morgen mal feste die Däume zusammendrücken und all Hail to the Antichrist!

Rauchen stinkt, aber anderes auch, keine Ruhe beim Pipi machen, draußen dauert’s immer länger als drinnen.

Sinnfreie Rumklickerei, Gartenmaschinen from hell, Hannelore lispelt, nicht richtig durchgedreht und morgen viel Zeit zum Reden.

Kein Bock am Mittwoch, beleidigte Hörer, irgendwie schon wieder Bock auf Urlaub, mehr Mails als Pakete und holmisch im Internet unter dem Wegs.

Endlich mal wieder ein richtig bekackter Start in die Woche, mit den Geistenkranken in der Kassenschlange, Schnauze voll von Dortmund und ich wäre lieber ein ALF statt ein AFOL.