Visit page
Zum Inhalt springen

Hast du sie noch alle!?

Jap. Ich hab sie noch alle. Also wirklich. Alle. Jede einzelne. Von der ersten bis zur letzten. Und hier könnt ihr sie euch anhören. Die allerersten peinlichen Gehversuche, die sperrigen Monologe, die Verfluchungen und Hasstiraden, Wortspiele, die keiner versteht, schlechte Witze und Gags, die nicht zünden. Von Jobwechseln, Kündigungen, Trennungen, geschrotteten Autos und Umzügen über Konzerte, Festivals und Partys bis hin zu Hochzeit, Geburt und Tod wurde in Radio Bastard so ziemlich alles verarbeitet und erzählt, was in meinem Leben bisher so passiert ist. Alles ohne Plan, Script oder Konzept. Und das meiste ist sogar wahr! 

Aktuell sind noch nicht alle Episoden wieder online, aber ich arbeite mit Hochdruck in jeder freien Minute hin und wieder an ganz doll verregneten Sonntagvormittagen daran, versprochen! Ziel ist es, alle Episoden mit allen noch verfügbaren Daten wie original Erstveröffentlichungsdatum, Shownotes und Episodenbildchen online zu haben, nachdem ich hier ja mehr als nur einmal die ganze Rotze ins digitale Nirvana verfrachtet habe und viele der originalen Inhalte nur noch bruchstückhaft auf meiner Festplatte vorhanden sind. 

Für jedwede Hilfe bei diesem Projekt bin ich dankbar. Hinweise auf defekte oder nicht komplette MP3-Dateien, Ergänzungen zu Shownotes oder Einsenden von fehlenden Episodenbildern. Ich nehme alles mit Kusshand. Einfach per Mail an hallo@radiobastard.fm

Vielen Dank!

Von den bisher 2141 (Stand 02.02.2022) veröffentlichten Radio Bastard Episoden sind aktuell 1143 online verfügbar. 1 weitere liegt als Entwurf vor.

Die Gesamtdauer aller verfügbaren Episoden beträgt 192 Stunden 6 Minuten und 47 Sekunden. Die durchschnittliche Episode ist 10 Minuten und 5 Sekunden lang.

Inhaltsverzeichnis:

Klicke auf den Titel der Staffel, um zu ihrer Episodenliste zu gelangen.

Staffel 1 - Nachtschwärmer

Die Staffel ist am 24.10.2008 gestartet. Die erste Episode hieß "1 / Nachtschwärmer". Staffel 1 hat 197 Episoden.

Episodenliste:

1 / Nachtschwärmer

Leider sind mir aufgrund von diversen Umzügen, Serverwechseln, Löschungen, Stromausfällen und Atomkriegen einige Inhaltsangaben und auch Episodenbildchen abhanden gekommen. Falls du den Inhalt der Episode kurz zusammenfassen möchtest oder vielleich sogar noch den Originaltext samt Foto hast: Her damit an hallo@radiobastard.fm.
Veröffentlicht am: 24.10.2008. Dauer: 0:05:23

2 / Leer? Gut!

█ ██ █ █ ████ █ ███ ███ ███ ██ █ █████ ██ ████ ███ █ ███ ████ █ ████ ██ ████ █ █ ██ ███ █
Veröffentlicht am: 25.10.2008. Dauer: 0:09:44

3 / Hin und zurück

█ ██ █ █ ████ █ ███ ███ ███ ██ █ █████ ██ ████ ███ █ ███ ████ █ ████ ██ ████ █ █ ██ ███ █
Veröffentlicht am: 26.10.2008. Dauer: 0:06:13

4 / Schneller reden

█ ██ █ █ ████ █ ███ ███ ███ ██ █ █████ ██ ████ ███ █ ███ ████ █ ████ ██ ████ █ █ ██ ███ █
Veröffentlicht am: 26.10.2008. Dauer: 0:03:59

5 / Kochstudio

█ ██ █ █ ████ █ ███ ███ ███ ██ █ █████ ██ ████ ███ █ ███ ████ █ ████ ██ ████ █ █ ██ ███ █
Veröffentlicht am: 27.10.2008. Dauer: 0:08:56

6 / Bekloppte im Nebel

█ ██ █ █ ████ █ ███ ███ ███ ██ █ █████ ██ ████ ███ █ ███ ████ █ ████ ██ ████ █ █ ██ ███ █
Veröffentlicht am: 28.10.2008. Dauer: 0:08:53

7 / Der verflixte siebte

█ ██ █ █ ████ █ ███ ███ ███ ██ █ █████ ██ ████ ███ █ ███ ████ █ ████ ██ ████ █ █ ██ ███ █
Veröffentlicht am: 29.10.2008. Dauer: 0:09:33

8 / Wieder in der Anstalt

█ ██ █ █ ████ █ ███ ███ ███ ██ █ █████ ██ ████ ███ █ ███ ████ █ ████ ██ ████ █ █ ██ ███ █
Veröffentlicht am: 30.10.2008. Dauer: 0:09:55

9 / Werbung

█ ██ █ █ ████ █ ███ ███ ███ ██ █ █████ ██ ████ ███ █ ███ ████ █ ████ ██ ████ █ █ ██ ███ █
Veröffentlicht am: 31.10.2008. Dauer: 0:07:18

10 / Drinks für alle!

█ ██ █ █ ████ █ ███ ███ ███ ██ █ █████ ██ ████ ███ █ ███ ████ █ ████ ██ ████ █ █ ██ ███ █
Veröffentlicht am: 01.11.2008. Dauer: 0:09:53

11 / Die Anstalt

█ ██ █ █ ████ █ ███ ███ ███ ██ █ █████ ██ ████ ███ █ ███ ████ █ ████ ██ ████ █ █ ██ ███ █
Veröffentlicht am: 02.11.2008. Dauer: 0:07:34

12 / Das verfickte Sams

Tondokument vom absolut unmotivierten Ich auf dem Weg in die Anstalt zur verhassten samstäglichen Frühschicht.
Veröffentlicht am: 03.11.2008. Dauer: 0:05:01

13 / Spendenaffäre

Ich spende Geld, dann tut ihr das doch bitte auch! Oder kauft euch ein Buch, so wie ich es heute getan habe. Lesen bildet, Bild Leser wissen mehr. Oder Neon Leser die bei Neon Licht lesen.
Veröffentlicht am: 17.11.2008. Dauer: 0:06:02

14 / Raserei

Nächste Ausfahrt: Irrenanstalt. Diesen Tag kann man eigentlich getrost in die Tonne kloppen.
Veröffentlicht am: 19.11.2008. Dauer: 0:05:15

15 / Gestöber mit Schnee

Odyssee im Schnee, der Kamm von Ruud van Nistelrooy, Huub Stevens beim Sex und ein paar Lokalradio-Moderatoren auf Speed.
Veröffentlicht am: 21.11.2008. Dauer: 0:05:40

16 / Umzüglichkeiten

Unsere Firma zieht um und ich darf die Scheisse ausbaden, ich selbst ziehe auch um und die Scheisse darf ich auch ausbaden, ich hab Vaseline am Auto und Maria hatte mit Jesus eine seltsame Schwangerschaft. Dazu gibt's absolut irrsinnige Musik- und Soundeffekte.
Veröffentlicht am: 25.11.2008. Dauer: 0:06:02

17 / Zzzz…

Jesus, wie müde kann man bitte sein? Und wie alt?
Veröffentlicht am: 28.11.2008. Dauer: 0:03:17

18 / Tag der Geburt

Mein Geburtstagslied an mich, letzter Tag in der Anstalt, Kommentar zu Thorstens Podcast, ein Weihnachtslied und tiefsinnige Konversation mit dem Langen. Das Quietschen im Hintergrund an manchen Stellen kommt übrigens vom meinem kleinen Franzosen. Fragt mal Thorsten, der kennt das!
Veröffentlicht am: 29.11.2008. Dauer: 0:11:06

19 / Macht auf die Tür

14 Stunden in zwei Takes, Gefühlsgemische, die Anstalt hat zu, der Palast macht auf und ein paar Gedänklichkeiten verschiedenster Artigkeit.
Veröffentlicht am: 03.12.2008. Dauer: 0:14:44

20 / I like to move it!

Huch, schon die 20. Episode! Fällt mir jetzt gerade erst auf. Naja, von Beglückwünschungen am Grab bitten wir Abstand zu nehmen. Bei der 25 lasse ich dann so richtig die Sau raus.
Veröffentlicht am: 04.12.2008. Dauer: 0:05:58

21 / Dream a little dream…

Erzählungen im Halbschlaf, zwei wertvolle Tipps für euch, ich träum vom Macoholic, Teeniemode at it's best, ein Ausraster auf dem Heimweg und der Stiefel des Klauses der Niko heisst.
Veröffentlicht am: 05.12.2008. Dauer: 0:07:53

22 / Es adventet sehr

Die großartige, total festliche und bedenkliche Vorweihnachtsepisode zum Advent Nummer zwo!
Veröffentlicht am: 07.12.2008. Dauer: 0:09:49

23 / Du kannst einpacken

Die Woche der Vorbereitungen für meine Umzüglichkeit ist eingeläutet. Auf der Motivationsskala liege ich im Moment so bei knapp 1,5 von 10 möglichen Punkten. Soll heissen: Ich hab keinen Bock. Da die Zeit aber knapp ist hab ich dann heute doch endlich mal angefangen Dinge in Kartons zu packen.
Veröffentlicht am: 08.12.2008. Dauer: 0:05:39

24 / Bock auf’n Quickie?

Die kürzestense Podcast Episode wo gibt.
Veröffentlicht am: 09.12.2008. Dauer: 0:00:46

25 / Hier steht der Titel

Gequirlte und komprimierte Scheisse von drei Tagen. Punkt. Ach ja, Jubiläumsfolge! Dange für die Blumen!
Veröffentlicht am: 12.12.2008. Dauer: 0:20:33

26 / Der Abend vor dem Tag

Samstags abends allein zuhause und philosophierend sein über die anstehenden Umzüglichkeiten.
Veröffentlicht am: 13.12.2008. Dauer: 0:04:53

27 / Lebenszeichen

Ohne Internet, aber mit iPhone und Zoom im Auto. Stressigkeiten in den letzten Tagen und jede Menge Kram den ihr nie zu hören kriegt!
Veröffentlicht am: 19.12.2008. Dauer: 0:09:25

28 / Hier dingens und so

jaja, bla bla ihr wisst schon.
Veröffentlicht am: 24.12.2008. Dauer: 0:08:26

29 / Anti Weihnachten

Ich frier im Bett, ich wohne im Papphaus, Autowaschen am heiligsten Abendtag und Weihnachten ist doof.
Veröffentlicht am: 25.12.2008. Dauer: 0:06:43

30 / Sillfester

Rumheulende Jammerlappen, ein gigantischer Silvesterwitz, Vorsätzlichkeiten für 2009, noch immer kein Internetz, vertonte Schizophrenie und ein Bild das rein garnichts mit dieser Episode zu tun hat.
Veröffentlicht am: 31.12.2008. Dauer: 0:05:16

31 / Keine Lust am Mittwoch

Alle haben frei ausser mich, dafür hab ich Vogelscheisse am Auto, es gibt Feierabend Sekt und dann is das Jahr auch schon vorbei.
Veröffentlicht am: 01.01.2009. Dauer: 0:03:12

32 / Imbissbudenfreund am Freitag

Schon wieder in der Anstalt, lustigstes iPhone Geknatter, der Dicke ist krank seiend, ich hab 7 Euronen für die Waschstrasse gespart und ich glaube ich werd bald in 'ner Frittenschmiede arbeitend sein, woll?
Veröffentlicht am: 02.01.2009. Dauer: 0:07:50

33 / Alleine saufen am Samstag

Ich muss den ganzen Scheiss nochmal einsprechen, der nicht behinderte Bob ist sauer auf Menschen die auch nicht behindert sind, ich trinke alleine Bier und bin viel zu früh viel zu voll.
Veröffentlicht am: 03.01.2009. Dauer: 0:04:58

34 / Glockende Leuten am Sonntag

Wer morgens früh aufsteht, ist abends länger wach seiend. Und wer eingeschneit wird, bekommt was in den Popo, vielleicht.
Veröffentlicht am: 04.01.2009. Dauer: 0:05:12

35 / Nudeln, Tee & Schnee

Zerschwundene Hosen, viel zu viel Schnee und Vielosofierungen über Käse-Sahne-Sauce. Dazu reiche ich wie immer Tee.
Veröffentlicht am: 07.01.2009. Dauer: 0:07:08

36 / Schreib mal wieder

Cabrio fahren nicht, alte Pizza essen ja. Ich werde Reporter glaube ich, jede Menge Rumgeheule weil keiner eine Meinung hat und der Grund für all das hier! In einer Sache die eigen ist: Wer noch alte Flitze Feuerzahn Kassetten hat, darf mir die gerne zuschicken!
Veröffentlicht am: 08.01.2009. Dauer: 0:06:08

37 / Drei Tage und ein Bart

Ein mal wieder unmotiviert startend seiender 13 Stunden Tag endet mit Burger King Frass und einer nicht gewollteten Rasiererei. Dazwischen gibt's Biathlon und meinen neuen Traumjob. Ausserdem ist die ganze Epsidode viel zu lang. Tut mir leid.
Veröffentlicht am: 09.01.2009. Dauer: 0:12:12

38 / Anti-Anstalts-Charts-Show

Und wenn ihr sagen würdet, der hasst seinen Job, dann hättet ihr völligstens Recht.
Veröffentlicht am: 10.01.2009. Dauer: 0:06:24

39 / Winter Wonder Naherholungsgebiet

Wach werden vor dem Weckapparat und mit voll leerer Zoom Batterie durch den Wald spazierend seinend.
Veröffentlicht am: 12.01.2009. Dauer: 0:07:36

40 / Hell’s Kitchen

Kochend sein mit Superschatz und der spätere Versuch, der selbigen ein Bäuerchen zu entlocken, leider mit einem Erfolg, der los ist.
Veröffentlicht am: 13.01.2009. Dauer: 0:12:32

41 / Das ist Fledermausland!

Der Inhalt meines Kühlschranks, das Kettensägenmassaker und Grüsse an die Lisa, die keine sind.
Veröffentlicht am: 14.01.2009. Dauer: 0:06:54

42 / Wehrmacht denn sowas?

Ich weiss nicht was schlimmstens ist: Nazi Dokus oder Dschungelcamp. Aber ich weiss dass ich ganz dringend baldigstens wieder Internetz brauche. Bitteeeee! Bei se wey: Für den letzten Teil dieser Episode möchte ich bitte den Grimme Preis haben!
Veröffentlicht am: 15.01.2009. Dauer: 0:06:28

43 / Attacke of the Falke

Mein Cheffe hat keine Winterbereifen und nur drei Pullover, ich hab keinen Falken aber auch keinen X-Wing und der Sebastian hat einen Todesstern aber auch einen neuen DVD-Geräten. Und die Ludolfs gehören auf dem Scheiterhaufen zerbrannt.
Veröffentlicht am: 16.01.2009. Dauer: 0:10:50

44 / Nicht so schleichende Werbung

Vitamin B ist doch ne feine Sache. Ich hoffe, Superschatz weiß das zu schätzen. Madame ist jetzt nämlichst bloggend und zwar in stereo!
Veröffentlicht am: 17.01.2009. Dauer: 0:03:20

45 / Gift, Galle & Lungenkrebs

Am Morgen zu müde für sinnige Tiefe, am Abend Mafia Überfall an der Tanke, Superschatz kauft sich Musik, ich warte lieber noch, schwarz-pinker Corsa auf meinem Parkplatz nicht, Pizza Taxi zum Selberabholen, Ikea ohne Ideen, Halloren Kugeln und ein Hauch von Scheisse weht durch unsere Strassen baldig...
Veröffentlicht am: 20.01.2009. Dauer: 0:10:48

46 / Grmpf…

Zunächst ausgelassenste Hetzerei über Vollidioten im TeeFau, dann ist auch noch mein Parkplatz belegt, dann gibt's Internetz (Hurra!) und dann doch nicht (Gnarf!).
Veröffentlicht am: 21.01.2009. Dauer: 0:06:28

47 / Nutella to go!

Internet kommt bald, Haare gehen jetzt schon. Und Nutella schmeckt auch warm.
Veröffentlicht am: 22.01.2009. Dauer: 0:04:54

48 / Ganz klassisch

Morgens bin ich hässlich, nachts häng ich vorm Mac, Samstag will ich euren Scheiss und Sonntag wird ge(f/r)eiert. Ausserdem heisse ich niemanden willkommen und Grammatik ist sowieso doof sein tun.
Veröffentlicht am: 23.01.2009. Dauer: 0:05:18

49 / Scheiss Episode

Nun ja, scheisse halt.
Veröffentlicht am: 24.01.2009. Dauer: 0:01:20

50 / GEMA Sekt holen!

Feierlichste Kommentationen zur Episode 100 durch 4 mal 2. Superschatz springt über ihren Schatten, die GEMA wird mich kriegen und mich ausnehmen wie einen Fisch und Bob hat seinen Zettel nicht dabei.
Veröffentlicht am: 26.01.2009. Dauer: 0:08:42

51 / Highway ohne hell

Feiglinge auf der Autobahn, best Fernsehabend wo gibt, zerfrierte Scheiben am Morgen und ein poetischer Ausrutscher am Nachmittag.
Veröffentlicht am: 27.01.2009. Dauer: 0:05:02

52 / Eierstich

Klemmigkeiten in der Hose, abgelaufene Ausweisungen und quietschendes Haiwaiianisches Aragement.
Veröffentlicht am: 28.01.2009. Dauer: 0:03:04

53 / Finger im Po!

Optimistische Aschenbecherentleerungen, Darth Vader ist mein Vater, ich weiss nicht wo ich geboren bin und Cola gibt's heute für umsonst, aber nicht für Saddam. Dafür hatte der Klopapier und ich nur meinen Finger im Arsch!
Veröffentlicht am: 29.01.2009. Dauer: 0:06:00

54 / Letzte Waschstrasse, Teil 1

Ein scheiss Tag ohne Musik im Audomobile, dafür aber mit versteckter Huldigungsbotschaftigkeit im Tiddel!
Veröffentlicht am: 31.01.2009. Dauer: 0:04:02

55 / Schoppingtuhr

Mit Superschatz im Centro unterwegs. Nicht mehr und nicht weniger.
Veröffentlicht am: 02.02.2009. Dauer: 0:04:32

56 / Der unglaubliche (H)Alk

Podcastinierend mit einem dezenten Alkoholspiegel im Blut. Das ganze kurz vor und danach auch noch kurz nach einer Skype Telefonation mit dem Podpiloten. Das Gespräch wurde zum Schutz der Menschenwürde, von diversen Tierarten und der Rechte dritterer nicht aufgezeichnet.
Veröffentlicht am: 05.02.2009. Dauer: 0:06:52

57 / Das Leiden Christi

Wenn Männer krank sind liegen sie immer gleich im Sterben, woll?
Veröffentlicht am: 05.02.2009. Dauer: 0:09:40

58 / Zum kotzen

Weil ich vergessen hab, das iPhone auszuschalten dürft ihr die Scheisse diesmal schön mitausbaden! EiTuhns Konto ist lähr, ich stell euch schöne Musik vor, Paris Hilton sitzt im Kofferaum vor mir, mein PeeDeeEff Magazin muss mal wieder gepusht werden und es gibt ein Ende für Emetophile.
Veröffentlicht am: 06.02.2009. Dauer: 0:14:02

59 / Evil Ratten of Death

Nicht aus dem Bett rauskommender, über die Anstalt motzender, sich auf ein Podcaster Treffen nicht freuender, Kaffee trinkender, Podcaster grüssender, Ratten fangender, vielleicht ja oder doch nicht oder ja Urlaub habender Wichser live am Aufnahmegeräten.
Veröffentlicht am: 07.02.2009. Dauer: 0:08:10

60 / Nüscht

6 Minuten lang nüscht. Da müsst ihr jetzt durch!
Veröffentlicht am: 09.02.2009. Dauer: 0:06:46

61 / Tour de Ruhr

Weil der Tag so scheisse anfing und mir ein Konzept fehlend war, schwung ich mich in meinen Franzosen und fuhr durch's Ruhrgebiet. Rauf und runter und links und rechts und zu und rück. Was ich da so spruch, das gibt's nun auf die Ohren!
Veröffentlicht am: 10.02.2009. Dauer: 0:11:51

62 / Wenn der Bastard zweimal klingelt

Dann is wohl keiner Zuhage. Dummdas. Doch dazu später mehr. Vorher lieg ich im Essig, schlepp mich zum Wagen und will mich gesund ernähren.
Veröffentlicht am: 11.02.2009. Dauer: 0:08:02

63 / Happy Børsday Schals

Nichts erlebt. Und so sauge ich mir 6 Minuten Grütze aus den Fingern und euch Speicherplatz von der Pladde.
Veröffentlicht am: 12.02.2009. Dauer: 0:06:36

64 / Alles scheisse

Ich hatte auch schon bessere Laune. Echt.
Veröffentlicht am: 13.02.2009. Dauer: 0:06:06

65 / The Klo Tapes

3 Tage Funkstille müssen aufgeholt werden! Vom Herrenklo über Kackbratzen bis hin zum Zimmer mit dem Namen 00 ist alles dabei!
Veröffentlicht am: 16.02.2009. Dauer: 0:10:14

66 / Zwei Drittel evil

Die Telekomandanten sind ungerecht, Twitter ist spinnend, Poker ist einfach nur scheisse und mein Nudel Gratin ist drei Tage alt.
Veröffentlicht am: 17.02.2009. Dauer: 0:05:16

67 / Long Dong Schicken

Zerschlossene Türen sind nicht lebensrettungsfördernd, Mittwöcher sind nicht fröhlichkeitsfördernd, Wege auf die Couch sind länglich und zerkleinerte Hühner zwischen zwei Brötchenhälftungen auch. Und wenn ich nicht bald Blauzahn Kopfhörer kriege, wache ich eines Morgens auf und hab mich im Schlaf erwürgt.
Veröffentlicht am: 18.02.2009. Dauer: 0:07:12

68 / Tätää!

Alle Jecken soll'n verrecken! Geschädigt von Fastweibernacht komm ich aus der Anstalt, mein Chef markiert den Dicken und ich mache Gehirnwäscherei.
Veröffentlicht am: 19.02.2009. Dauer: 0:04:00

69 / How much is the fish?

14 Stunden dauernde Arbeitstage unterlegt mit Karnevalsmusik sind ein Import aus der tiefsten Hölle und Schlampen die mein Passwort kennen und missbrauchen gehören in die selbige verbannt. Ich hab den Soschäl Nettwørks den Rücken gekehrt und heute Abend gibt's fischiges aus Dosen. Mein Leben ist beneidenswert, nein!?
Veröffentlicht am: 23.02.2009. Dauer: 0:04:28

70 / Schubkarre of Death

Grüsse an die Antichristen, ich werde gefickt und unsere schöne Anstalts-Schubkarre wird kaputtens gemacht.
Veröffentlicht am: 24.02.2009. Dauer: 0:06:10

71 / Polnische Reisebusse im Visier

Musikalischer (oder so ähnlich) Gruss an den Podpiloten, kurzer Halt beim Børgerking mit Sichtung eines Bussens voller Polen und Androhung einer Biervertesterei.
Veröffentlicht am: 25.02.2009. Dauer: 0:04:23

72 / Wir lieben Feierabend

Noch zwei Tage, dann hat die "Ich-vertrete-den-Dicken-während-er-sich-die-Eier-schaukelt"-Scheisse zum Glück eine Endlichkeit!
Veröffentlicht am: 26.02.2009. Dauer: 0:05:30

73 / Bombemstimmung

Mal wieder zu spät, es stinkt nach Fisch und es riecht nach Ärger und ich hab die Nase voll!
Veröffentlicht am: 27.02.2009. Dauer: 0:07:21

74 / Retørn of the Chrashkid

Schöne Autos zu Schrott fahren ist eine Sache von grosser Doofigkeit.
Veröffentlicht am: 28.02.2009. Dauer: 0:06:06

75 / Der mysteriøse Bierbaron

Zu meiner Verteidigung möchte ich sagen, ich habe an diesem Tag nur ein Quarkbällchen, zwei gekochte Eier und eine Dose Fisch gegessen, nacheinander, nicht gleichzeitig. Dafür das die Plörre Prozentwerte jenseits der Legalität hat, hab ich mich ganz gut geschlagen, wenn's auch am Ende ein wenig bitter wird.
Veröffentlicht am: 03.03.2009. Dauer: 0:15:50

76 / Vagina!

Ich mach das nur, um eure Aufmerksamkeit zu kriegen, ich hoffe das ist euch klar. Wenn nicht: Ihr Idioten! Heute wieder eine Folge von einer Länge, denn ich muss noch Speicherplatz verbraten.
Veröffentlicht am: 04.03.2009. Dauer: 0:14:21

77 / Männer und Frauen übereinnander

Der Podschnack ist der Knut, mein Podkasten wird olympisch, ich schleppe ein Sofa, Tim schickt mir Schtigga, ich bade ungern nackt, Kindergeburt beim Günnakologen, Punks in Essen, ich geh nach Dauntaun, Superschatz und ich diskutieren das Essen aus, nervige Typen im Diner und automatistische Apotheken.
Veröffentlicht am: 05.03.2009. Dauer: 0:19:45

78 / Anonüme Rufe

Gefesselt ans Haus rufe ich mich selber an, bin aber anonüm. Ansonsten Schwafelei über Skype, den 2NDR mi'm Piloten und RSS-Reader und Twitter Clients. Und zum Schluzz noch Lobhudelei für ein großartiges, wenn nicht DAS großartigste iPhone Spiel vonner ganzen Welt.
Veröffentlicht am: 10.03.2009. Dauer: 0:10:44

79 / Lola Angst

Ich orgel mir einen, Unfälle überleben kann im Nachhinein sehr anstregend sein, mal wieder lustige iPhone Äpps gefunden, der Ryk ist faul und ich träume von Krabbeltieren. PeeEss: Und wer mir den Titel der heuten Episode erklären kann, der bekommt nen Keks, oder nen Schlag in den Nacken!
Veröffentlicht am: 11.03.2009. Dauer: 0:08:25

080 / Bettkantengeschichten

Wenn ihr mir das nächste Mal vornehme, den ganzen Tag im Bett zu bleiben, werde ich das auch tun. Das habe ich mir vorgenommen! Und wenn ich mir was vornehme, dann bin ich da auch konsequent!
Veröffentlicht am: 12.03.2009. Dauer: 0:07:56

81 / TILT!!!


Veröffentlicht am: 17.03.2009. Dauer: 0:06:46

82 / Oben ohne

Euphorische Dachweg-Fahrt im Nazi-Mobil mit ohne Windverschutz auffem Recorder, doofer Äppel Ihvent, schwule Iren, Schweine-Wichser, mein Leben is Rock'n'Roll und ich will ne Leberwurst-Plüsch-Tapete! Und wer genauestens hineinhörend ist, der kann sehen, wie knackig meine Knie sind.
Veröffentlicht am: 18.03.2009. Dauer: 0:15:04

83 / 60 Laibe Käse


Veröffentlicht am: 19.03.2009. Dauer: 0:10:11

84 / Stigga bitte!

Kaffee und Mittagsschicht, wie geht Dropbox, ich will Feedback und eure Kohle, lachsfarbene dicke Frauen, Chopin, ich will zum Logopäden, Twitterfreier Targ, Traktoren of Death, der aufhörende AmHam, der vielleicht wiederanfangende Mäkkoholik und die grosse Stigga Aktion.
Veröffentlicht am: 23.03.2009. Dauer: 0:13:14

85 / Ich bin pleite

Aber nur diese Woche! Aber dafür auch sowas von!
Veröffentlicht am: 24.03.2009. Dauer: 0:04:35

86 / Meistgehasster Mitarbeiter 2009

Den Award hab ich schonmal sicher! Und den nimmt mir auch keiner mehr weg. Und morgen gibt's das ganze dann auch noch schriftlich. I love this Company!
Veröffentlicht am: 25.03.2009. Dauer: 0:07:05

87 / Silberfischen are go!

Intrøses für meinen Chef, Protokoll vom Feierlichen Abend, Verwarnungen auf Zarettenschachtelungen, noch nicht gerahmte Abmahnlichkeiten und der King of Klugscheisser gibt professorische Belehrungen im Halbschlaf.
Veröffentlicht am: 26.03.2009. Dauer: 0:07:27

88 / Und die Sache macht sich

Lach- und Sachgeschichten. Heute mit: Nem Traum ohne Hose. Nem LKW auf der Landstrasse. Nem noch nicht begonnenen Wochenende. Der dicken Frau Henglein. Der ungeschminkten Wahrheit. Nem stillen Gedenken. Nem Treppenhaus. Und natürlich mit dem Bastard und dem Elefan... Ach nee, nur mit dem Bastard.
Veröffentlicht am: 27.03.2009. Dauer: 0:12:56

89 / Mittel zum Leben

Wenn andere mir im Schlaf dazwischen reden, wenn ich selbst zu wenig Schlaf bekomme, wer daran Schuld war, dass ich zuwenig geschlafen habe, wie ich mich morgens wachkratzte, welche Hackfressen ich sehen musste und warum ich mich (schon wieder) selber anrufen muss.
Veröffentlicht am: 30.03.2009. Dauer: 0:16:38

90 / Optisch und haptisch


Veröffentlicht am: 01.04.2009. Dauer: 0:13:30

91 / Blablabla, hier Titel und so!

Ach ich hab heute keinen Bock mehr. Schreibt euch eure dämlichen Shownotes doch selbst!
Veröffentlicht am: 02.04.2009. Dauer: 0:13:30

92 / Euro Dance Trash Techno Scheiss

Frühschicht is kacke, Mittagsschicht aber auch... Ausser wenn die Musique stimmig ist und die Omas zerwirrt sind.
Veröffentlicht am: 03.04.2009. Dauer: 0:04:26

93 / Leergut nix gut!

Eisbecher fressende Wichser, schlechte Witze an Tankstellen nicht, unfähiges Personal überallig, nette Politøssen, Strassen aufreissende bierbäuchige Bauarbeiter, Leergut Assis, Drecks Blagen Pack und der gezuhte Børger Kønich.
Veröffentlicht am: 04.04.2009. Dauer: 0:08:24

94 / Schokodinger

Doofes Wetter am Wochenende ist normalstens, der Osterhase fährt Citroen, Ed Hardy und seine Kunden sind scheisse, kleine Schokodinger in Tüten und Menschenfleisch für 20 Mark sind seltsamig.
Veröffentlicht am: 05.04.2009. Dauer: 0:07:34

95 / That boy needs therapy

Aber mit einer Dringlichkeit von Allerhöchstigstkeit.
Veröffentlicht am: 06.04.2009. Dauer: 0:04:34

96 / Rauchen und wichsen

Surrende Neonlampen, zu wenig Schlaf nach zu viel Arbeiterei, komische Leute an Tankstellen, noch komischerere Leute im Arcor Laden, mein Mettbrötchen futternder Vater, rauchen und wichsen im Podcast, Kaffee der nach Zigaretten schmeckt oder anders rum und auf der Zielgeraden zur 100. Epsikode.
Veröffentlicht am: 07.04.2009. Dauer: 0:08:57

97 / Tausendfünfhundert Eier

Podpress ist leider scheisse, ich bin auf Fischfang ernte aber nur Bier, Lachflash im Tiefkühlhaus, Hände an warmen Eiern, Ampeldrücker und Monitorklopper, Rollerfahrer, heut war nix los, Hunger auf Børger seit 8:30 Uhr, ein verfickter Traktor, Eisenlager nein aber auch ja und Shampoo für den Körper.
Veröffentlicht am: 09.04.2009. Dauer: 0:12:41

98 / Siamesische Löwen

Der Siamesen-Song, Prison Break in der Anstalt, Wiederhohlungen am laufenden Band und Wünsche aus Glück und Herzlichkeit an den Bobbele.
Veröffentlicht am: 12.04.2009. Dauer: 0:05:53

99 / Bruchlandung beim Piloten

Superschatz und ich beim Podpiloten. Punkt. Alles andere ist selbsterklärend.
Veröffentlicht am: 13.04.2009. Dauer: 0:15:18

100 / Eins Null Null

So ihr Lutscher! Hihi! Epsiode 100 mit supertollem megacoolem Extrabonusscheissintro, Kommentatöse Audios, philosophisches über Sinn und Zweck des ganzen (also nur ein bisschen philsophisch) und das alltägliche Tagesgeschäft mit Wespen im Heim, nicht aufzerräumtem selbigen und Kindern die mir Alpha erklären.
Veröffentlicht am: 15.04.2009. Dauer: 0:12:47

101 / Ein Herz aus schokiger Lade

Der Druck ist abgefallen, Paypal funzt wieder, Testheraufnahmen mit dem iPhone, ich fress Herzen und schlaf auf Kabeln, ich bin der einzige der früh arbeitet, ich hab eingekauft und Superschatz und Nadine haben mir eine kommentatöse Audiodatei heraufgenommen. Und das ist die letzte elendig lange Eps...
Veröffentlicht am: 16.04.2009. Dauer: 0:13:36

102 / Kill all the Rollerfahrer

Vom Weg zur Anstalt nochmal rückwärtig ins Heim wegen Vergesslichkeiten, Schwächeleien beim Kopfrechnen, Rollerfahrer an der Tankstelle, 20 Euro und eins, Männerhände und 4 Cheesebørger. Dazu gratis mal wieder komische Telefongeräusche.
Veröffentlicht am: 18.04.2009. Dauer: 0:06:10

103 / V wie Velbert, Teil 1

Wir besuchen Chris und kucken uns Superschatzis alte Heimat an, machen einen Abstecher zu Mekkes und sehen und fotografieren komische Menschen. Noch ist es ganz lustig...
Veröffentlicht am: 20.04.2009. Dauer: 0:11:11

104 / V wie Velbert, Teil 2

The nightmare continues... Bei einer Fahrt durch soziale Brennpunkte am Rande der Gesellschaft wird meine Toleranz für andere Städte auf die Probe gestellt und meine psychische Belastbarkeit an die Grenzen geführt. Chris, unser persönlicher Städteführer, zeigt uns Seiten seiner Heimatstadt, die eige...
Veröffentlicht am: 20.04.2009. Dauer: 0:17:30

105 / Supergeheim und handfrittiert

Nicht pünklticher Feierabend, eingeklinkte Hände von Aussendienstlichen Mitarbeitern, Hyänen auf Beutezug in der Anstalt, wer Zimt frisst der frisst auch El Goucho, wer Chips mit der Hand frittiert kann Cuck Norris töten, Gladbeck gibt?s nicht mehr, Entspannung im Heim, Timo Beil liegt im Koma und i...
Veröffentlicht am: 25.04.2009. Dauer: 0:10:44

106 / My 10 Cents

Piratöse Episode Nummer 2, Paypal Spenden FAIL, ein Hunger am Abend, bei Mekkes arbeitende Walt Disney Figuren, keine Zeit für Bankgeschäfte, Frauen in kurzen Röcken und der nicht mehr gezuhte BørgerKing.
Veröffentlicht am: 25.04.2009. Dauer: 0:07:37

107 / Fakten, Fakten, Fakten

Bob hat zur Nachahmung seiner Aktion aufgerufen und da bin ich doch gerne dabei! 10 langweiligst spannende Faktume über die meinigkeit. Und irgendwo in dieser Epsikode hat sich eine Katze versteckt.
Veröffentlicht am: 25.04.2009. Dauer: 0:08:55

108 / Puppenkiste

Tim poppt für mich, ich fund meinen Seelenfrieden zurück, 1 Typ mit 3 Frauen, Politiker auf Wahlplakaten, Superschatz steht auf Puppentheater, Twitter SMS, Nachbarn beim Stricken beobachtet und Sukii denkt, ich mag ihren Podkasten.
Veröffentlicht am: 26.04.2009. Dauer: 0:05:54

109 / (K)eine Nachtruhe

Die Nacht kommt und bringt erst Dunkelheit, dann Regen, dann Diarrhoe und dann Schlafentzug. Dann kommt der neue Tag viel zu früh und am Ende kommt's hart auf hart mit Lichtsäbelei und so.
Veröffentlicht am: 28.04.2009. Dauer: 0:09:01

110 / 1. Mai ohne Krawall

Superschatz und ich in Gottes freier Natur. Philosophierend über Hollands Prinzessin, Urlaub in Russland, Pferdesalami oder nein, blutige Popel und andere langweiligst spannende Dinge. PeeEss: Ick hatte keene Lust mehr aufs Zerschneiden, daher hier die ungekürzten 56 Minütens. Tut mir leid!
Veröffentlicht am: 01.05.2009. Dauer: 0:56:01

111 / Einundelfzig

Für ne Schnapszahl-Epsikode unglaublich unspektakulär, denn ich zerstellte die Einstellungen bei der Heraufnahme und konnte daher selbige am Abend aus Feierlichkeiten in die Tonne kloppen. Aber weil ich euch so liebe, hab ich mir noch schnell was aus den Rippen geleiert.
Veröffentlicht am: 04.05.2009. Dauer: 0:04:26

112 / Freiwillige Selbstkontrolle

Hinweis in eigener Sache, unser ehrenwerter Cheffe, Brotchips am Morgen aus karpotten Tüten, Leergut mal wieder nix gut und mein Traumtod.
Veröffentlicht am: 05.05.2009. Dauer: 0:05:12

113 / May you rot and burn in hell

Ohrgewürm am frühesten Morgen, Mittwochs tanken, halbseitig gelähmte Schimpansen, Fleisch am Stock, Regenwasser in Flaschen, Azubis verkloppen, Johnny Cash singt nur für mich, Ghetto Gangster Elite in der Anstalt, Internet Explorer stinkt, Turbo Frittenbude, Schnecken-Mekkes und Politiker mit Doppel...
Veröffentlicht am: 07.05.2009. Dauer: 0:08:37

114 / Rasieren für den Anstaltsfrieden

Füsse auffem Tisch, Träume von Chefs, auswärts abendgegessen, Männer in Uniform, Rasierungen aus Zwang, Barthaare bei Iiiihh-Bay und beinhaarige Umkippereien.
Veröffentlicht am: 07.05.2009. Dauer: 0:07:43

115 / Immer mitten in die Fresse rein

Voten gegen die Zensur, nächste Woche keine Anstalt, Sprühsahne in die Fresse und die Frage nach Kompetenz, Kunden die kein Zuhause haben und schon wieder gratis Abendessen.
Veröffentlicht am: 08.05.2009. Dauer: 0:07:12

116 / Muddatach

Vielleichtige Begegnung einer Art aus drei, Schwule Vøgel auf Crack, gute Tatsachen am Samstag Morgen, Scheisse im Wirsing, Nazi-Mudda-Tach, scheiss Podkästen und kiffende Hip-Hop Biester auf Damenrädern.
Veröffentlicht am: 09.05.2009. Dauer: 0:09:18

117 / Nur ein Höhepunkt

Und zwar einer aus Püree. Ansonsten ein Sonntag der ein Arschloch ist.
Veröffentlicht am: 10.05.2009. Dauer: 0:05:30

118 / These Boots are made for walking

Mit geputzten (und zum Glück bequemen) Schuhen mit Superschatz auf Shopping Tour. Schuhgeschäfte für Menschen mit Hölzgebein, schwule Damenmoden-Verkäufer und mein Energieversorger denkt ich hab nen Warpantrieb im Keller.
Veröffentlicht am: 12.05.2009. Dauer: 0:05:11

119 / Schwanz ab! (fast)

Beschneidung ganz einfach selbst gemacht, tanzende Neger, Bier kaufen und eigennützige Werbung für mein PDF Magazine.
Veröffentlicht am: 13.05.2009. Dauer: 0:06:50

120 / Krieg der Podcaster

Schwule, Blinde, Nazis, Bob vs. Werwölfchen, meistegehasster Podcast 2009, Podcastverwechslungen, billige Kopien, Vaddatach, Menschen ohne Benehmen und Tauschbörse.
Veröffentlicht am: 21.05.2009. Dauer: 0:08:09

121 / Diktatøse Doppelnamen Damen

Schlafen mit Hüggli im Glücksbärchiland, feierliche Tage sind dööfiger als andere, bei Ablecken Sprühwurst, früher war ich Adolf, Bockwurst für 6 Mark fuffzich, kein Privatleben, blonde Bratzen oben ohne, Fridulin's Info-Mobil, Frauen an die Macht, Disco Treppenhaus und der Ghostbusters Himmel über der Stadt.
Veröffentlicht am: 23.05.2009. Dauer: 0:09:59

122 / Vögeln im Park

Sonntagmittag mit Superschatz im Garten Eden des Ruhrgebietes.
Veröffentlicht am: 24.05.2009. Dauer: 0:01:56

123 / 3 Words after sex

Der Drache kehrt zurück, verschlofene Tage im Glücksbärchiland, Fussel zwischen den Zehen, der Podkastenfisch, der iFonschreiber, das Happy Schnitzel, Leben in der Blase, Marzel will Rolladen, einen Monat lang nicht arbeiten, weisses Wasser aus der Wand, Rote Bullen auf Koks, gezuhte Fenster in der ...
Veröffentlicht am: 27.05.2009. Dauer: 0:15:12

124 / FestEvil

Festivale Aktivitäten und Massenzusammenkünfte auf der grünen Wiese beim Werdener Pfingst Open-Air in Essen.
Veröffentlicht am: 02.06.2009. Dauer: 0:20:56

125 / Poltergeist

Poltereien am Abend, Hitlers Haarschnitt, ölige Flecken die keine sind und sehr kurze Feierabende.
Veröffentlicht am: 05.06.2009. Dauer: 0:07:12

126 / Es ist rot und es blinkt

Erhöhte Kerntemperatur, gebogener Regen, fast pünktlicher Feierabend, Spinnen auf Brettern die die Amaturen bedeuten, die letzten Glimmstengel, 155 Tausend Kilometer, das Schlaue Buch, Geschrobenes auf der Stirn und Marilyn Manson.
Veröffentlicht am: 05.06.2009. Dauer: 0:09:49

127 / Dinge und anderes

Rote Fäden sind ein Knäuel, 40 Børger für die fette Schlampe, Retørn of the Spinne, Verkehrsbehinderungen durch Feuerwehren und Fahrschulbussen, der verspiegelte Scheytel und cruising on the Route 66.
Veröffentlicht am: 07.06.2009. Dauer: 0:08:29

128 / Sag mir wo die Briefkästen sind

Durch den Regen nach Hause, der feige Bob kam mir zuvor, ich muss den Arsch hochkriegen, Ämter sind ein bis zwei Arschlöcher, Tanken nein, heisser Frass mit ohne Extrawurscht, Golf-Fahrer haben kleine Penise, Renter auf Baustellen und auf der Suche nach dem einzigen Briefkasten der Stadt.
Veröffentlicht am: 08.06.2009. Dauer: 0:14:10

129 / Paralipomena

Deprimöse Zusamm'fassung meiner Arbeitswelt. Und der berauschte und größenwahnsinnige Marzel.
Veröffentlicht am: 10.06.2009. Dauer: 0:06:47

130 / Azubi sein dagegen sehr

Jan der Schraubenschlüsselmann, ich will ein Mäkbuck, Hasengulasch auf der Landstrasse, ich nutze meine Allmacht, geschnottene Fahrschüler, linke Rechtsabbieger, drin ist, was aussen dran steht, Erdbären zum selbst verpflücken und der hoer.voyeur ist entweder undankbar oder bescheiden.
Veröffentlicht am: 10.06.2009. Dauer: 0:13:01

131 / Der Fresscast

Flüchtend aus der Anstalt und häusliches Beinahe-Zu-Tode-Fressen.
Veröffentlicht am: 13.06.2009. Dauer: 0:07:41

132 / Who’s dead?

Frühes Wachwerden, zerstorbene Ikonen, eine folgenschwere SMS, Geburtstagsständchen für den Piloten, Regen zum Feierabend, extra laut für den Fernschreiber, Auflösung und Zerfall, Arsch hochgekriegt, Scherben bringen Glück, ArschTritte und ArschRitte und Stikka vom bettelnden Bob.
Veröffentlicht am: 27.06.2009. Dauer: 0:10:45

133 / Ich hasse es

Eifonöse Heraufnahme ob der Vergessung des Zooms. Philosophierungen über Sommer, Stau und solche Dinge. Langweilig ja, aber herrje, warum nicht?
Veröffentlicht am: 30.06.2009. Dauer: 0:02:37

134 / Schwitzetitten & Schweissfüssen

Das Zahnpasta-Orakel, verwirrte Tankanzeigen, analoge Post regiert, Verunsicherung wegen der Versicherung, Pyrogames & Tänzchentee, Mittagessen um 15 Uhr, Schweissflecken an seltsamigen Stellen, 1291 Tastenkombinationen, weitere Jobangebote, Schlafen in der Dusche und der Dicke kriegt die Hucke voll.
Veröffentlicht am: 02.07.2009. Dauer: 0:12:24

135 / Lasse reden, Teil 1

Vor das Vergnügen hat der liebe Gott das Flurputzen gesetzt. Aber danach geht's ab ins Roadhouse. Gastredner in dieser Folge: Der Lange. Fortsetzung folgt...
Veröffentlicht am: 03.07.2009. Dauer: 0:19:54

136 / Lasse reden, Teil 2

Wenn ihr glaubt, dass ich mir diese 30 Minuten Scheisse jetzt nochmal anhöre, damit ich euch hier was in die Shownutten schreiben kann, dann habt ihr euch aber geschnitten. Ich will's auch nicht nochmal hören, sonst ist's mir zu doof und ich lad's nicht hoch. Also einfach in die Ohren damit und gut ist.
Veröffentlicht am: 04.07.2009. Dauer: 0:38:48

137 / Chubby Bunny

Ja, das hier ist wirklich eklig. Aber irgendwie muss man so einen Sonntag Abend ja rum kriegen. Superschatz und ich jenseits des guten Geschmacks am Rande des Niveaus.
Veröffentlicht am: 06.07.2009. Dauer: 0:09:26

138 / Gruga! Gruga!

Gänseattacke, der Garten der Sinne, labernde Frauen, randalierende Rotzblagen und anderes Zeug.
Veröffentlicht am: 06.07.2009. Dauer: 0:10:07

139 / Ein musikalischer Spass

Musikalischer Nachtrag zum gestrigen Tag am Baldeney See. Der lustige Mann mit dem Akkordeon. Für 10 cent spielt er 5 Minuten. Und irgendjemand hat ihm wohl nen 20 Euro Schein zugesteckt.
Veröffentlicht am: 06.07.2009. Dauer: 0:03:06

140 / Gib Gummi!

Einkäuferei mit Superschatz. Michael Jackson ohne Gehirn, der letzte Öhrk, mehr Hygiene im Kühlschrank, Einzelpackungen nicht, Verhütungsmittel und letzter Aufruf für's Service Center.
Veröffentlicht am: 06.07.2009. Dauer: 0:10:43

141 / iTweetdeckirrific

Heute nur für Geeks und Nerds: 11 Minuten Gesabbel über Twitter Clients für's EiFohn. Ich hab euch gewarnt!
Veröffentlicht am: 07.07.2009. Dauer: 0:10:43

142 / Akku leer

Ausfallende Kaffeepausen, des Tims karpottes Mäkbuk, Öhrk muss alleine schlafen, neues EiFohn dauert noch aber Assis haben auch EiFöhne, ich will mehr Kommentariums und dann war leider die Batterie allig.
Veröffentlicht am: 08.07.2009. Dauer: 0:10:06

143 / Turboboost, Kitt!

Keine Zeitreisen, digitale Zippos und Handfeuerwaffen, mit dem Vierrad durch die Schallmauer und der hell_g spricht in Formen aus Wellen.
Veröffentlicht am: 11.07.2009. Dauer: 0:05:50

144 / Wer bremst, verliert

Strassenkehrmaschinenfahrer regieren, 4 Stunden Schlaf und Superschatz und ich üben Verkehr.
Veröffentlicht am: 13.07.2009. Dauer: 0:05:22

145 / Flagge zeigen

Gratis Arschtritte vom Terminator, Unidirektionaler Haftkontakt aber dafür dieses Jahr nix zu Weihnachten, Schmeilies für grimmige Zusteller, kein Interesse am Amoklauf, Büroflamenco, Leergutachterbahn, In-Ear Schädelboxen sind nicht von Güte, Dirk's Wissen um's deutsche Kaiserreich aber doch.
Veröffentlicht am: 14.07.2009. Dauer: 0:10:16

146 / Poscht

Zersperrte Strassen, Gewitter im Hürn, Podkaster Barbekjuh, Aufkleber für die Massen, Gute Scheine vom Unilever Klaus und so Zeugs halt.
Veröffentlicht am: 18.07.2009. Dauer: 0:07:35

147 / Tage des Donners

Intro heute vom Fernschreiber, dafür ein bis zwei Dänke. Ansonsten bin ich heut zu faul und zu besoffen um den Kack hier zu schneiden, daher eventuelle Wiederhohlungen was die Themen angeht. Auf Shownotes hab ich auch keinen Bock. Nur den hell_g muss ich hier erwähnen.
Veröffentlicht am: 22.07.2009. Dauer: 0:20:55

148 / Musik-Kwiss

Aber nicht für euch, sondern nur für mich. Auflösung gibts aber schon in den Shownotes weiter unten. Ausserdem hat der Lange Burzeltag und ich gönne mir ne Mafia-Torte zum Abendessen.
Veröffentlicht am: 23.07.2009. Dauer: 0:06:16

149 / Damit es gut loift

Ich und Perry im Bett, Wahlwerbeslogans at it's worst, little Istanbul, Feierabendbier und keine Anekdoten für die Nachwelt.
Veröffentlicht am: 24.07.2009. Dauer: 0:04:04

150 / Hunnadfuffzich

Nutella von der Tanke, sonntägliches Soundseeing mit See, Waldmeisterschorle, Roadhouse-Biergarten, Flughafen und Magnum Eis.
Veröffentlicht am: 26.07.2009. Dauer: 0:07:17

151 / Aloahee

Danke für die Blumen, Countdown für ein uriges Laub, soziale Unter-unter-unterschicht, Mera Luna ja oder doch, Frutti di Mare a la belgium, Aloah Hawaiitoast und der Timmy wird teilweise strafbar.
Veröffentlicht am: 28.07.2009. Dauer: 0:08:26

152 / Stufe 5!

Brieftauben on the road, Kindergeburtstage damalig und heuer, dabbel-fiedscha, dumme insekten und Hawaitoast 2.0.
Veröffentlicht am: 28.07.2009. Dauer: 0:08:15

153 / On a Koffein Trip

Neue Neuerungen, Showpraktikanten, mal wieder Spendenaufrüfe, Kaffee für auffen Wehch, Videoblog, vier verfickte Pissblagen, bald is Urlaub, Audioschnippsel und Biertrinken auf dem Mera Luna.
Veröffentlicht am: 29.07.2009. Dauer: 0:11:47

154 / Ficke Dinger

Heulerei wegen der Mini-Klitsche und Finger mit dicken Wulsten.
Veröffentlicht am: 30.07.2009. Dauer: 0:05:07

155 / Urlaub im Elysium

Intro von Udo L. also known as Zarthy, Countdown has reached it's final, Ode an die Freude, Børsdäy Podcastertreffen im Phantasialand vielleicht, es geht zum M'Era Luna und Lücken hinterlassende Parker.
Veröffentlicht am: 01.08.2009. Dauer: 0:05:39

156 / Öhrk locht ein

Frühstück der Helden und ein Abend mit dem Öhrk mit Handtaschen aufräumenden Frauen, Azubinen die durch Führerscheinprüfungen rasseln, tätowiertem Kreuzem, Piercings und Lippenplatten und wie ich beim Billard spielen verkacke.
Veröffentlicht am: 03.08.2009. Dauer: 0:21:34

157 / Wem die Stunde schlägt

Zu erledigende Dingigkeiten, ischhabtickets, karpott von rumrennereien, schwule Armdinger und die neue TickTack anner Wand.
Veröffentlicht am: 03.08.2009. Dauer: 0:05:46

158 / Care Paket erhalten

Mitternachtseier und der Geschmack danach, Träume von Terminatoren, der Glöckner und der Rasenmähermann und Poscht vom Herrn DoktorUndNutten.
Veröffentlicht am: 05.08.2009. Dauer: 0:06:41

159 / I see ugly people

Menschenbeobachtungen auf dem Wartestreifen des McDonald's Drive-In.
Veröffentlicht am: 05.08.2009. Dauer: 0:03:52

160 / M’Era Luna 2009

Live Berichtbestattung vom M'Era Luna Festival in Hildesheim. Mit Superschatz und mich. Gastredner sind unter anderen die Danni, der Jan, die Nicole, ein Flyerverteiler und vielleicht auch andere. Es gibt nur einen Handy-Störsound in der ganzen Aufnahme, darauf bin ich sehr stolzig!
Veröffentlicht am: 10.08.2009. Dauer: 0:45:57

161 / Minutensteaks

Den ganzen Tag rumgepennt, abends dann noch was heraufgenommen.
Veröffentlicht am: 11.08.2009. Dauer: 0:06:26

162 / Die Sache mit den Eiern

Anruf meines persönlichen Sekretörs, Pläne des Tages, mal wieder pleite, mal wieder kein neues eifon, komische geräusche, alte salami, Werbung für den Podpiloten und Eier am Anfang und am Ende.
Veröffentlicht am: 14.08.2009. Dauer: 0:07:56

163 / Captain auf der Brücke!

Abgeplatzte Kleidung, Bildschirmschonerei, keine Jelly Bellys auf der Enterprise dafür aber viel zu viele Leute in meiner Nachbarschaft.
Veröffentlicht am: 15.08.2009. Dauer: 0:04:46

164 / Octopussen are go!

Holzhacken für den Weltfrieden, Aufregen für's Herz, Katzenleckerli für die Freundschaft, Bier gegen die Anstalt und Teer für die Octopusse.
Veröffentlicht am: 16.08.2009. Dauer: 0:07:55

165 / Das Leben ist eine Baustelle

Urlaub ist vorende und zubei. Muss ich mehr sagen?
Veröffentlicht am: 17.08.2009. Dauer: 0:10:06

166 / Kültürschokk!

Gleich kosten tuende Pizzas, gemalter ovaler Camembert, Wickies Chicken Nuggets, nervende Sackhaarlose, und Kunst & Kultur für neue Hörer.
Veröffentlicht am: 18.08.2009. Dauer: 0:07:06

167 / Das Letzte

Intro heute vom Bobberle, der Rest erklärt sich von selbst. Danke.
Veröffentlicht am: 19.08.2009. Dauer: 0:03:14

168 / Der erste Verlierer

Progammierbare Waschmaschinen heute und früher, Wickies Hühnerteile - die Dritte, Wochenend-Arbeitslager, leichte Athletik und karpotte Wäschetrockenmachautomaten.
Veröffentlicht am: 23.08.2009. Dauer: 0:06:09

169 / Posti Posten!

Sticker sind raus und ich will eure Beweisphotonen!
Veröffentlicht am: 24.08.2009. Dauer: 0:06:09

170 / Für Haut und Haare

Offene Fenster, keine Motivation, Puzzle und Jetpacks nach Feierabend, geklaute Bonbons, Kevin im Kugelhagel, Würgreiz beim Haarewaschen und Shampoo für Frauen und Männer.
Veröffentlicht am: 26.08.2009. Dauer: 0:08:07

171 / Hitlers Hochzeitstorte

Zwei Morgen und zwei Abende. Mit Ozzy Osbourne, Kopfschmerz, verlorenen Schlüsseln, Geblitzdingserei, Schweinegrippe, Hilter's Abgang und eine BBQ-Pizza.
Veröffentlicht am: 28.08.2009. Dauer: 0:08:17

172 / Plagiat

Wer Podkästen nachmacht oder kopiert, oder nachgemachte oder kopierte Podkästen hört, der wird mit Sukiiland bestraft, nicht unter 10 Episoden.
Veröffentlicht am: 30.08.2009. Dauer: 0:05:57

173 / Bastard zwopunktnull

Ich bin ruzück mit gepanschtem Benzin, komischen Datums, Äppel Kienot, der Wolke die nicht da ist, gespartem Klopapier, Piepen im Auto, dem nicht so perfekten Promi-Dinner und Cocooning. PS: Irgendwie sind die Aus- und auch die Einstellungen meines Zooms verschnoddert. Wird zum nächsten Mal repariert!
Veröffentlicht am: 09.09.2009. Dauer: 0:10:24

174 / Schöööön langsaaaam!

Mittagsschichten sind ein Arschloch, unrasiert und Spass dabei, smells like open Aschenbecher, 25 kahemha, Party der Greise, was zu beweisen war und ein Akt aus geseilten Drähten
Veröffentlicht am: 11.09.2009. Dauer: 0:05:15

175 / Print Screen

Am Ende der Schlange, Patricia had a life, Beine und Arme für Leprakranke, Emails audrucken FAIL, Loudblog stinkt ein bisschen, Internet Support stinkt viel mehriger und Trash TV live mit Kim-Joy.
Veröffentlicht am: 12.09.2009. Dauer: 0:07:09

176 / Nicht verkrustet

Unvollständige Sprachen, nicht geblitzdingst, Brot für Mädchen, elterliche Zeitreisen, sonntägliche Herbstspazierlauferei und ein ganz normaler Mann.
Veröffentlicht am: 14.09.2009. Dauer: 0:08:01

177 / I had a life but my job ate it


Veröffentlicht am: 15.09.2009. Dauer: 0:07:51

178 / Kaffee muss sein

Heute mal ein bisschen länger geschlafen, stretzen lass ich mich trotzdemst nicht, die Extremitäten der Anstalt, die Einfallslosigkeit meiner Speisekarte, Lobhudelei an den Herbst und Antragsziehsachen zum wohligen Fühlen. Ausserdem bin ich unkaputtbar.
Veröffentlicht am: 16.09.2009. Dauer: 0:09:17

179 / Der Kunde ist Könicht

Radfahrer auf ländlichen Strassen, Jägermeister um halb neun, das neue Frühstück, bittedankehallotschüss, erbrochenes Doitsch, grüssende Zweiräder, Läusepummel-Haare, sterbende Industrien, Bremsen für nix, Container-Unglück, Lösungen, Pillemänner und Krawatten-Schwuchtel.
Veröffentlicht am: 17.09.2009. Dauer: 0:10:16

180 / Und alle so: Allaaaaaahhh!!!

Allein in der Anstalt, wenn Türken singen, Mitleid für eklige Menschen, Wichse wischende Putzfrauen und knarrende Türen.
Veröffentlicht am: 19.09.2009. Dauer: 0:06:43

181 / Knatschig

Der Tod der Wespe, freie Mittagsschichten, letzte Mittel um miese Launen zu verbessern und RSS Feeding und Eituhnserei.
Veröffentlicht am: 21.09.2009. Dauer: 0:05:06

182 / Wieso, weshalb, warum?

Wer nicht fragt, bleibt dumm!
Veröffentlicht am: 22.09.2009. Dauer: 0:03:18

183 / Fische in Bullis

Ich mach das, was mein Schwanz mir sagt, der Kastenfisch entdeckte die Welt, ich entdecke das Ruhrgebiet, das ewig leidige Thema, Menschen heilen mit Kinderschokolade und Vorschau auf morgen.
Veröffentlicht am: 23.09.2009. Dauer: 0:09:31

184 / Schon wieder Fisch

Aber diesmal im Treppenhaus. Dafür aber nicht auf meinem Teller. Ich find meine Website kacke, der Kevin aus der Anstalt twittert jetzt auch, ich hoffe auf Krieg und plane für die 200. Eposode.
Veröffentlicht am: 25.09.2009. Dauer: 0:06:04

185 / Waldorfnazikommunisten

Kein Bad Hair Day, keine Mango-Zahncreme für sensitive Typen, keine Pappschilder mehr, keine Frau, kein Stress in der Anstalt und kein hübscher Cousin.
Veröffentlicht am: 26.09.2009. Dauer: 00:00

186 / Nochma dabei sein, nochma frei sein

█ ██ █ █ ████ █ ███ ███ ███ ██ █ █████ ██ ████ ███ █ ███ ████ █ ████ ██ ████ █ █ ██ ███ █
Veröffentlicht am: 28.09.2009. Dauer: 0:09:42

187 / Luuutscha!

█ ██ █ █ ████ █ ███ ███ ███ ██ █ █████ ██ ████ ███ █ ███ ████ █ ████ ██ ████ █ █ ██ ███ █
Veröffentlicht am: 29.09.2009. Dauer: 0:04:17

188 / Die sieben Todsünden

Ich bin keine Krake, Wetter zerstört meine Pläne, der Stress geht los, 41-10, unsere dicke Azubiene, unfreiwillige Nachtfahrt, faules tätowiertes Pack, zerfrorenes Bjeer und eine Pizza mit dem Namen Fotze.
Veröffentlicht am: 01.10.2009. Dauer: 0:06:54

189 / Verwirrungen

Ich sollte meine Pillen wieder regelmässiger nehmen.
Veröffentlicht am: 02.10.2009. Dauer: 0:16:06

190 / Doofe Folge

█ ██ █ █ ████ █ ███ ███ ███ ██ █ █████ ██ ████ ███ █ ███ ████ █ ████ ██ ████ █ █ ██ ███ █
Veröffentlicht am: 06.10.2009. Dauer: 0:05:35

191 / Der Schlüsselmeister

Es gibt kein falsches Wetter, nur falsche Kleidung. Ausserdem gibt es Urlaub, wenn auch mit harten Auflagen, peopleofwalmart in germanisch, vergessene Bestellungen und mehr Schlüssel als Türen.
Veröffentlicht am: 07.10.2009. Dauer: 0:05:44

192 / Schweissperlen

Und die Moral von der Geschicht: Seit nett zueinander und Moralen reimen sich am Ende nur manchmal.
Veröffentlicht am: 08.10.2009. Dauer: 0:04:50

193 / Wenn die Nerven klemmen

Wieder einmal die bittere Erfahrung dass ich auch nicht jünger werde. Ausserdem noch nette Menschen vorm subways und das lang ersehnte 3GS.
Veröffentlicht am: 15.10.2009. Dauer: 0:04:23

194 / I can haz Arbeitslosengeld

Wer den Arsch selbst nich hochkriegt, bekommt eben einen festen Tritt in den selbigen. Ich ringe mit und um Worte um einen Ansatz einer Erklärung zu liefern. Aus gegebenem Anlass möchte ich dann auch nochmal auf meinen Spendenbutton hinweisen!
Veröffentlicht am: 16.10.2009. Dauer: 0:07:16

195 / Four Sail

Unterwegs im überfüllten Deutschland, Doktoren und ihre Diagnosen, insane in the brain, ich bedanke mich, atom recorder, wolle eifon kaufe, neuer äpple kram im store und battle for the money.
Veröffentlicht am: 20.10.2009. Dauer: 0:13:22

196 / Vertigo

der Marcel gab sich nicht genug Mühe, immer Ärger mit der Wortpresse, Ärger auch mit Podhost, fussfetischistische Doktorärztin, wer nicht hören will muss spülen und das unfassbar spektakuläre Mysteriöse-Geräusche-Kwizz.
Veröffentlicht am: 21.10.2009. Dauer: 0:10:15

197 / Willkommen im Ruhrgebiet

█ ██ █ █ ████ █ ███ ███ ███ ██ █ █████ ██ ████ ███ █ ███ ████ █ ████ ██ ████ █ █ ██ ███ █
Veröffentlicht am: 22.10.2009. Dauer: 0:08:34

Gefällt dir Radio Bastard? Dann freue ich mich über deinen Support!

Staffel 2 - Müsli im Klo

Die Staffel ist am 24.10.2009 gestartet. Die erste Episode hieß "198 / Müsli im Klo". Staffel 2 hat 161 Episoden.

Episodenliste:

198 / Müsli im Klo

Kälteschock im Schnarchzimmer, kratzende und verkaufte Eiföne, Literaturnobelpreis für mich, nicht müde aber hungridsch, sprechende Koalas, ich werde 1 Jahr, Auflösungen von Kwissen und Verlosung von Dingen zur 200. Eposode.
Veröffentlicht am: 24.10.2009. Dauer: 0:07:25

199 / Fick und Fotzi

Kill all the Ashleys, güldener Melancholie-Oktober, was Männerherzen denken, Krieg der Comicfiguren und ein letzter Aufruf.
Veröffentlicht am: 26.10.2009. Dauer: 0:06:24

200 / Zwo Doppelnull

Heraufnehmen war lustig, die Schneiderei war, dank eines komplettabsturzes von dieser Fotze namens Garageband, eine einzige Folter. Trotzdem hier für euch: 40 Minuten Hirngrütze. Danke an alle und jeden!
Veröffentlicht am: 28.10.2009. Dauer: 0:41:01

201 / Spacemonkey Magazine

Soviel Mühe muss belohnt werden. Ich weiss ja nicht, was der Spacemonkey genommen hat, aber er sollte entweder weniger nehmen oder viel, viel mehr. Ganz viele Dänke, ich habe geweint.
Veröffentlicht am: 29.10.2009. Dauer: 0:04:58

202 / Nachtwanderung

Einmal Tanke und ruzück
Veröffentlicht am: 30.10.2009. Dauer: 0:07:08

203 / Silencium est Aureum

H&M, musikalische Clownerie, Fussgängerzone, Baustelle, Børger Könich, Öffentlicher Verkehr.
Veröffentlicht am: 02.11.2009. Dauer: 0:03:46

204 / Zigarettenpause

Bericht über meinen Status Quo, gekündigt werden wird Trend, mal wieder Bettelei, die Bastard DVD, das Bastard Bier, das Freakchen, Puzzleteile meines Autos und Vorschauendes auf kommende Eposoden.
Veröffentlicht am: 04.11.2009. Dauer: 0:07:38

205 / Gehirnzellen wegbrennen

Nein, das ist noch nicht die Eposode von der heutigen Untersuchung, das hier ist der Kram von gestern. Das von heute kommt erst morgen. Eigentlich haben wir ja schon morgen, während ich das hier schreibe. Also kommt die Eposode doch heute. Also morgen. Versteht ihr? Nein? Ich auch nicht. Deswegen wa...
Veröffentlicht am: 05.11.2009. Dauer: 0:03:18

206 / Innere Werte

Vor- und Nachberichterstattung von der Techno-Hirnbestrahlung. Bin leider kein mutierter Superheld geworden, sondern nur müde. Als Belohnung gibt's riesige gezoomte Børger-Sternenbilder in Flash.
Veröffentlicht am: 06.11.2009. Dauer: 0:05:38

207 / Das Spiel beginnt

Die Halloween Party in unserer Stadt war einen Tag zu früh, zur Strafe kommt die Halloween Eposode ein paar Tage zerspätet. So gleicht sich alles im Leben aus. Es geht um verkleidete Menschen, die Nichtexistenz von Gott, tanzende nackte Kinder und um nicht vorhanden seiendes Bier. Das Ende dieser Fo...
Veröffentlicht am: 07.11.2009. Dauer: 0:09:02

208 / Jetlag of the unemployed

Verschiebungen von Raum und Zeit, keine Tagesakutheit, Fisch mit Fater und Erkenntnisse am Arbend.
Veröffentlicht am: 08.11.2009. Dauer: 0:04:56

209 / Fortifikation und Skotom

Verpennter Montag, Børger-Slapstick-Könich, Migräne Aura im Auge, Zerglinge zerschlachten, Fischfängerei und Vorfreude auf Nummer 210, nicht.
Veröffentlicht am: 10.11.2009. Dauer: 0:06:57

210 / 40 Jahre in der selben Strasse

11Fünf Uhr morgens, zum Frünsch bei den Erzeugern, schmutziges Geschirr für alle, zum Bäume umarmen in den Wald, Schriftstücke für den Densco, Sesamstrasse in der DDR, Elmo regiert und DoktorUndNutten macht sich rar.
Veröffentlicht am: 11.11.2009. Dauer: 0:09:28

211 / Wenn Amis saufen

Zu meiner Verteidigung muss ich sagen, dass der bekloppte Ami mich für das hier aus meinem 3 Stunden Mittagsschlaf gerissen hat. Mein Englisch klingt fast garnicht gay und ihr dürft gerne mal zählen, wie oft ich "actually" sachte. Auf den Punkt: Vielen Dank an den grossartenden AmHam for the Weiterr...
Veröffentlicht am: 12.11.2009. Dauer: 0:27:44

212 / Von Nasen und Nippeln

Ich lasse mich nicht impfen, betrunkener Pilot auf Leitung 1, Schnoddernasen und juckende Nippel, keine Blowjobs für DJs, doch kein Sonntagsspiel, Hungern für die Hungrigen, schöne Grüsse an alle Moralisten und an Andy Möller.
Veröffentlicht am: 15.11.2009. Dauer: 0:08:14

213 / Alte Menschen sind nicht lustig

Blasse Pflanzenfresser, Wiederentdeckung des Fernkuckapparates, ein Ross mit Namen Bob, Arztbesuch für die Katz, sing along with Oma & Opa und appe Nägel von Füssen.
Veröffentlicht am: 16.11.2009. Dauer: 0:07:39

214 / Stairway to Halde

Backstreet Pisser, Leute ersetzen, Heimat- und Haldenkunde, 160 Stufen zur grossartenden Aussicht, zerkloppende Randaløre und Intrøsen und Logen für den Kastenfisch und den Hightower.
Veröffentlicht am: 17.11.2009. Dauer: 0:08:48

215 / Geschwisterliebe

Dosenfisch vom Vortrag, pickelige Bauchkratzerei, ich werd Reschissør oder Logodesigner, herauszerartete Geburtstagsparteys, zwielichtige und unfassbare Überleitungen, tanzende Teufel und die Anzweifelung von telefonøsen Gratulierungen.
Veröffentlicht am: 23.11.2009. Dauer: 0:09:39

216 / Ein Tag auf der Couch

Über Bord geworfene Tagesplanungen, das Buch der Toten, das supertolle Rührei Rezept, Blähdrunna für den Gewinn, gute, nicht so gute und total beschissene Dinge, Schmørzen am Kauwerkzeug, paranormale Kinofilme ohne scheiss Kino und ein lustiges Filmkwiss am Ende.
Veröffentlicht am: 24.11.2009. Dauer: 0:13:20

217 / Auf den Hund gekommen

Dreckige Schweine seid ihr, wenn ihr jetzt an Sodomie denkt, NSFW ist auch Not Safe For Innenstadt, C 422, Tod allen Amhandyohnekopfhörermusiquehörenfickern und scheintote Omas werden nachts hyperaktiv. PS: Findet ihr nicht auch, dass der Typ, der im Fahrstuhl telefonend ist, genau so klingt, wie i...
Veröffentlicht am: 26.11.2009. Dauer: 0:07:24

218 / Adventøse Folge Nummer 1

Ho, ho, ho. Weil ja alle Weihnachten so scheisse finden, gibt's natürlich erstmal ne Weihnachtsepisode. Die miese Qualität zum Ende hin bitte ich nicht zu entschuldigen.
Veröffentlicht am: 29.11.2009. Dauer: 0:34:06

219 / Asozialer arbeitsloser Vollspacken

Schwänzen und Fotzen, ich werde kürzer treten, Videochats sind Teufelswerk, Tod den Arschlochämtern und Weihnachtsmarkt in meiner Küche.
Veröffentlicht am: 30.11.2009. Dauer: 0:05:43

220 / Wenn’s blutet und fault

Wenn einer ein Arbeitsamt besucht und ein anderer auch, Pillen schmeissen für den Weltschmerz, von Kerzen und Ärschen, rückwärts in die Anstalt, ich bin Jesus, arbeitslos, schmerzfrei und hungrig.
Veröffentlicht am: 01.12.2009. Dauer: 0:07:47

221 / Alleine pinkeln

Rasieren im Flugzeug, warmes Wasser als Beweis für eine heraufschwingende Wirtschaft, McMonopoly, Cafe Nord hier und dort, Ben Hur mit ohne Fehlern und der ewig heulende, nachtaktive Bluesman.
Veröffentlicht am: 03.12.2009. Dauer: 0:08:38

222 / Adventøse Folge Nummer 2

Der Wahnsinn geht weiter. In der heutigen Adventsfolge binni mit meinem Superschatz auf dem Weihnachtsmarkt zur Glühweinprobe. Als Nikolausgeschenk gibt's ein paar Übersteuerungen, weil der Depp mal wieder seinen Recorder verstellt hat. Irgendwas is ja immer, nein?
Veröffentlicht am: 06.12.2009. Dauer: 0:24:47

223 / Bequeme Schuhe für Querschnittsgelähmte

Freitag Morgen mit bohrenden Nachbarn, Sonntag Nacht mit hämmernden Schmerzen und Sonntag Mittag mit Frosch fressenden Autohändlern und UARRRigen Shørts.
Veröffentlicht am: 07.12.2009. Dauer: 0:09:24

224 / Schon wieder Glühwein saufen

Ihr wollt mehr Superschatz? Kriegt Ihr. Ob ich deswegen beleidigt bin? Aber nicht doch. Heraufgenommen wurde der ganze Kram heute beim konspirativen Treffen mit dem zauberhaften, wortgewandten Densco auf dem Essener Weihnachtsmarkt.
Veröffentlicht am: 08.12.2009. Dauer: 0:07:41

225 / Wer nicht hören will, muss spülen

Braune Tüten, alte Eposoden, Musique aus Filmen und Spielen, dreckiges Geschürrr, keine Lust auf Abendessen und eure doofen Fragen.
Veröffentlicht am: 09.12.2009. Dauer: 0:09:45

226 / Lärmbelästigung

Overdressed beim Arbeitsamt, Singstar spielende Menschen, Ohrenschmalzbrot für die Welt, Razzia in meinem Viertel und langweilige Sonntagabende ohne Weihnachtsfolge.
Veröffentlicht am: 13.12.2009. Dauer: 0:05:25

227 / Zweite Wahl

Ausgelutschte Kaffeepads, die Sorgen der Kinder in Afrika, der tausendjährige Schlaf, Bäume aus Schokolade und der Podkasten vom Martin, dessen Name ich vergessen hatte.
Veröffentlicht am: 14.12.2009. Dauer: 0:06:17

228 / Letzte Formalitäten

Verfickte Verblendungen, der Rote ist endgültig Geschichte, Domian im DoktorUndNutten-Style, das Sinti & Roma Schnitzel und ein nicht ereichbares Weibchen.
Veröffentlicht am: 15.12.2009. Dauer: 0:04:21

229 / Der Fall Niagara

Das Ende vom Anfang, mein Wunschzettel, Gedanken über Killerspiele und Züge, zwei Türen an einem Targ und ein Ständchen an mein Superschatz live von den Niagarafällen. Also fast live.
Veröffentlicht am: 16.12.2009. Dauer: 0:04:47

230 / Adventøse Folge Nummer 4

█ ██ █ █ ████ █ ███ ███ ███ ██ █ █████ ██ ████ ███ █ ███ ████ █ ████ ██ ████ █ █ ██ ███ █
Veröffentlicht am: 20.12.2009. Dauer: 0:37:42

231 / Synchrone Kinnhaken

Silikon ist scheisse und schwule Ledertaschen auch, ich verhungere wegen Windows 7, nächtliche dentale Notfälligkeiten, einkaufen mit ohne Geld und gruselige Totalausfälle in der Aussenwelt.
Veröffentlicht am: 21.12.2009. Dauer: 0:06:48

232 / Feuchtes Handtuch

Mein Outing als total romantischer Knuddeltyp, Verwunderung über blaue Katzenviecher, doch kein Jahresrückblick wegen herabgestürzter Garagenbanden, endlich wieder ausschlafen, Weinachtseinkauferei auf dem vorletzten Drücker und Bekehrung von Heidenkindern. Frohe Weinachten meine lieben Ärsche und ...
Veröffentlicht am: 22.12.2009. Dauer: 0:05:41

233 / Fuck Christmas, you sentimental Bastards!

Wir warten auf's Christkind. Mit meiner einzig wahren Version der Weihnachtsgeschichte, tollen Gedichten von meinen Hörern und besinnlicher Musik von Eric Idle.
Veröffentlicht am: 23.12.2009. Dauer: 0:14:25

234 / Apokalypse Ahoi!

Kurze postweihnachtliche Episode mit Weltuntergängen, Schokoladenvermissung und Schlaganfall-Scheisse.
Veröffentlicht am: 28.12.2009. Dauer: 0:03:22

235 / Andere Seiten aufziehen

Im Heim ankommend nach der Børgervernichtung und echauffierend über unfähige Kellnerinnen. Seltsame Träume von weniger seltsamen Leuten und die grosse Ankündigung eines neues Designs von Seite und Logo für 2010. Und weil Arbeitslose massig Zeiten haben, und vor allem auch, weil ich weder an Silveste...
Veröffentlicht am: 29.12.2009. Dauer: 0:06:56

236 / Reinrutschen

Verregnete Tage mit unnötiger Bettschwere, türkische Milch zu fairen Preisen, angekotztheit delüxx, Parties hier und anderswo und meine tiefsinnige Neujahrsansprache. Gutem Rutsch allen beieinander.
Veröffentlicht am: 30.12.2009. Dauer: 0:08:52

237 / Krank im Zeppelin

Rotzend und hustend ins Jahr Zwanzigzehn, die Frage nach Pizzadiensten an Neujahr, Brausende Tabletten mit Folke und Gyde und mit Led Zeppelin durch die Nacht.
Veröffentlicht am: 02.01.2010. Dauer: 0:05:03

238 / Blaue Pixelmännchen

Habe den Film mit den blauen Katzen gesehen und hier nun die einzige wahre Filmkritik über Rollstuhlfahrer in der zuen Kunft, über Sex mit Schwänzen, über völlig überzeichnete Charaktere, über Pixelmännchen und deren Glaubwürdigkeit und über 3D Effekte die so toll aber auch nicht so neu und schon ga...
Veröffentlicht am: 04.01.2010. Dauer: 0:07:33

239 / Rauschen im Kopf

Verdoppelte Mønde gehen mir am Arsch vorbei, Rauschen stört beim denken, ich hab jetzt wieder Episodentitel im Feed, ich springe in Formen und im nächsten Leben werde ich whiskeysaufender Hund.
Veröffentlicht am: 06.01.2010. Dauer: 0:09:50

240 / Let’s all get naked

Wenn Eltern sich sorgen machen, wenn sich Schleim löst, wenn Lippen porøs sind und Labellos süchtig machen, wenn Tage scheisse anfangen, wenn Schlaf verwirrend ist und wenn Nacktscanner die Menschenwürde verletzen. Dann ist es Zeit für Steaks mit Kroketten.
Veröffentlicht am: 11.01.2010. Dauer: 0:07:32

241 / Keine Blumen für China

Tägliche und nächtliche Rhythmen, eifonøse Heraufnahme weil mit ohne Batterien, tschnäneputschn to sche mäxsch, China wird weggegoogelt, Nachrichten treiben uns alle in den Wahnsinn und Gott hilf bei der natürlichen Auslese.
Veröffentlicht am: 13.01.2010. Dauer: 0:11:11

242 / Nazis und Gehbehinderte

Adam Green und die Internet Boheme, Kugeln auf Tischen und Fische in Kästen, geschwollene Dinge am frühen Morgen, Meteoriten und Tyrannosauren in Haiti und Nazis in Rollstühlen.
Veröffentlicht am: 15.01.2010. Dauer: 0:07:00

243 / Keine weissen Pferde

Mittelgrauer Pastellmorgen, schimmelnde Autos voller Katzenstreu, abwechslungsreiches Arbendessen für den Gewinn, twittern mit domian und ein bisschen Heulerei und Bettelei.
Veröffentlicht am: 18.01.2010. Dauer: 0:09:26

244 / Beef in der Hood

Tagesplanung am frühen Morgen, keine Schmetterlinge im Bauch und auch sonst nüscht, Kettensägen, Presslufthammer und Bushido, Bananen, Nachbarn, Tabak und Kondensmilch und Spendenaufruferei für supertolle Aufkleber.
Veröffentlicht am: 19.01.2010. Dauer: 0:09:51

245 / Leipziger Allerlei

Weinverkäufer, Vokuhilas, Roger Willhelmsen, Juden, Nazis und Imker. Alles in einer Folge, alles in Leipzig! Du bist Deutschland, ich bin müde. Gute Nacht!
Veröffentlicht am: 20.01.2010. Dauer: 0:05:24

246 / Salz aus Amerika

Die Musik vom Schrotthändler zerwirrt mich, feierliche Eröffnung vom frühen Ling, musikalisches Gegenfeuer im audiøsen Nachbarschaftskrieg, Dinosaurierpommes, unterschwellige Spendenaufruferei, Vor- und Zurückreiserei in den Zeiten, der Podpilot ist fast garnicht dekadent, Paprikageschmack ohne Pap...
Veröffentlicht am: 21.01.2010. Dauer: 0:10:26

247 / Kellerkind

Beim Schwesterherz versackt, Männer mit Ohrenschutzdingsbumsen, festes Essen essen, zerwirrende Träume vom Podpiloten, keine Ahnung vom Tuten und Blasen aber von Pfeifen und Saugen, schlimme Krankheiten, spucken statt helfen, Apfeltabletten in your face, ein beschissenes Leben für mich und für ander...
Veröffentlicht am: 27.01.2010. Dauer: 0:11:39

248 / www.traumlandpark.org

Über die Nutzlosigkeit des Eibretts, über die Musique unter mir, über viel zu frühes Erwachen, über unter der Bettdecke liegen, über Dosenfisch und über traumhafte Orte aus der Kindheit.
Veröffentlicht am: 29.01.2010. Dauer: 0:08:15

249 / Schøne Grüsse an das Telekomando

Keine Livestrøme wegen tariflicher Herabstufung, Zuckeraustauschstoffe im Kaffee, Kochen auf eigene Gefahr und die Vorteile der arbeitenden Bevölkerung.
Veröffentlicht am: 02.02.2010. Dauer: 0:09:16

250 / Einvierteltausend

Carepaket für Vater, bitte nicht mehr nachfragen, Zimt im Kaffee, Lieblingsessen aus Kindertargen inklusive Rezept und wie ich mich selbst auf's Glatteis führte.
Veröffentlicht am: 03.02.2010. Dauer: 0:05:10

251 / Heute ohne Fotze

Ungefragte Stellungnahme zum meistgehassten Pøttkasten 2010, Schrotthänder, Sarglager und kochende gestreifte Mädchen, künstlerische Betätigung, Vast Vorward to 2011, Menschen im Treppenhaus, rasieren, kein Pipi und kein Kacka wegen rohrverstopfung, der Franker aus dem Land der Froschfresser und de...
Veröffentlicht am: 04.02.2010. Dauer: 0:10:55

252 / Es riecht nach Urin

Zahnfleischblutung am Morgen, kurzes Fläshbäck, mit Mama unterwegs nicht, ein Herz und eine Seele auf Drogen und Spülung nach 24 Stunden.
Veröffentlicht am: 05.02.2010. Dauer: 0:06:08

253 / PHP-CSS-WordPress-Scheisse

Die Lage war noch nie so scheisse wie immer, Gesellschaften nach Stockwerken getrennt, den letzten Rest rausholen, Rotzficke zum in die Tonne kloppen und trotz beinahe Herzinfarkt doch noch ein neues Design für's Blog.
Veröffentlicht am: 09.02.2010. Dauer: 0:07:45

254 / Keine Amnesie dank MTV

Auf der Suche nach Live-Strømen aus der vergangenen Heit, verkehrtes Viktory für Girlie-Fotzen, Google hat den Trend verbuzzt und ich bin mitten drin im selbigen, denn ihr könnt jetzt Facebook Fan werden. Wow.
Veröffentlicht am: 10.02.2010. Dauer: 0:06:40

255 / Von Nutten und Doktoren

Nirgends hat man seine Ruhe, Deutschland sucht den Supergeburtstagsständchensinger, ich bin total wichtig, Vorstellungsgespräche sind für mehrere Ärsche und Schneeschippen macht Spass wenn's andere machen.
Veröffentlicht am: 11.02.2010. Dauer: 0:06:10

256 / Für einen freien Irak!

Unlustige Radiomoderatoren, Wichsblagen im Supermarkt, Probleme mit Labellostiften und Killerspiele spielende Neffen.
Veröffentlicht am: 12.02.2010. Dauer: 0:07:00

257 / Gefrorene Kotze

Unterwegs auf der Kirmes, featuring Superschatz. Und am Ende gibt's noch ein bis zwei Musiquekwisse.
Veröffentlicht am: 14.02.2010. Dauer: 0:21:17

258 / Fleisch, lebe wohl!

Ich find Karneval zwar scheisse, hab mein Superschatz aber gerne zum Rosenmontagsumzug begleitet und die Gelegenheit genutzt um mich volllaufen zu lassen. Das ist an diesem Tag ja gesellschaftlich bereits ab 8 Uhr morgens geduldet. Karneval hat also auch was gutes. Alau und Helaaf!
Veröffentlicht am: 16.02.2010. Dauer: 0:09:15

259 / Alles, nur nicht Schuhverkäufer

Nicht so horrormässige Filme, Verwirrungen am Morgen, schwarze Krümmelscheisse auf den Strassen und in meiner Wohnung, ich halte nichts von Mode und aktuellen Trends und Fåcebook iss wohl doch nicht ganz so scheisse.
Veröffentlicht am: 18.02.2010. Dauer: 0:07:40

260 / Von Hunden, Äpfeln und anderen Delikatessen

In Stücke geschnittene Teenies zum Hereinschlafen, Baby's got a brandnew car, Pornowarteschleife, Schrotthändler dort und anderswo, Attacke of the Killerspinne und warum ich Dehnen mag.
Veröffentlicht am: 22.02.2010. Dauer: 0:07:50

261 / Ich kann einfach nicht enough getten

Einen ganzen halben Targ damit zugebracht, Schwesterherz ins Internetz zu bringen, um am Ende des Tages erst eine beschissene aber dann noch eine Nachricht von grösster Güte zu erhalten. Und nein, es ist kein Jobangebot. Es ist noch viel besser! Und wer mir die Anzahl der Titel sagen kann, die ich ...
Veröffentlicht am: 24.02.2010. Dauer: 0:06:32

262 / Guten Abend Dusseldorf!

Berichterstattung von vor und von nach dem Konzert der englischen Kapelle Diepesch Mohd. Konzertmitschnütte gibbet natürlend nicht. Eh schon viel zu viel hintergründige Musique in den diversen Vierrädern dabei. Hello GEMA! Verklagt mich!
Veröffentlicht am: 01.03.2010. Dauer: 0:23:16

263 / Geokäschn stinkt

Besteigung von Halden, setzen von Geocaches und verfluchen von Drecksblagen, Mongolen und dummen Fernsehsendungen.
Veröffentlicht am: 07.03.2010. Dauer: 0:08:41

264 / Mieten, Kaufen, Wohnen

Unterwegs mit fremden Vierrädern, Umzugsfreuden Teil 1, høchstwahrscheinlich allerletzter Besuch in der Anstalt, Umzugsfreuden Teil 2, Audrey kommt mit und passt auf und ich bin jetzt erstmal ein paar Targe nicht hier. Aber dort: twitter.com/DerBastard
Veröffentlicht am: 09.03.2010. Dauer: 0:06:20

265 / Die Wanne is voll

Durchgemachte Nächte, Schränke und Betten unterm Hammer, Umzugs-Halbzeit und Badespass.
Veröffentlicht am: 11.03.2010. Dauer: 0:04:51

266 / Nachmieter gesucht

Umzugsverschiebereien, dafür aber Dabeisein bei Wohnungsbekuckungen von potentiellen Nachmietern mit anschliessender Revuepassierlasserei. Dazu noch das Türschloss 2.0.
Veröffentlicht am: 13.03.2010. Dauer: 0:07:10

267 / det er alt lige stjålet

Vi er fortsat i dialog, det går forbi mig på røven, kvindelig undertrykkelse, en vigtig Termin, min nabo tager et brusebad og jeg får at spise foran døren foretaget.
Veröffentlicht am: 15.03.2010. Dauer: 0:03:58

268 / The dog days are über

Wenn's mit dem Zweirad bergauf geht, ist das meistens doof. Wenn das Gleiche mit dem Leben passiert isses dafür umso doller.
Veröffentlicht am: 16.03.2010. Dauer: 0:06:16

269 / Postnuklearer Frühling

Zurück ans Tageslicht, ich klau beim Piloten bin damit aber nicht der einzige, unterwegs im Auftrag des Schwagers, Arbeitszeiten wie im Paradisum, Küchen und Geräte untern Hummer, IKEA-Moppel und firmeninterner Rülpscontest. Mikrofonkind ist heute Dennis, im Hintergrund lacht Kai.
Veröffentlicht am: 19.03.2010. Dauer: 0:09:35

270 / Es wird wieder gearbeitet

Gruselende Träume von der Anstalt, ich bin zu alt für Puuaardey und Bericht von vor und nach dem ersten Quasi-Arbeitstag.
Veröffentlicht am: 22.03.2010. Dauer: 0:07:24

271 / Fänartikel for everyone

Probemaloche vorbei, jetzt wird gehofft, letzter Spendenaufruf für die Aktion "Sticker für die Welt" und Probleme mit und ohne Haare am Bauch.
Veröffentlicht am: 23.03.2010. Dauer: 0:05:19

272 / Vote for the wørst

Endlich wieder Regen, menschenmordende Tättowierer, langhaarige Schalträger, bald wieder arbeitender Bastard und nervigste alte Menschen an der Kasse. Ausserdem: Die Wahl zum meistgehassten Podcast 2010 läuft und ich will verdammt nochmal gewinnen! Täglich schenke ich euch meine Stimme, jetzt brauc...
Veröffentlicht am: 26.03.2010. Dauer: 0:08:59

273 / Wieder im Geschäft

Kurze Zusammenfassung vom örsten Arbeitstag. Für mehr Text binni zu müdend. Nacht Mädels!
Veröffentlicht am: 29.03.2010. Dauer: 0:03:49

274 / MC Bastard in da House

Entstellte, zerschnittene und gescheuerte Körper mit Rechtsdrall und Pickeln, laut ist nicht meine Stärke, Gordels on, mein Vater der verkappte Serienmørder, mein musikalischer Beitrag zum meistgehassten Pottkasten 2010, wohnen und parken in Stadionnähe und die Suche nach CD-Pläyern.
Veröffentlicht am: 30.03.2010. Dauer: 0:15:18

275 / Der Schlüsselmeister reloaded

Hausfrauentipps für'n Arsch, jeden Tag ein bisschen besser, leidende Konzentration, Samstag schon alleine, der Türke ist weg, St. Pauli vs. Schalke, Nervennahrung und keine Feierey am CarFriday.
Veröffentlicht am: 01.04.2010. Dauer: 0:06:37

276 / Fortsetzung folgt

Fortsetzungen stinken ausser wenn es Tri-tra-logien sind, Verlinkungen im selben Täb stinken genauso, Kritikunfähige Nerds ohne Freunde auch und Schalke stinkt gegen Bayern ab. Wobei Bundesliga im Allgemeinen recht ungut riechend ist, allein schon wegen den schwitzigen Fans.
Veröffentlicht am: 03.04.2010. Dauer: 0:08:51

277 / Lieber zu spät als nie

kompressierte Mobile, pedalöse Geisterfahrer, verlorene Taschendrachen, beeilt und trotzdem zu spät, Türen abschliessen will gelernt sein und dröge und trockene Hasen.
Veröffentlicht am: 06.04.2010. Dauer: 0:06:37

278 / Feierbahn und Autoabend

Kaffee mit Milch, Windvorherseherei, Sesamen öffnen sich, Baustellen leuten den Frühling ein, Fenster rein Sonne auf, Nasenrotz und Polster voller Kotze aber ohne Wichse.
Veröffentlicht am: 07.04.2010. Dauer: 0:09:26

279 / Fliegende Körper

Der Ampelmännchen-Song, die rasende Azubiene, ich kratze ab und plane Besuche.
Veröffentlicht am: 08.04.2010. Dauer: 0:05:41

280 / Kein Wort über den Fight Club!

Tausche Golf gegen Lieferwagen, faulige Praktikanten, ich werde immer intellenter, Feyerabendbjeer at it's best, vielleicht nie mehr essen, austeilende und ausnüchternde Auszubildende.
Veröffentlicht am: 12.04.2010. Dauer: 0:07:07

281 / Das Lied des Schwagers

Lichterstadt und Kohlenstadt, neues Beinkleid, nichts neues aus der Anstalt, beim Piloten blamiert und kassiert, Musique von alten bärtigen Menschen, Ost gegen West, Muttis Restetopf und Produktberatung vom Densco.
Veröffentlicht am: 13.04.2010. Dauer: 0:06:37

282 / Alles okay in Haiti

Geplante Stilllegereien von nicht mehr vorhandenen Vierrädern, ich bin nicht auf der re:fucklika und will auch nix davon wissen, nasse Annas für Haiti, freie Augen und zue Köpfe, die lustigen drei Bobs, der popelnde Sema und sein Wakapod, Superschatz beim TÜV, nicht fickende Kinderserienhelden aus l...
Veröffentlicht am: 15.04.2010. Dauer: 0:18:46

283 / Politiker beim Ficken

Spontane Live-Interpretaportation von Welthits. Superschatzis Bruder Daniel singt und begleitet sich selbst auf der Gitarre. Wir hocken nur horchend und nichtstuend rum. Aber das auch schon ganz gut.
Veröffentlicht am: 19.04.2010. Dauer: 0:04:08

284 / Versprochen ist versprochen

Profipodcaster geht anders, heute kein Eis, innerliche Verwesung, Eau de Kukident, Engel aus Feuer, Autos als Willkommensgeschenk und Yoga-Aqua-Gymnastik-Ökö-Scheisse. PeeEss: Die Folge schlummerte seit Dienstag Arbend auf meiner festen Pladde herum und sollte erst garnüscht mehr online gehen.
Veröffentlicht am: 23.04.2010. Dauer: 0:11:35

285 / Neue Lebensformen

Doch noch'n Bjeer, junge Menschen heute und damalig, the lost Sackhaar, Paprika mit Fell und Pelz, Bürnen aus Chile, und aufgemalte Haare sind die neuen aufgemalten Augenbrauen.
Veröffentlicht am: 24.04.2010. Dauer: 0:05:51

286 / Alte Menschen essen Gehirn auf

Essenreste á la Carte, Planänderungen, Wahlbetrug und Molotowcocktails, heraufgezeichnete Liveshown sind seltsamig, keine Meldung, Sonnach Morjens, Anstalt vs. neuer Job, Zombies im Altenheim, 360 Kisten Bjeer, wollt ihr den totalen Greek?
Veröffentlicht am: 26.04.2010. Dauer: 0:11:02

287 / Lange Schwänze

Lange nichts neues, dafür heute was neues langes. Fast so lang wie der Schwanz vom UARRR, dem ich nämlich ein Bild für die heutige Eposode klaute.
Veröffentlicht am: 29.04.2010. Dauer: 0:12:21

288 / Gefangene Kommunisten freikaufen

Schlaflos dank dem roten Bullen, feiertägliche Zigarettenholspaziergeherei, sorgenfreies Leben in Afrika, Taubenherbeiruferei, teeparty in Gelsenkirchen und Kommunisten in Essen.
Veröffentlicht am: 02.05.2010. Dauer: 0:08:13

289 / Pommfritzen fressen für Griechenland

Unerwartete Übelraschungen am späten Arbend, hier passiert ab sofort wieder mehr, wehlane unter Windows, menschenleere Städte am frühen Tag, Lågislaturperioden von auf Tischen tanzenden Mäusen, letzte Schanze für die Griechen und Franzose schreibt man ohne N aber mit doppel B.
Veröffentlicht am: 05.05.2010. Dauer: 0:07:41

290 / Beim Barte des Proleten

Ich bin mein eigenes Schlaflaboratum, mit Chopin im Blumenkohl, Fussgängerampeln ohne Fussgänger, der Bart von Jan Oelze, alkoholfreier Whiskey, Bürger statt Brocken und das Mysterium der Revotaps.
Veröffentlicht am: 07.05.2010. Dauer: 0:12:11

291 / Fick dich, Zahnfee!

Die Zahnbehandlungsphobie, auch Dentalphobie, Dentophobie oder Odontophobie genannt, ist eine spezifische Phobie. Die übersteigerte Angst führt fast immer zu einer jahrelangen Vermeidung des Zahnarzt(besuch)es und wird von der nicht krankhaften Zahnbehandlungsangst unterschieden.
Veröffentlicht am: 10.05.2010. Dauer: 0:05:18

292 / Nur keine Panik!

Qualität ist eher so geht so. Aber dafür ist die Panikattacke druff und jede Menge Informationen über mein Gebiss. Ungeschnitten, unzensiert, nur für euch. Leute, die mich hassen, werden ihren Spass haben, denn ich bin echt ein Weichei.
Veröffentlicht am: 11.05.2010. Dauer: 0:28:09

293 / Düster bis wolkig

Vornichtfreuden auf Feyertage, Spongebob und Bibi Blocksberg, gutes Wetter trotz schlechter Laune, der endlich wieder bloggende Podpilot, 100 Jahre Anni's Waffeln, trefft mich bei JourFitz in Oberhausen nicht, machts der Marie nach!
Veröffentlicht am: 13.05.2010. Dauer: 0:07:22

294 / Noch 5 Minuten, Adolf!

Katertag mit geklauten Matratzen, der Hitler-Wecker, unterwegs mit ohne Schuhe, unheiliger Kommerz, türkische Nazi-Bratwurst und unfähige Mitarbeiter und Fussballbilder für den Hightower.
Veröffentlicht am: 18.05.2010. Dauer: 0:11:16

295 / The tooth is out there

Hatte kurz überlegt, den Zahn in der E-Bucht zu versteigern und das Geld an Corega Tabs zu spenden, bin dann aber eingeschlafen.
Veröffentlicht am: 19.05.2010. Dauer: 0:03:14

297 / DerBastard.com

Zerlosung von Fussballdingsbumsen, in der Sonne faulen, der Sema beugt sich nicht, bäck to the wordpress roots, Steampunk-Automobile, Käseränder, trefft mich auf dem Pfingst Open Air und fasst mich an, hört und schaut euch die podsafemetal piloten an und speichert meine neue URL in euren Favoriten ab.
Veröffentlicht am: 22.05.2010. Dauer: 0:10:54

298 / Tuntenwasserballett

Strassenschlägerei in tiefsten Nächsten, Ballons überm Ruhrgebiet, Paddelball und Riesenkäfer am Baldeneysee, Reviermarkierung an der Ruhr und Fantreffen mit dem @hyperblade.
Veröffentlicht am: 25.05.2010. Dauer: 0:11:47

299 / ACAB

Fliegeralarm, wie ich gerade eben so einer Verhaftierung entgung, erster offizieller Arschlochtag, ich kann gut blasen und verwöhnte Rotzblagen mit zuviel Geld.
Veröffentlicht am: 27.05.2010. Dauer: 0:11:30

300 / Billigsekt und Cumshots

Kleine Schlampen saufen sich für Youporn warm, aufräumen, Kirschkerne im Wohnzimmerschrank, Scheisse am Schuh und der Sema gratuliert direkt aus der Hölle.
Veröffentlicht am: 29.05.2010. Dauer: 0:09:35

301 / Vierstellige Vergesslichkeit

Kundendienst from Hell, schneller laufen, im Himmel gibt's Miracoli und vielleicht auch Near-Water-Scheisse, Bastard for Bräsident, 1000 øren für Opa und 200 Jahre ich und Superschatz.
Veröffentlicht am: 01.06.2010. Dauer: 0:10:44

302 / Urlaub im Real-Leben

Verengte Feiertagsautobahnen, zerschobene Termine, Vøgeln im Laden und Pause vom Internetz.
Veröffentlicht am: 02.06.2010. Dauer: 0:03:58

303 / Das Fischstäbchen Orakel

Frühzeitig rückwärtig, die Zukunft liegt im Stabfisch, Postleitzahlen an Rolfs 5 Fingern abzählen, Baustellen am Grünstreifen, Aufnahmegeräte die keine sind, keiner leckt mir Schweiss vom Kørper, Champagner und Nutten, Praktikanten mit doofen Namen und der schüchterne Punk von der letzten Bank.
Veröffentlicht am: 08.06.2010. Dauer: 0:09:29

304 / Neger, Neger, Vuvuzela

Der Letzte macht die Tür zu, Regale des Todes, 3 Millionen Bienenwitze und ein Negerwitz. Ansonsten eher unlustig das ganze.
Veröffentlicht am: 14.06.2010. Dauer: 0:05:10

305 / De-loused in the Comatorium

im Frühtau zur Arbeit, danke für's Verständnis, karpotte Kopfhörer, eine Chance für The Mars Volta, I can haz Aufkleber, Bastard's WM Schetudio, Jogginghosenbömmeldingsens, Tiefkühlpizzie, Rentenansprüche und der rasende Stevie.
Veröffentlicht am: 15.06.2010. Dauer: 0:17:19

307 / Der dicke Nerd

Zwangsgebundene Lebensmiddel, Schlauwichserkundenpack, herabstürzene Kassenserver, Teenieschlampengesindel mit Kaufkraft und kein Wort über die WM.
Veröffentlicht am: 18.06.2010. Dauer: 0:05:19

308 / Contergan-Octopusse

Wer schneller fährt muss später tanken, when doves fly, abgebrochene Läuferkarrieren, Kommentare gehen doch, Gehirnfickerei am späten Abend, für mehr Arme, Power Näpping-Schlepping, LKWagen ausser Rand und Band und umzumzumz am späten Abend.
Veröffentlicht am: 22.06.2010. Dauer: 0:13:38

309 / ASTRAlkørper

Hörerbefragung, Ampelschaltungen am frühen Tage, von Därmen und Durchfällen, dumme Kunden, freilebendes Gemüse, Hummel-Hummel-Bier und fahnenflüchtige Hurensöhne ohne Sack und Pimmel.
Veröffentlicht am: 25.06.2010. Dauer: 0:09:04

310 / Favehure

Spontane Fahrt zu des Podpilotensens Wiegenfeste. Vorne und ganz hinten isses mehr so langenweilend, mittig drin gibt's aber 20 Minuten alkoholhaltigen Dialog mit dem Piloten. Ungeschnotten und noch nicht probegehört. Ich bin so mutig und jage es einfach hoch, obwohl ich mich nur noch spiralnebelhaft an Bruchstücke erinnere.
Veröffentlicht am: 28.06.2010. Dauer: 0:25:15

311 / Wieder mobil

Endlich wieder cabrioletøs unterwegs, falsche Schuhe für Klump- und Flachfüsse, von einkaufenden Männern und emanzipatizipierten Frauen und zusammengeknoteten Arschhaaren.
Veröffentlicht am: 30.06.2010. Dauer: 0:06:55

312 / Dinge gehen ungerade

Heutig mit ohne Shownotes. Seid froh dass ich mich bei 900 Grad Zimmertemperatur überhaupt an die Kiste setze, um das hier hochzuschubsen. War auf jeden Fall irgendwas mit Wassermelonen, Rentnern bei der Bank, doofen Arbeitstagen, brustkneifenden Kindern und eingelegten Beinen. Oder so.
Veröffentlicht am: 04.07.2010. Dauer: 0:06:27

313 / Überlänge ohne Sonntage

Schlafen in Schwitze, 1300 Seiten von Superschatz und 2 mal 2 Seiten vom Tackleman, es wird wieder länger, ich mach den Podpiloten nach wie er mich nachmacht, gute doofe Halterungen, nicht sicher für die Arbeit, Followerschwämme und Favereien, Zombies im Elektromacht, 1000 Aufkleber und 20 Hühnerklumpen.
Veröffentlicht am: 05.07.2010. Dauer: 0:26:17

314 / Ein Klavier, ein Klavier!

Eine Woche Sommerpause und trotzdem isses immer noch viel zu heiss. Desderwegen keine Shownotes. Ich weiss eh nicht mehr worum's ging. Das macht bei der Hitze einfach alles keinen Spass. Wenn ihr Content wollt, dann schickt mir euren Audiokram. Ich hab bei dieser verfickten Hitze im Moment einfach keinen Bock.
Veröffentlicht am: 11.07.2010. Dauer: 0:09:07

315 / Ausgetrocknete Menschenreste

Podcasting unter erschwerten und erschwitzten Bedingungen, Urlauber ahead, go go Scheibenwischer, Einkaufen um sieben Uhren, nur ein Gesprächsthema und blinken für eine bessere Welt.
Veröffentlicht am: 13.07.2010. Dauer: 0:10:44

316 / Keine Apfeltasche, bitte

Mickrige und unverschämte Limetten, seit 3 Monaten immer freundlich, alle scheissen auf die Pozilei und selbige auch auf uns, 25 øren im Eituns-Store zu verballern, Antworten oder keine auf Kommentare, auf wiedertschüss und alles zum mitnehmen bitte.
Veröffentlicht am: 13.07.2010. Dauer: 0:09:42

317 / Behindert parken

School's out for Sommer, stirb jung, sag mir wo die Behinderten sind, Musique runterladen wie in den 90ern und Auto fahren mit der Hassbrut.
Veröffentlicht am: 15.07.2010. Dauer: 0:04:54

318 / Haustrophobia

Nur keine Angst vor in sich zusammenfallenden Häusern, gute Politk funktioniert, schlechte Pottkästen dafür nicht und eine späte Heimkehr mir Blick auf Vergangenes.
Veröffentlicht am: 15.07.2010. Dauer: 0:05:59

319 / Feindesland total

Olliver Uschmann liest bei "Bochum Total" aus seinem neuen "Hartmut und ich"-Roman.
Veröffentlicht am: 16.07.2010. Dauer: 0:24:25

320 / Wuh pahrlee fronseehs?

Gewitter ohne Donnerwetter, samstägliche Schiesserei, schon wieder Bochum, endlich mal der Nerotunes und Tod dem fahrradfahrenden Volke.
Veröffentlicht am: 20.07.2010. Dauer: 0:07:16

321 / Lieber in der Kaiserin

Kopfschmerzrekord, Kinderficken in Holland, Kackafotzenpfütze, unfassbarer Unsinn, warmes Wetter macht müdig und Cleopatra schmeckt nach Kokos, Cäsar dafür zum kotzen.
Veröffentlicht am: 24.07.2010. Dauer: 0:11:04

322 / Ungelenk

Peinliche Situationen am Montag nach peinlichen Situationen am Samstag, TAAHM im Auge und ein künstliches Hüftgelenk für jede Gelegenheit. Heute kurz und knappig denn die Batterien vom Recorder waren leerig.
Veröffentlicht am: 28.07.2010. Dauer: 0:04:09

323 / Grau

Alles irgendwie doof, aber ansonsten geht's gut.
Veröffentlicht am: 29.07.2010. Dauer: 0:07:32

324 / Angefasst und abgeschüttelt

Vati ist wohlauf, vergessenes bleibt vergessen, Kunst für die Umwelt, Kühltaschen zu Weihnachten und warum ich so bin wie ich bin.
Veröffentlicht am: 30.07.2010. Dauer: 0:07:41

325 / Alles wieder gut, irgendwie

Und mehr gibt's dazu nicht zu sagen. Ausserdem: Karpotter Sonntag mit explodiertem Kopf, Mikrowellenfrass, Live-Call-In beim Piloten und viel zu vielen Leuten im Restaurant zur goldenen Möwe.
Veröffentlicht am: 02.08.2010. Dauer: 0:06:41

326 / Regen macht nass

Der letzte Rest vom M'era Luna Fest(ival), ich bin im Radio (irgendwie), Professor Kliq (mit Musique) und Dinge in Klammern setzten ist irgendwie (doof).
Veröffentlicht am: 09.08.2010. Dauer: 0:15:03

327 / Sonntag ist Pferderennen

Zahnbürstchen wechsel dich, Kirschkernweitspucken saugt, call me Pleitegeier, Saufen im familiären Kreis.
Veröffentlicht am: 11.08.2010. Dauer: 0:03:16

328 / Mit Cremelikør ins Delirium

Ein Tag aus langer Weile, ich kenn da einen Rewe-Fahrer, Frauen von A - Zett, lieber kürzer statt seltener und Bailey's macht müde.
Veröffentlicht am: 12.08.2010. Dauer: 0:06:02

329 / Verwendungszweck: Bier

Ampelfreie Phase, Bäuerchen für Anna, Malte verführt mich zum Saufen, der Wheatypete ist noch bøser als ich dafür kann ich aber besser Arbeit verteilen.
Veröffentlicht am: 14.08.2010. Dauer: 0:04:53

330 / Themenfreie Nacht

Unter anderem mit schlechtem Wetter, karpotten Rücklichtern, Fussball in Bild und Ton und anderem.
Veröffentlicht am: 16.08.2010. Dauer: 0:05:37

331 / Kohlrabipresse

Schlau trotz Abschluss nach 10, faule nichtarbeitende Jugendliche durch den Zaun pressen, Sex mit Schweinskopfsülze, Grossstadthunde ohne Schläger und Nutten, Max zieht (sich) aus und Wiebke hat meinen Pullover noch.
Veröffentlicht am: 17.08.2010. Dauer: 0:06:30

332 / Der pawlowsche Podcaster

Fleissiges Internetzbienchen, warum weckt mich Helge Schneider, Möbel nur noch aus Schweden bitte, alles dreht sich um Helene, Rollerfahrer passing by und seltsame Frauenfetische.
Veröffentlicht am: 20.08.2010. Dauer: 0:09:03

333 / Orangen an die Macht

Niemand mag Petzen, ich bin total beschäftigt damit, mich um mich selbst zu drehen, vom Schwesterherz quer durch Oberhausen gejagt, zusammenbrechende Nerven an der Tanke und zum Schluss zählt doch nur der Geschmack!
Veröffentlicht am: 23.08.2010. Dauer: 0:10:15

334 / 4 Bar

Was Zigaretten so kosten, nette Arschlochleute beim Reifen beluftdrucken, hilfsbereite Menschen, karpotte Rücklichter, erfolgreiche Kleinpimmelbesitzer, schon wieder hilfsbereite Menschen, 448 Euro und 60 Cent und Actimel macht mich gesund.
Veröffentlicht am: 25.08.2010. Dauer: 0:10:41

335 / Lakritzvampire

Sonntags auf der Couch, Marzipanritter und Lakritzvampire, Pfeffer und Salz, Herbst und Jacke und doofe Termine am Montag.
Veröffentlicht am: 29.08.2010. Dauer: 0:06:15

336 / d.f.i.n.g.

Ich könnte mir 1000 schönere Gründe vorstellen, Montags um 10 Uhr morgens Feierabend zu machen.
Veröffentlicht am: 30.08.2010. Dauer: 0:06:17

337 / Das Gesetz der Serie

Funkstille wegen Unspektakulärigkeit, Zweieinhalb Männer im Auge, kein Urlaub wegen karpottem Knie, warum ich Geld hab und doch nicht, Schokoriegelwettbewerb, minimalistisch aber alle schonmal gesehen.
Veröffentlicht am: 03.09.2010. Dauer: 0:05:43

338 / Klaus!?

Morgens in den Schlaf gedudelt, Sexergy und Schwyzer Kaffeescheisse, Verwählungen galore und Pferdesauerbraten.
Veröffentlicht am: 04.09.2010. Dauer: 0:06:30

339 / Bäck to neydscha

Unterwegend hier und anderswie, kein essen weil kein Strom, Schnickschnack im Gravis Store gekauft, dumme und blinde Politösen, unterwegs in Gottes freier Natur und Mayo-Töpfchen zum mitessen.
Veröffentlicht am: 06.09.2010. Dauer: 0:08:36

340 / Alderaan ist weg

Erst wach, dann doch nicht, lange schlafen vs. volle Blase, gemütlich zuhause essen kann doch jeder, unsere Mitarbeiter sterben aus und tolerante Kunden sind seltenhaft.
Veröffentlicht am: 07.09.2010. Dauer: 0:06:15

341 / Türkische Weihnachten

Heute ohne Co-Moderator aber mit Zuckerschoque, meine Meinung zum Hosenkauf, aufgestanden ohne Snooze-Taste, zum Glück arbeitend mit netten Über und Raschungen, Wordpress PlugIns saugen, Kommentarfäule, PDF kommt bald und füttern nur nach Mitternacht.
Veröffentlicht am: 09.09.2010. Dauer: 0:12:00

342 / Kot und Urin

Spare auch du beim Tanken, Urlaubswetter delüxx, andere Länder, andere Toiletten und der verzweifelte Versuch, noch einen Børger zu bekommen.
Veröffentlicht am: 12.09.2010. Dauer: 0:04:28

343 / Keine Langeweile

Und ich dachte schon, mein Urlaub würde irgendwie öde werden.
Veröffentlicht am: 15.09.2010. Dauer: 0:03:58

344 / Folgen Sie den Pfeilen!

Im Mos Eisley von Jelsenkörschen, bis zum Zäpfchen, mit Pfeilen auf Landkarten, Print ist dout, Radio ist immer, bester und nettetester Twittererer vonner ganzen Welt und das versammelte Feindbild bei McDonald's.
Veröffentlicht am: 16.09.2010. Dauer: 0:13:45

345 / Volksverdummung

Wie gut, dass ich keinen Fernseher habe.
Veröffentlicht am: 19.09.2010. Dauer: 0:10:03

346 / Witten ist anders

Mit Bier durch's Wochenende, Pornos mit Behinderten, Nachbarschaftshilfe, Aufkleberverschickung, nicht Windows-kompatible Formatierungen, von Kneten und Raketen, Äpple Store in Oberhausen, alles eng im Ruhrgebiet, 2 Erkenntnisse aus Witten mitgebracht und Pipipause.
Veröffentlicht am: 21.09.2010. Dauer: 0:12:01

347 / Inselumrissaufkleberaffen

Ich habe einen Traum(job), Kaffee aus dem Wasserkocher, keine Panfløtenspieler in der City, der Herbst ist hier und ich bin Samstag morgen doch nicht dort.
Veröffentlicht am: 24.09.2010. Dauer: 0:05:12

348 / Zerspätetes Sommerloch

Nix neues. Aber dennoch.
Veröffentlicht am: 28.09.2010. Dauer: 0:10:37

349 / Österreich-Woche

Abendlicher Abschlussrundgang in der Firma. Mit Hitler, Graupensuppe und Wasserwerfern.
Veröffentlicht am: 30.09.2010. Dauer: 0:09:52

350 / Viva la Universum

Mehr Weltraum für alle, flexible Urlaubsplanung, fette Fotzen ohne Joghurt, Attacke of the Kegelrobben, Sexualkunde und Arschlöcher für amü und pünk, Lorenz macht's mit Schafen, Life-Call-In, sowieso alles nur geklaut, Kissentauschbørse und Superschatz ist weitweitweg.
Veröffentlicht am: 04.10.2010. Dauer: 0:15:13

351 / Schlag auf Schlag

Keine Leute, hingekackt und hingeschissen, ich bin so lustig, nichts komplettes, der bastardøse Nerotunes, schlechte Publicity ist immer gut, Nachrichten aus der Heide und andere wichtige Dinge die mir nicht hereinfuhlen.
Veröffentlicht am: 05.10.2010. Dauer: 0:07:46

352 / Mädchensex

Spassbremse Kontostand, die eine und die andere, Gasmaskenfetisch, der zerbannte Tittenarschschwanzmuschiblog, Secret of Elfenøhren, Episodenbilder aus schmutziger Phantasie, the Power of Wind und ein Double-Ender am Horizont
Veröffentlicht am: 06.10.2010. Dauer: 0:09:02

353 / Künstliches Sperma

Im doppelendrigen Dialog mit dem unfassbaren Sema, bekannt aus Funk, Fernsehen, von Butterfahrten und dem WakaWaka Blog und Podcast. Ich glaube es ging um Sexspielzeug, Flach- und Tiefspüler, Profi-Podcastertreffen, ollen Computer- und Konsolenkram, dicke Würste und andere Dinge.
Veröffentlicht am: 07.10.2010. Dauer: 1:12:54

354 / Hiuhyuing

Schlitzaugen sprengen meine Synapsen, Diepesch Mohd Puardey mit der lustigen Marta, Böhse Gelsenkirchener Meedchenz, Offene Fenster, nasse muschis und einsame Wochenenden.
Veröffentlicht am: 09.10.2010. Dauer: 0:11:44

355 / Herz karpøtt

Nicht meins, aber das vom besten Freund. Ist aber alles wieder juut. Ausserdem: Der frühe Vogel raucht, und ich will auch mit Scheisse Geld verdienen.
Veröffentlicht am: 11.10.2010. Dauer: 0:07:00

356 / Bauarbeiter mit Fotoblog

Neue Pottkästen braucht der Bastard, Besuch aus dem Mittelalter, festgedingste Aschenbecher, Fotografenstau und ein gemütlicher Abend mit dem Eisenmann.
Veröffentlicht am: 14.10.2010. Dauer: 0:13:48

357 / Einmal füttern, zwölfmal satt

Kurze Spätschichten, wie wir das Welthungerproblemum løsen, 1 Jahr ohne Anstalt und Puardeywochenende.
Veröffentlicht am: 17.10.2010. Dauer: 0:05:13

358 / Das frühe Stück der Schämpions

Zu alt für alles und vor allem für sowas, Sonntagsrituale und ein dickes Danke an den Felix also bekannt as @hyperblade.
Veröffentlicht am: 17.10.2010. Dauer: 0:07:24

359 / Hauptsache Titten im Titel

Denn das zieht immer. Ausserdem: Montags tanken ist ein Arschloch, Schlafen in der &-Stellung, Rache am Wecker, Geburtstagsvorfreuden mit Geschenkewünschen, Mitarbeiter ausser Dienst und bitte keine Fragen mehr.
Veröffentlicht am: 19.10.2010. Dauer: 0:11:17

360 / Lieber Drogen

Medikamente sind bøse, schlafen ist die beste Medozin. Und deswegen bin ich jetzt wieder im Bettchen. Lebt wohl!
Veröffentlicht am: 21.10.2010. Dauer: 0:05:03

Gefällt dir Radio Bastard? Dann freue ich mich über deinen Support!

Staffel 3 - 2 Jahre Ohrenbluten

Die Staffel ist am 24.10.2010 gestartet. Die erste Episode hieß "361 / 2 Jahre Ohrenbluten". Staffel 3 hat 135 Episoden.

Episodenliste:

361 / 2 Jahre Ohrenbluten

Intröses vom Tackleman und der Sema, zum Glück nur 2 Ohren, neues Lieblingsgesöff, totes Tier mit abgelaufenem, wann ist die Nase leer und Herbstspaziergänge die keine sind.
Veröffentlicht am: 24.10.2010. Dauer: 0:12:02

362 / Das Blind Date der zwei Gehirnhälften

Essen mit Lieblingskonsistenz, ich bin noch nicht toooot, Voodoo-Neger, wenn Gehirne nicht zusammenarbeiten, Frauen ohne Titten und Männer mit Kamm, vielleicht bald Katzencontent aber unter anderem Namen, rasende Pozilei und jede Menge verwöhntes Pack hier und dort.
Veröffentlicht am: 28.10.2010. Dauer: 0:12:08

363 / Rockabilly Horroshow

Tanken fahren am allerheiligsten Feiertag, kostümfreie Puardey mit lustiger Musik, Verkostung von neuen Børgern aus alten Zeiten, ich steige ins Bekleidungsgeschäft ein und mein Vierrad quietschet gar sehr.
Veröffentlicht am: 02.11.2010. Dauer: 0:05:18

364 / Intimpflege

Auf den November kann man sich immer verlassen, alles wichtige über das Milieu der Scheide und warum man sie nicht parfümieren sollte und Vorfreude auf ein konspiratives Treffen am Wochenende. Ausserdem erzähle ich euch, wie Podcast im Blog funktioniert und warum eure Wochenenden alle scheisse sind.
Veröffentlicht am: 03.11.2010. Dauer: 0:06:56

365 / Neue Drogen besorgt

Ich werde wohl niemals nie mehr richtig gesund, dafür aber zumindest bevorzugt behandelt. I don't enjoy the blinken lights, Herzinfarkt im Supermarkt in the mix, Sticker vom UARRR für mich und Sticker von mir für euch, selbstverliebte Investition von Spendengeldern, Aufforderung zum Erwerb von Shør...
Veröffentlicht am: 05.11.2010. Dauer: 0:10:05

366 / Mischbier, Zigaretten und die Hits der 90er

Wie ihr wahrscheinlich mitbekommen habt, verbrachte ich das Wochenende bei @hoch21. Warum, steht hier und hier. Ich fuhr also gestern Abend zu ihm, wir trafen uns in seiner Wohnung, kauften Alkohol im Rewe Markt um die Ecke und betranken uns bis morgens um 4. Viele interessante, lustige, aber auch t...
Veröffentlicht am: 07.11.2010. Dauer: 1:04:03

367 / Dunkelorange

Keine freien Parkplätze für Nichtbehinderte, BastardMan und die unfassbare Schokoladen-Chips-Orangensaft-Mission, keine fertigen Gerichte wegen den Kaufpark-Rebellen, T-Shirts mit Gesicht und ein versauter Filmabend dank Nachkriegspreispolitk.
Veröffentlicht am: 10.11.2010. Dauer: 0:08:39

368 / Praktican’t

Wegen übelstem Arschloch-Wetter wurde der langweiliste Arbeitstag seit Monden nur erheitert von den schriftlichen Ergüssen unserer Praktikanten. Am Tag danach ging's dafür doppelt so stressig zur Sache. Und ich weiss wirklich nicht, wie kleine, allein wohnende Omas es schaffen, so viel zu fressen.
Veröffentlicht am: 13.11.2010. Dauer: 0:07:03

369 / Der Koala-Blowjob

Kaum nimmt man mal den Recorder eine Woche nicht in die Hand, schon ist man mit den Hereinstellungen überfordert. Die Aufnahmelautstärke war eine beschissene und so musste ich ein wenig rumbasteln. Ist aber trotzdem scheisse geworden, daher bitte schön das Wiedergabegerätum auf Anschlag drehen. Neb...
Veröffentlicht am: 21.11.2010. Dauer: 0:10:24

370 / Einhørnige Träume

Erste Schicht mit Namen Früh nach einem urigen Laub, in 30 Zonen sollte man auch 30 fahren, warum Männer von Eingehørn träumen, RSS Feed repariert, wir treffen uns alle bei Fåcebøøk und haben uns da total lieb und eure Stimme zählt! Aber nur, wenn ihr weiblich und gut zu verstehen seid.
Veröffentlicht am: 23.11.2010. Dauer: 0:06:17

371 / Deuterium der Träume

Sind Psychologen anwesend? Irgendwas stimmt doch mit meinem Gehürn nicht, nein? Ausserdem heute: Schlangenlinien auf der Autobahn, Gute Laune ist ein Verbotum, Beziehungsstatus wechsel dich, einfach mal wieder ins Bett gehen, der grosse Live-Glatteis-Test, langweilige Tage des Donners wiederholen si...
Veröffentlicht am: 25.11.2010. Dauer: 0:14:12

372 / AC DC CD

Digitale Musik ist nicht immer die bessere Wahl, falscher Alarm, Schneekugel auf vier Rädern und nach einem richtig schönen Arschlochtag ist endlich Wochenende.
Veröffentlicht am: 27.11.2010. Dauer: 0:06:13

373 / Dreissidsch

Dankeschøn an alle Granulaten bei allen Social-Dingesens, die es gibt. Danke an den Schreihalz, danke an Philipp, danke an den Tentackleman. Danke auch an Nadine und Anika und ein ganz grosses Dankeschøn an Corinna.
Veröffentlicht am: 29.11.2010. Dauer: 0:08:20

374 / Happy Philadelphia Day!

Nicht stattfindende Zerstreuung, Alphaville brachte mich zum weinen, rückwärts aus dem Urlaub und trotzdem angepisst, unter Strom im Bürgerbüro, Pro und Contra von Früh- und Mittagsschichten, Kondome kaufen statt Spenden schnorren und gefrorene Wolken fallen vom Himmel.
Veröffentlicht am: 01.12.2010. Dauer: 0:10:10

375 / Nichts bewegt sich

Stillstand auf der A2 auf dem Weg zur Arbeit, rebellische Haltestreifenfahrer hinter mir, Gedanken zum JMStV und zu meiner entsprechenden, rebellischen Aktion, schon wieder Stillstand auf der A2 auf dem Weg nach Hause, das wunderbare für- und miteinander im Strassenverkehr und quer parkende LKWagen...
Veröffentlicht am: 02.12.2010. Dauer: 0:11:03

376 / Kruppstahl aus Aluminium

Negerkinder mit Mütze und Schal, neue Winterreifen auf Alufelgen, obwohl ich dauernd von Stahlfelgen sproch, im Wagen vor mir fährt ne olle Hexe und irgendwann werde ich Klassikradiomoderator.
Veröffentlicht am: 04.12.2010. Dauer: 0:04:49

377 / Rückwärts vom Hof

Heute ohne Shownotes weil ich faulig bin, dafür aber mit Dingen von denen ich erzähle. Ein Wort sagt manchmal mehr als tausend Buchstaben, oder so.
Veröffentlicht am: 07.12.2010. Dauer: 0:07:35

378 / Rückwärts zum güldenen M

Manchmal sollte man einfach Dinge tun, der Verfall beginnt im Rücken, geradeaus oder rechts, Cheesebørger sticht Bratwurst Hollandaise und peinliche Rückfahrereien bei der goldenen Möwe.
Veröffentlicht am: 08.12.2010. Dauer: 0:05:43

379 / Rudolph, das rotnasige Rengetier

Dinge gehen immer abends ungerade, stereøser Lärm im Ohr trotz karpotter Boxen, nix erlebt oder doch, Wikileaks und mein Arsch, sag mir wo die Schuhe sind und ein weihnachtliches Chanson für alle, die der englischen Zunge nicht mächtig sind.
Veröffentlicht am: 09.12.2010. Dauer: 0:08:28

380 / Absolute Teenagerliebe

Der verbitterte alte gibt den jungen verliebten eine Chance für dir selbige, die Woche erstmal mit allerbester Schadensbegrenzung beginnen, Geschenke für ausscheidende Kollegen kaufen ist nicht wirklich meine Stärke, 360 Grad Geschenke annehmen liegt mir schon eher, nette Menschen in der Firma gehen...
Veröffentlicht am: 13.12.2010. Dauer: 0:14:38

381 / Pimmel im Schnee

Kratzende Scheiben und schon kein Bock mehr um kurz vor 4, trotz allem zu früh auf der Arbeit, der Dienstag riecht nach Fisch, Schnee schippen galore, dumme Fotzen fahren zu vorsichtig und machen alles nur noch schlimmer, schwarze Mützen sind vom Aussterben bedroht, steigt niemals zu einem Türken in...
Veröffentlicht am: 16.12.2010. Dauer: 0:20:40

382 / #FFFFFF

Sonntag Abend auf dem Weg nach Hause. Es geht um Schnee, Schneematsch, Eisschnee, Schneeregen, Schneeschippen, festgefahrenen, knüppelharten Schnee, gefrorenen Schnee, verschneite Landschaften, zugeschneite Autos und Verkehrsschilder und die Frage, wann zur Hölle ich mich morgen auf den Weg in eine ...
Veröffentlicht am: 19.12.2010. Dauer: 0:04:23

383 / Leere Strassen

So wie ich heute morgen muss sich Herr Schmitz gefühlt haben, Murphys Scheibenwischer, Finger zwischen den Gänsen, verlängerte Weihnachtsfreiheiten und ein doofer Montag Nachmittag ohne Middachsschlaaf.
Veröffentlicht am: 20.12.2010. Dauer: 0:05:03

384 / Zerstørt in Sekunden

Steckenbleiberei am frühesten Tage, Amoklaufen am Ende der Woche, ich kauf' mir einen Panzer, andere klauen selbige und fahren damit durch Vorstädte, sekundenhafte Zerstørerei, mit dem dicksten Mäkbuk mittig in die Fresse, Jetlag auf der Couch dank Inception, Brechdurchfall artete dank cleverem Arch...
Veröffentlicht am: 23.12.2010. Dauer: 0:09:14

385 / Wir ficken uns ins neue Jahr

Das Radio lühkt, Vierradfahren macht keinste Spässe mehr, der Deutschfranzose hat sich vermehrt weil es seine Bestümmung ist, wer Feuerwerkskørper kauft, kauft auch Ed Hardy Klamotten, Jahresrückfick Delüxx sowohl geschroben als auch audiøs und sogar mit grosser Ankündigung, call me Schlitzaugentaxi...
Veröffentlicht am: 29.12.2010. Dauer: 0:10:47

386 / 67 Höhepunkte mit Der Bastard

Vielleicht isses auch einer mehr oder einer weniger. Auf jeden Fall ein Zusammenschnitt der interessantesten Podcast Momente aus 2010. Ausgesucht, geschnotten und präsentiert von den Jungs vom Podcastination-Podcast. Vielen lieben Dank an @elogy und @Tackleman121 für dieses einmalige Stück Podcastge...
Veröffentlicht am: 30.12.2010. Dauer: 0:21:26

387 / Die heiligen vier Kønige

Frohes Neues erst ab Montag, Kunden mit Launen, Sektenlieder singende Halberwachsene, heute keine internationalen Herauszahlungen, abgelaufene grüne Flüssiglimonen, ich folge dem Trend von dreiwörterpunktmich, nachts besser nicht mehr rausgehen und ausserdem will ich doch eigentlich nur Menschen ers...
Veröffentlicht am: 03.01.2011. Dauer: 0:09:10

388 / Ein Zeichen für irgendwas

Fast beinahe ein Frustkauf zu später Stunde, verlängerte Verträge ja oder doch, Malen auf Befehl, Verfinsterte Himmelsdingse, wir basteln uns einen Sommer, alle meine Azubanten, Überraschungen vor Haustüren, nicht so erfreuende Anrufe beim Telekommando, ich kann alles besorgen (lassen), jetzt doch F...
Veröffentlicht am: 06.01.2011. Dauer: 0:21:56

389 / Vierhundert minus elf

Tag war garnicht so schlümm wie erwartet, endlich wieder flüssiges Wasser, Dioxin-Twitterer, der neue MäcÄppStore, länger Schlafen und Auswärtsspiel am Wochenende. Ausserdem gibt's kein Fastfood heute.
Veröffentlicht am: 07.01.2011. Dauer: 0:04:13

390 / Jetzt rechts abbiegen

Es kommt alles anders als gedenkt, karpotte Intervalle machen Fahrten seltsamig, schlafen während der Partey ist nicht gut, Sperrungen genauso wenig, die Welt ist ein bis zwei Dørfer, Vorfreude auf einen Abend mit dem @Nerotunes und in der zweiten Hälfte wird's dann auf der Heimfahrt von eben genann...
Veröffentlicht am: 09.01.2011. Dauer: 0:16:55

391 / Fist me with the fish

Startschwierigkeiten wegen verlorener Fäden, der neue Prakticunt, handelnde Türken und klauende Polen die's garnüscht gibt, klitzekleines Hors d?œuvre am Rastplatz bevor's dann Kräuter-Krawatten gibt, vorbeifahren oder nicht, ich sammle nichts will aber billigeres Benzin, und vielleicht werde ich ir...
Veröffentlicht am: 12.01.2011. Dauer: 0:10:48

392 / Kyle Reamon

Gute Mitarbeiter finden dagegen sehr, Hørspiele damals und früher, Spannungsbøgenbefreite Geschichten über Konzerte herabbrechende Neger, quietschende Riemen, verkleidete Betriebsfeierlichkeiten, 400 Folgen und dann vielleicht Schluss, audiøse Kommentare nur von höchster Qualität, von guten und blød...
Veröffentlicht am: 14.01.2011. Dauer: 0:11:50

393 / HADOKEN!!!

Der kleine Hobbit und die grossen Vollidioten, euroweb vs. nerdcore, tolle neue Eifon-Spiele, Kuchen ohne Eier, Rebellenpaprika aus Israel und vielleicht bin ich bald total glücklich.
Veröffentlicht am: 19.01.2011. Dauer: 0:07:29

394 / Spreadet se wørd

Blonde Soldatenschlampen kämpfen um mich, abwischen mit Links, twitternde Hexen und mich nicht interessierende Meinungen, komm' sagt es allen weiter, alleine tanzen und die 400 ist in Sichtweite.
Veröffentlicht am: 21.01.2011. Dauer: 0:09:33

395 / Konsequent unentschlossen

Viel zu kurze Nacht weil der Sandmann ein Arschloch ist, wenn ich gross bin werd ich Le Redakteure de la musique, Auktionen are go, Massenpanik im Äpple-Store, on the Road with Mr. Nerotunes, welches Schweinderl hätten's denn gerne, geburtstagende und simulierende Soldaten, neue Schuhe laufen gut un...
Veröffentlicht am: 25.01.2011. Dauer: 0:10:28

396 / iPädophil

Ebäy ist mir zu stressend und desderwegen jetzt doch ein pädd aus ei, Staubsaugerbeutelinnovationen für die Menschheit, entweder richtig oder garnicht blind, die neue Helligkeit und die Sache mit den Augen, faulige und fettende Drecksblagen, schlechte Laune mit Fisch, Grammatik gehört zur Grundausbi...
Veröffentlicht am: 28.01.2011. Dauer: 0:18:47

397 / Der neue Heiland

Frontalangriff von Pozileifahrzeugungen, nicht zerfrorene Scheiben aber dicke und verbogene Finger, es knattert und rattert, unfähige Azubanten den ganzen Tag, herausfallende Tiefkühlsysteme, Stigmata und Jesussichtungen, aufmerksame Verkehrsteilnehmer, ich weiss nicht, wo es klappert aber ich habe ...
Veröffentlicht am: 30.01.2011. Dauer: 0:08:57

398 / Halbdurchsichtige blaue Applikationen

Kurzer Montag mit leuchtender Kauleiste und noch immer dickem Finger, dafür langer Dienstag mit ohne Onlinebanking, dem Versuch, eine iPad Tasche zu kaufen, gruseligem Kackstadt-Personal, shoppendem Aso-Gesindel, einer Hülle, die kein Gerät ist, Ed Hardy Telefønen und einer geringen Asi-Quote am Arb...
Veröffentlicht am: 02.02.2011. Dauer: 0:10:20

399 / Nicht in die Ecke

Wundwasser und brennende Altenheime, herumgekehrte Arbeitswege an freien Tagen, in Zukunft bitte besser aufpassen, geheime Heimlichkeiten die dann doch ganz anders kommen und gästliche Beiträge meinerseits auf fremdlichen Seiten.
Veröffentlicht am: 04.02.2011. Dauer: 0:08:29

400 / Unspektakulär

Aufgrund meiner unfassbaren Lustlosigkeit, mit der 400. Folge ein Fass aufzumachen, gibt's jetzt für euch einen Mitschnitt von unserem gestrigen kleinen Tweetup in Essen. Keine Sorge, wir hatten die ganzen interessanten und lustigen Themen schon durchgekaut, bevor ich die Aufnahme startete.
Veröffentlicht am: 07.02.2011. Dauer: 0:37:42

401 / Muschelsalbe

Alles irgendwie scheissig, karpotte Schulter mit Muscheln eingerieben, dicke Weiber in kleinen Autos find ich nicht so gut, perfektes Wetter für Autowascherei, langweilende Mittwøche sind doch keine, feierabende Azubanten, Jackpot am Handtuchspender und grapschende Opas, Handtaschenlose Omas, ungera...
Veröffentlicht am: 09.02.2011. Dauer: 0:10:01

402 / 4:04 Uhr

Scheiss Nacht mal wieder, mit Howie in den Targ, bitte geben Sie ihren Kilometerstand an, ich bremse auch für Arschlöcher hinter mir und ansonsten gibt's nichts neues.
Veröffentlicht am: 10.02.2011. Dauer: 0:05:33

403 / Seifenspendenäffare

Erstmal neu orientieren, Grüsse an die Firma Rörentrop und Fabian, Parken in der Peripherie, ich komm einfach nicht dazu, willige Mädels in hässlichen Klamotten, rosafarbene Grütze und die lange Geschichte hinter der Assoziation von Gerüchen.
Veröffentlicht am: 11.02.2011. Dauer: 0:13:00

404 / Sind wir schon auf Sendung?

Hinfahrt, Besuch und Rückfahrt zum und vom Podpiloten. Zwischendurch gibt's Wetter, Schneechaos, Apple Prollerei, Hundezunge im Ohr, Vorbereitungen und Nachbesprechungen der Live-Show und allerlei anderen Krams, glaube ich.
Veröffentlicht am: 13.02.2011. Dauer: 0:20:53

405 / Für den Rest bitte Cheesebørger

Kleinschwänzige Vollidioten erkennen leicht gemacht, der Herr ohne Ringe, 3 Dinge die mich nerven, Kassiererinnen sind nur aus einer Weite nett, warmes Geld und blaue Finger, fehlender Realismus in unrealistischen Filmen und die bittere Wahrheit über leckeres Fleisch.
Veröffentlicht am: 17.02.2011. Dauer: 0:09:34

406 / Bin ich jetzt im Fernsehen?

Die Drecksarbeit machen andere, grüssende Arbeitsküllegen, beste Frittenbude wo gibt, Heraufnahmen für Marco die leider keine geworden sind, ich werde vielleicht TV-Star, Soylent Grün ist Babynahrung, nicht viel neues in letzter Zeit aber bald komm ich rum und dann wird?s lustig.
Veröffentlicht am: 22.02.2011. Dauer: 0:10:49

407 / Nicht zu viel Politik

Früh raus für's Speed-Amts-Termining, wie gut dass wir sonst keine Sorgen und Leichen haben, verloren im Strassenlabyrinthum, neue Ohrgehördingse und Hochadel im Restaurant zur goldenen Möwe.
Veröffentlicht am: 23.02.2011. Dauer: 0:12:25

408 / Süsses Lächeln für 1,54

Das Gaddavieh mach den Sprit teurer, Fernsehen war auch schon mal aufregender, Inventuren sowieso noch nie, und zum Schluss die alles entscheidende Frage des Universums.
Veröffentlicht am: 25.02.2011. Dauer: 0:05:40

409 / Reimemonster

Beschissenster Montag seit Länglichkeiten, inklusive herabstürzender Computer, dummer Kassiererinnen und karpotten Kühltruhen aber mit einer frøhlichen Aussensicht auf die nächste Woche im schwarzen Wald . Dazu ein Bilderbuchfeierabend wie aus einem eben genannten, mit flörtenden Polen, putzenden Pu...
Veröffentlicht am: 28.02.2011. Dauer: 0:09:18

410 / Autobahn

Ein wichtiges Dings gleich zu Beginn, die andere Lieblingsautobahn, Joyce kann wieder sehen, Verträglein wechsel dich, Luxus ist das mindeste, iPad 2 brauch ich wahrscheinlich nicht und Fotos kommen baldigst.
Veröffentlicht am: 02.03.2011. Dauer: 0:08:27

411 / Pferde in Dosen

Fahrschul- und LKWagen hindern mich am Geschichten erzählen, warm und müde und schlecht, meine Sennheiser waren erst gut, dann wieder kacke aber dann wieder gut und ich weiss nicht, wie man Koffer packt.
Veröffentlicht am: 04.03.2011. Dauer: 0:08:54

412 / Alles ausser Hochdeutsch

Reisebericht aus Baden Württemberg. Seltsam sprechende Eingeborene, Karneval der sich als Fastnacht verkleidet hat, ganz hoch und weit weg von Zuhause, die Hølle für mobile Internetnutzereien, Zugfahren mit gefälschten Tickets, Freiburg ist ganz schön laut, zu Fuss Besteigung des Freiburger Münsters...
Veröffentlicht am: 13.03.2011. Dauer: 0:21:00

413 / Japan strahlt

Kaum ist man wieder rückwärts aus dem Urlaub, schon steckt man wieder knietief im Stress. Allerdings nur wegen dem Strassenverkehr und nicht etwa wegen Twitter oder Japan. Den Stress macht ihr euch selbst.
Veröffentlicht am: 14.03.2011. Dauer: 0:03:37

414 / Einkaufen in HD

Kopfschmerzen, nicht einhaltbare Tagespläne, unmotiviertes Einkaufen, Einkaufswagen-Racing, Problematiken beim Herunterladen von Filmen und es quietscht mal wieder.
Veröffentlicht am: 15.03.2011. Dauer: 0:05:35

415 / Rituale

Bier trinken spart Reparaturkosten, Zahnarztfrauen sollte man nicht küssen, Müllmänner sollten Post austeilen und wenn alles säuft und einer kränzt, dann ist das unsere Familie.
Veröffentlicht am: 20.03.2011. Dauer: 0:07:51

416 / Keine Riesenpapayas, dafür Kokosmilch

Silbriger, knutfreier Frühlingsmontag, heute ohne Zähneputzen, zwischen Cleopatras Beinen, draussen gibt's nur Kännchen, Hydraulikdingens my Ass, tautologische Praktikøse, Stau auf hoher See und wir brauchen mehr Lakritzbrezel.
Veröffentlicht am: 21.03.2011. Dauer: 0:07:52

417 / Keine Zombies in anderen Universen

Wenn der Wecker dreimal klingelt, an frühen Morgenden bin ich auch ohne Kopfhörer schreckhaft, die unrealistische Unwissenheit über die Zombiekalypse und Leben an der Waterkant.
Veröffentlicht am: 23.03.2011. Dauer: 0:08:38

418 / Irgendwas mit Titten und Frühling

Vorsicht bei Verkehr von links, der gute Laune DJ, fremd bloggen und Bio-Hausaufgaben, Studenten mit feuchten Schwänzen, geträumt und weggesperrt, Scherben bringen Arschtritte, noch immer ohne Telefon, nackt im Auto, wer schreibt der bleibt, was im Ansatz gut war wird mindestens scheisse und ich sol...
Veröffentlicht am: 28.03.2011. Dauer: 0:10:05

419 / Schokolade macht besoffen

Viel zu späte Heranlieferungen, lustlose Tagesanfänge mit tränenden Augen und geschwollener Nase, unnachgiebige Energiegetränke, abschliessende Kommentare, bessere Akkustik, von Vorne nach hinten und wieder rückwärts.
Veröffentlicht am: 30.03.2011. Dauer: 0:08:46

420 / Jäger und Sammler

Mit gutem Gewissen auf der Couch, Canon sie mir das mal kopieren, Parade auf der Autobahn, toter Sonntag und viel zu früher Montag und irgendwas mit Shitstorm.
Veröffentlicht am: 04.04.2011. Dauer: 0:08:30

421 / Kriegstraumaverarbeitung

Asteroiden auf der Autobahn, Sandstürme sind für Anfänger, Hakenkreuzfischstäbchen sind nicht lustig, Fingernägel zum herausklappen dafür umso mehr und panzerfahrende Rentner im Park sind einfach nur technikbegeistert.
Veröffentlicht am: 08.04.2011. Dauer: 0:05:09

422 / Doch nicht Marokko, dafür Rouladen

Im Stau wegen Heimspiel, Zwickmühlereien, letztes fröhliches Aufbäumen vor der depressiven Löffelabgabe, Geld sparen durch Nägel schneiden, flüchtende Freundinnen, unfreiwillig verlorener Take und die Problematik der Eierpellerei.
Veröffentlicht am: 11.04.2011. Dauer: 0:09:26

423 / Katzenpisse

Morgendliche Reissereien von nach Hin zu Her, von simulierenden Graupen gefickt werden, Terminatoren in Gummistiefeln, bonbonfarbene Vaginalsäfte, 3 Tage blocken und entfolgen und eine kurze Passiererei von Revuen des gestrigen Skype-Gedingses mit Podcasterkollege @Der_Sema.
Veröffentlicht am: 13.04.2011. Dauer: 0:07:03

424 / Hipsterpisser

Wenn Gelsenkirchener Ureinwohner über's Wetter philosophieren, Glücksmomente kurz vor Feierabend dank verfickten, kleinen Zockern, der Stoff aus dem Schreibtische sind, schöne Grüsse an Trolle, die keine sind, alte Episoden gibt's immer noch und vielleicht bald auch auf DVD.
Veröffentlicht am: 19.04.2011. Dauer: 0:08:42

425 / Der Führer ist tot

Pollenpest macht Augen dick, früher war alles billiger und besser, Strg und Kuh machte mich wahnsinnig, ich drück die Windmühle, süsse Eiscreme für verwehte und knallharte Biker, Spargel gab?s dann doch nicht, dafür hatte die Frittenbude auf, aber das wisst ihr ja schon und Fanta Mango immer eiskalt...
Veröffentlicht am: 20.04.2011. Dauer: 0:08:13

426 / Kontraproduktives Träumen im Weltall

Ohne Telefon im Universum unterwegs, bis gerade eben war noch Wetter, Dinge die man mit sich herumträgt, Kidneybohnen für Paybackpunkte, wer zu spät kommt, den bestraf ich noch selbst, die Bretter die einen Ausflug bedeuten, der Azubant wird vielleicht ein bisschen blind, reinkommen und Arschlochlau...
Veröffentlicht am: 27.04.2011. Dauer: 0:15:35

427 / Mittagsstund hat Kot im Mund

Schachtelweise Kippen im Maul, viel zu müde für alles, wer zum Teufel ist Matuschke, Gewitter ist kleiner als drei, schlafen auch und Einschienenbahnen sowieso.
Veröffentlicht am: 28.04.2011. Dauer: 0:06:27

428 / Unter Blitz und Donner

Protokoll vom Arschlochtag mit platzendem Regen, Käthe und Willy, buntbehaarte Vollidioten bei Twitter, dem mal so gehenden Matuschke, Weltheruntergehung auf der Autobahn, Michael Faraday im Stoffdachcabrio und mal wieder ein bisschen Bettelei weil hatten wir schon lange nicht mehr.
Veröffentlicht am: 29.04.2011. Dauer: 0:09:35

429 / Modische Vollentgleisung

Kurze Wochenenden und Abholereien vom Sofen beim Modemeedchen, zum Glück war ich nicht tanzend, dicke Mädchen in Baustellen, ich kann überherall rauchen nämlich, parkscheibenloses Parken, neues Tastenwerkzeug für?s EiPädd, Rasenmäher are go, draussen war?s doch nicht so wie gedacht, Arschlochkunden ...
Veröffentlicht am: 03.05.2011. Dauer: 0:19:45

430 / Auf und ab

Verfluchungen von Blutsverwandten am Tag danach, spät einkaufende Stelzböcke und Fotzen sollen sterben, feierabendliches Ein- und Ausfädeln auf Ab- und Auffahrten, den Eismann verpasst aber trotzig schönes Wochenende gehabt und irgendwann rächt sich der Körper dann doch.
Veröffentlicht am: 11.05.2011. Dauer: 0:10:19

431 / Dödödödödööööö Batmaaaan!

Zugerotzt und angepisst, Hitler auf Tour, Vorbereitungen sind verschwendete Zeiten, Türken sind verschwendete Arbeitskräfte, Aufregungen über die Ossi-Basherin, die jetzt mal wieder ihre so sehr gebrauchte Aufmerksamkeit hat sind verschwendete Heraufregungen, Flattereien für mich sind nie Verschwend...
Veröffentlicht am: 12.05.2011. Dauer: 0:07:29

432 / Lust und Last

Leere Akkus nach 15 Stunden, Beschissene Tagen werfen ihren Kot voraus, neue Berufswünsche für's nächste Leben, wenn eine Stunde schon für alle zu viel ist, Jacke an und Tschüss können sie gut, wenn das Mittagessen nach Verwesung riecht, Flimmerskotom am Sack und die St4rbucks ist die einzige, die w...
Veröffentlicht am: 13.05.2011. Dauer: 0:09:18

433 / Hörerpost

Der nahe Kontakt zu meinen Hörern ist mir natürlich sehr wichtig. Deswegen werden heute und ab jetzt jeden Montag Leserbriefe beantwortet. Je dümmer die sind, desto bester die Chancen, das es Antworten gibt. Beschimpfungen nehme ich auch gerne entgegen, allerdings bitte nur an mich und nicht an unbe...
Veröffentlicht am: 16.05.2011. Dauer: 0:09:27

434 / Herrenbadewanne

Doch keine Privatpodcasterei, dafür aber zumindest persönliche Begrüssungen, auf fremden Wegen in die Firma, eingeschränkte Bewegungsabläufe mit Schmørzen inklusive, wenn dies das Alter ist, dann gute Nacht, ich nehme keine Spritzen weil ich auch keine geben will, heidnische Schmierseife opfern, ich...
Veröffentlicht am: 19.05.2011. Dauer: 0:08:58

435 / Frag den Ornithologen!

Aufkleber sind unter dem Weg zu euch, Thomas Gottschalk kommt mich fixieren und festgurten, von oben nach unten schlafen, vorbeie Zeiten waren einmal schön, ohne Mittagsbubu den Tag durchgemacht, Mäuse unter Strom, wer den Pfennig nicht ehrt ist den Popofick nicht wert und wie heissen eigentlich weib...
Veröffentlicht am: 20.05.2011. Dauer: 0:07:50

436 / Das Fischbrötchen aus dem Sumpf

E-Båy stinkt mal wieder immer noch, deswegen geht jetzt alles über den Ladentisch, in Sorge um den Fischmann, trotzdem Currywurst, An- und Um- und Herabmeldungen bei den Rundfunk-Nazis und Touristenfressende Monster aus Tschechien.
Veröffentlicht am: 24.05.2011. Dauer: 0:10:10

437 / Dreieckige Nazi-Burgen

Endlich ein Mäkbuk und ich glaube, ich freue mich, mein kleiner Golf ist bockig, langweilende Lehrvideos bis in den späten Abend hinein, der Golf dreht sich viel zu niedrig, 12 Frauen in den Griff zu kriegen ist pädagogische Herausforderung, keine goldenen Möwen und keine Burgerkønige auf dem Weg, d...
Veröffentlicht am: 27.05.2011. Dauer: 0:14:45

438 / Wann neue Folge?

Bitte befleissigt euch doch einer Aussprache, die aus ganzen Sätzen besteht, ich bin Brummi-Fahrer im Firmenbulli, kulturelle Grenzerfahrung, bei der Fahrzeugübergabe fast beinahe im Kleidersack im Kofferraum geendet, der Golf ist erstmal weg und am Samstag war ich fast beinahe gar nicht aufgeregt.
Veröffentlicht am: 30.05.2011. Dauer: 0:12:54

439 / Französischer Linksverkehr

Immer noch kein Golf dafür ein Zitronenauto, die letzten werden die letzten sein, eine Beschneidungsparty versaut mir den Samstagabend, unfertige Feiereien, ausgestorbene Nackttierbilder, Wochenendeinkäufe werden überbewertet, Tage des Tages mit Organ- und Penisspenden und der Tetris-Blinker.
Veröffentlicht am: 05.06.2011. Dauer: 0:11:53

440 / Und vier Cheeseburger!?

Nur heute mit der aktuellen und genauen Uhrzeit, noch kein Golf wegen faulem Türkenpack, dann aber doch und dann auch noch schwitzend weil urlaubende Kollegen stinkend sind, ich habe keine Manschetten, Rumtragelösungen sind erwünscht, wir schmeißen uns Valium und warten auf Anrufe, geilste Dinge geh...
Veröffentlicht am: 06.06.2011. Dauer: 0:14:10

441 / Arschlochtag³

Google Doodle Gedudel, für jeden Pups zuhause bleiben können andere total gut, rufen Sie nicht an, wir rufen Sie an, zum Teufel mit der guten Erziehung, wir brauchen dringend mehr Ketchup und mein Leben ist ein morbides Bilderbuch.
Veröffentlicht am: 09.06.2011. Dauer: 0:05:04

442 / Es riecht nach Nutten

Hallo, ich bin gerade beim Essen und hab deswegen keine Lust, hier viele Dinge hinzuschreiben, ausserdem erinnere ich mich auch kaum noch an etwas, aber es ging in etwa um das folgende: Tabakrauchen ohne Strom, Nutten sterben in heißen Autos, Kennzeichenverfolgung auf dem Highway und irgendwann komm...
Veröffentlicht am: 10.06.2011. Dauer: 0:09:27

443 / Pornos im Angebot

Heute leider kein Tiefschlaf, Heidi Klum und nackte Fussballspielerinnen, one moment with Kaffee oder Bier, Wochendendverlängerungen dank der grössten Sekte der Welt, mit modischem Verbrechen durch den Arbeitsalltag, weil ich zuwenig Schlaf hatte verpennen erstmal andere und bei Rewe in Dresden gibt...
Veröffentlicht am: 12.06.2011. Dauer: 0:10:50

444 / Schwammtechnick

Spontaner, spätabendlicher Pfingstbesuch beim @Linsenheld. Es ging um viele Dinge, und ich werde einen Teufel tun, all das hier herunterzuprügeln. Stattdessen nur ein paar Links zu Dingen, über die wir sprachen auf der Seite www.derbastard.com.
Veröffentlicht am: 14.06.2011. Dauer: 1:51:02

445 / Auf dem Weg in die Agentur

Die Sommerpause ist vorbei und ich bin jetzt totaler Internet-Hipster. Trotzdem war der Tag irgendwie ein dickes Arschloch. Im Internetz sind wie immer nur Spastis unterwegs, ich werde morgen nicht in der VIP Lounge sitzen, sondern weinend im Büro. Weil nämlich Fussball und Frisöre wichtiger sind al...
Veröffentlicht am: 01.07.2011. Dauer: 0:10:58

446 / Wassermelonenfarbiges Kugelstossen

Bitte erstmal genau hinhören. Danach geht's dann um Russen in Geländewagen, Kugelwerfen und Pins kaufen, Schwitzefüsse, Überbrückungssäuselei an der Ampel, Nichtstun in Tunesien und wirres Zeug.
Veröffentlicht am: 03.07.2011. Dauer: 0:09:19

447 / Weiter mit dem normalen Programm

Frühmorgendliche Verkehrsmeldungen, Google-Hereinladungen und Einkreisungen, im nächsten Leben werde ich für immer Azubant, ich kaufe den iTunes Store leer und präsentiere alte Heraufnahmen von vor der Pause.
Veröffentlicht am: 04.07.2011. Dauer: 0:06:10

448 / Er ist vorher reingefallen

Schwarze Balken, Morgenstund hat Luft im Darm, gesteuerte Netzpersönlichkeit, was Google und Facebook nicht wissen, Iksoikso im Ohr, der krasse und ultraharte Prinz Pi, ich bin einfach rührend und fragt nicht, wie ich den iPod ins Klo bekommen habe.
Veröffentlicht am: 08.07.2011. Dauer: 0:18:39

449 / Auch mal wieder durchlüften

Ganz lange und ganz einsam im Büro, dann aber endlich urlaubend, wenn auch mit Überschneidungen, die mich aber nicht interessieren. Keine Extraschichten in öffentlichen Verkehrsmitteln, nach 5 Tagen mal wieder im Heim, entspanntes Studentengesindel, neuer iPod muss noch etwas warten, mögliche Fahrge...
Veröffentlicht am: 13.07.2011. Dauer: 0:10:42

450 / Dein persönlicher Jesus

Durch den Wochenendverkehr auf dem Weg zum Zelt, Katzenhaare sind irgendwie nicht so super, Einkaufsanweisungen aus einer Ferne, manchmal weiß ich wo ich bin, endlich mal mit Proffis schaffe, die Ohrwurm Depeche auf schwerer Rotierung, endlich mal wieder breit und draussen und Google findet mich of...
Veröffentlicht am: 15.07.2011. Dauer: 0:10:48

451 / Komm, wir kucken uns Krieg an

Verrückte Mongos, melancholische Diskotheken mit bloden DJ-Fotzen, keine Kompromisse für alle, ruhiges Wochenende in der Normandie, nicht immer aktuell sein ist manchmal von Güte, meine vollmondige Träumerei dafür weniger, mein Blog ist dann jetzt dank Coda doch irgendwie fertig, ihr könnt mich endl...
Veröffentlicht am: 19.07.2011. Dauer: 0:08:28

452 / Vier Brötchen und ein bisschen Mett

Frühmorgendliche Spontanaufnahme aufgrund von Verabschiedung meiner In-Ears in eine bessere Welt, Brötchen und Croissants, dafür leider kein Mett aber das ungeschminkte Grauen, verregnete Parkplätze beim Ringplaneten, keine Pizza, stattdessen zerplatzte Fruchtblasen und Gedanken über das Pro und Con...
Veröffentlicht am: 20.07.2011. Dauer: 0:13:47

453 / Schade um die Tattoos

Urlaub ist vorbei und Wetter glücklicherweise nicht, Lachen für umsonst in kleinem Kreis, mein Weib ist auf Zack, wenn's umsonst ist kommt der Pöbel, Casper muss was gewusst haben, eine Cracknutte weniger und ihr könntet mal wieder aktiv werden.
Veröffentlicht am: 25.07.2011. Dauer: 0:08:53

454 / Immer am Knochen entlang

Zu Gast in Armins Keller-Küche, der Soundtrack zum Durchfall, minderjährige Randaleure machen alles kaputt, Assi-Pack fährt Porsche und einfache Menschen verhindern mein Abendessen.
Veröffentlicht am: 27.07.2011. Dauer: 0:09:34

455 / Gottes Glocke

Rumgerotze und überholende Gabelstapler mit McDonald?s-Tüten, verschlafenes, beschissenes und schmerzendes Wochenende war stinkend, der Bäcker ist weg, Zimmermann will ich lieber doch nicht werden, bargeldlose Pizza ist die zue Kunft und selbige hätte sich fast für Vater und Kind erledigt.
Veröffentlicht am: 01.08.2011. Dauer: 0:12:26

456 / Kassel ist nicht Shanghai

Neuen Klingelton erfunden, unbekannte Ecken, ins Kino nach Asien, wo genau bin ich eigentlich, knusprige Salami und anderer Scheiss und kochen sollen lieber andere.
Veröffentlicht am: 04.08.2011. Dauer: 0:07:46

457 / Fast so schön wie Robben kloppen

Landeshauptgerichte aus Fleischähnlichkeiten und in Dosen, der nächste Winter kommt bestimmt, nervige Essgewohnheiten dank Überbiss, meine neuen Sennheiser sind gar nicht mal so toll und beste Grüsse und genau solche Bedankungen an den Teddy.
Veröffentlicht am: 05.08.2011. Dauer: 0:07:50

458 / Das Wort lautet Symbiose

Samstag morgens komme ich selten von Parties, mein Rhythmus ist kaputt, die unfassbare Podcast DVD kann hier bestellt werden, neues Equipment ist auf dem Wege, Gelsenkirchen wird weggesprengt, günstiger Sprit ist nicht günstig, Samstagabende ohne Couch und Katze, Stalker besuchen mich auf der Arbeit...
Veröffentlicht am: 08.08.2011. Dauer: 0:17:12

459 / Der Herr der Strassenlaternen

Auswärts duschen schadet der Männlichkeit, kleine Fotze im Schiessbuden-Corsa, Fahrschule oder was, herabstürzende Agenturcomputer verlängern Abende um einiges, wie gut dass ich nicht der Podpilot bin, andersgeschlechtlicher Stuhlgang in der Einsamkeit, ich bin ganz schön mutig aber auch schon lange...
Veröffentlicht am: 09.08.2011. Dauer: 0:13:12

460 / Ich bremse auch für offene Fenster

Unterwegs im alten Revier, doch noch 'ne Hose angezogen, ich hoffe Jörg Kachelmann hat Recht, Tasche packen kann ich total gut nicht, Dinge erledigen und Dinge vergessen bis alles zu spät ist dafür umso besser, mein bester Freund ist der Paypaul, kauft euch Shørts ihr Huren und ich bin jetzt erstmal...
Veröffentlicht am: 10.08.2011. Dauer: 0:10:26

461 / Die Omen sind nicht gut

Doch noch ‘ne Folge kurz vorm Ausnahmezustand. Vorfreude ist da, auch wenn die Aussichten irgendwie nicht so rosig sind. Dafür war der heutige Tag aber noch schön beschissen.
Veröffentlicht am: 11.08.2011. Dauer: 0:03:55

462 / Rückwärts in die normale Welt

Keine Neuaufnahmen, stattdessen alte Kaffeepads und Umstellungen von Verhaltensmustern, Zeltplatzromantik im Ghetto, Kolonne fahren mit dem Tod im Nacken, verschobene Versendetermine, Strom war rar und zum Glück sind unsere Köpfe alle normal groß.
Veröffentlicht am: 17.08.2011. Dauer: 0:09:32

463 / Sicherungen durchgebrannt

Donnerstag ist Fix und Foxi Tag, lange nicht Zuhause und daher ohne Equipment gewesen, aufwendige Postings sind aufwendig, alles wird etwas kürzer dafür aber wieder öfter, nirgends ein Hauch von Spannung und wenn's noch quietscht, isses noch da.
Veröffentlicht am: 18.08.2011. Dauer: 0:07:18

464 / Jung und verformt

Eigentlich wollte ich von Dingen erzählen, aber es endete bei dicken, faulen Mädchen mit dicken Brüsten und Bälgern und der Strassenverkehrsordnung im dritten Reich.
Veröffentlicht am: 19.08.2011. Dauer: 0:07:25

465 / Die einzig logische Alternative

Sommerlöchrige Mittagsschicht, kein Flörten und und kein Fleisch, Strom geklaut und ich nominiere mich einfach mal selber, weil alles andere nur Rotz ist.
Veröffentlicht am: 20.08.2011. Dauer: 0:04:19

466 / Es geht nicht um Leberwurst

Schichtlein wechsel' dich, früher los wegen längerer Zweisamkeit ist ein wenig doof, andersfarbige Himmel und verkleidetes Wetter, die Made in Germany grüsst am frühen Morgen und der Fensterputzer of Beinahe-Death.
Veröffentlicht am: 22.08.2011. Dauer: 0:08:17

467 / Für mehr Ozonlöcher!


Veröffentlicht am: 23.08.2011. Dauer: 0:05:55

468 / Kohle raus, du dumme Sau!

Und wenn der Horizont in Gelsenkirchen morgen Abend von Flammen erhellt wird, dann brennt das Arbeitsamt und ich tanze nackt und fackelschwingend drum herum. Denkt dann bitte an mich, wenn ihr die Podcast DVD in Händen haltet.
Veröffentlicht am: 24.08.2011. Dauer: 0:05:47

469 / Rückenmarksaufkleber

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetuer adipiscing elit. Aenean commodo ligula eget dolor. Aenean massa. Cum sociis natoque penatibus et magnis dis parturient montes, nascetur ridiculus mus. Donec quam felis, ultricies nec, pellentesque eu, pretium quis, sem. Nulla consequat massa quis enim.
Veröffentlicht am: 25.08.2011. Dauer: 0:08:20

470 / Alles in einem Herabwasch

Alarm ohne Kopfhörer am frühen Morgen, dafür aber mit Regen und zu viel Leberkäse, Zombie-Träumerei mit allem drum und dran, freundliche Verkehrsteilnehmer mit Nebellicht, ich mache mir tatsächlich nach Feierabend ernsthafte Gedanken um die Agentur, ich möchte mich nicht unterhalten, täglich gratis ...
Veröffentlicht am: 27.08.2011. Dauer: 0:09:00

471 / Propaganda

Hässliche italienische Autos, im Retro-Rausch mit SNESsense, Bootcamp zickt rum, ich brauche einen Billo Laptop, Langeweile kann auch Content sein, genauso wie jede Menge Werbum in eigenen Sachen.
Veröffentlicht am: 30.08.2011. Dauer: 0:08:14

472 / Am Rande des Tellers

Subjektive Zeitwahrnehmung im Schlaf, es riecht nach Salat, Hackerangriff aus Österreich, die beste Inventur wo gibt, Terminabsprachen sind für Mädchen und ich hab mein Zelda III doch noch bekommen, auch wenn ich euch das mittels iPhone mitteilen muss, weil der Recorder zuhause lag.
Veröffentlicht am: 31.08.2011. Dauer: 0:10:38

473 / Locker hoch herumgekrempelt

Hangover in Hannover, Langeweile und PostIt-Krieg, nicht so dicke Versicherungsmenschen, oh shit Frau Schmidt und Analsalbe gegen Erkältungen.
Veröffentlicht am: 01.09.2011. Dauer: 0:08:15

474 / Die verkrampfte IKEA-Fotze

Vielversprechender Titel. Deswegen habe ich mir mit der Aufnahme selbst heute auch extra gar keine Mühe gegeben. Trotzdem geht es um Dinge. Um den Samstag Abend zum Beispiel. Und um Malte. Und um 11 Tonnen schwere Rasenmäher, Hunnatachtzigtausend Kilometer, Flake?s Mercedes und geheimste Zeichen.
Veröffentlicht am: 05.09.2011. Dauer: 0:07:32

475 / Kondensmilch für den Atomkrieg

█ ██ █ █ ████ █ ███ ███ ███ ██ █ █████ ██ ████ ███ █ ███ ████ █ ████ ██ ████ █ █ ██ ███ █
Veröffentlicht am: 07.09.2011. Dauer: 0:05:43

476 / Antiautoritäre Arschbacken

Und irgendwas mit Bier und Kot. Aber den Text hier liest doch eh keiner, nein?
Veröffentlicht am: 08.09.2011. Dauer: 0:04:51

477 / Schokoriegel hier und auf anderen Planeten

Verteuerung, Entschleunigung und Launenherabsetzung zum Feierabend, Freitags in die Schule, nicht ablenken lassen, zieh und zack, fressen im Podcast, schlaf ich oder schlaf ich nicht und ein Haufen Wichse.
Veröffentlicht am: 09.09.2011. Dauer: 0:06:46

478 / Ein Wok für den Asiaten

Mir fehlen Zeiten, aber die DVDs kommen, mein Taschenbegleiter hoffentlich auch bald und vielleicht auch irgendwann ein Quote.fm Invitum?
Veröffentlicht am: 12.09.2011. Dauer: 0:06:04

479 / Kein Schlaf

Ausserdem auch keine Steuerkarte, keine Parkscheibe und vor allem keine Lust.
Veröffentlicht am: 15.09.2011. Dauer: 0:09:42

480 / Hühnerknubbel im Cockpit

Wieder auf festen Böden, Hereinschulungs-Geburtstags-Weihnachtsfest mit Heavy Metal Pfaffe, offenes Fenster wegen nicht vorhandener Wertgegenstände, Sprachbarrieren in Mittelerde und eigentlich hab ich gute Laune irgendwie aber trotzdem bin ich genervt, unter anderem wegen Parkplatzpanik, glaube ich...
Veröffentlicht am: 20.09.2011. Dauer: 0:11:35

481 / Frosch-Oase on Fire

Zurückgezogenes Frühstück, der Sonderzug zum Gesamtwerk, Rasur statt Beschneidung, Kälte kriecht und Frösche duften und überhaupt ist das alles viel zu verwirrend und ich zu müde.
Veröffentlicht am: 21.09.2011. Dauer: 0:08:04

482 / Aladdin trägt Vollbart

Peinlichkeiten von Anfang an, bitte nicht mehr so spontan, niemand hat mich gewarnt, es war ganz schlimm ich bin müde, es ist warm, mit dem Pimmel ins Gesicht und Doppel-Pommes auf die Hand. Ausserdem ein gigantischer LKWagen und ein nervender Roller.
Veröffentlicht am: 26.09.2011. Dauer: 0:08:12

483 / Quo Vadis, Bastard?

Bier in der Einsamkeit, Wein in Tetra-Packs, Schlampen im Rausch, Sommerloch im Herbst, nackt im Wohnzimmer und überhaupt weiss ich gerade nicht, wohin die Reise geht, aber das sind vermutlich nur die Wechseljahre.
Veröffentlicht am: 27.09.2011. Dauer: 0:05:27

484 / Übrigens alles total super

Alice im Grugapark, Sheryl Crow im Cabrio, Romantique im Sonnenuntergang, Aufnahme im Cabrio, ich in der besten Firma, Klischees in der Szene und kein Interview im Radio.
Veröffentlicht am: 30.09.2011. Dauer: 0:05:00

485 / Südafrikanesisch für Anfänger

Der geilste Club der Welt, die kürzeste Nacht seit ewigen Keiten, gute Heraufnahme auch ohne Dach, wenn alle kucken, kann ich nicht, Kommentare und Reaktionen und mit besten Grüssen vom Bastard.
Veröffentlicht am: 01.10.2011. Dauer: 0:08:40

486 / Feiertage abschaffen

Der hohe Lohn für feierliche Tage am Tag nach dem Tag danach, mir ging der Arsch auf Grundparkett, Leistungsdruck vom faulen Pack, mein neues iTelefon wird nicht für den Arsch, das Telekommando kann sich warm anziehen, kein Unfall im Tunnel, keine Kaffepause und keine Gewohnheiten.
Veröffentlicht am: 05.10.2011. Dauer: 0:07:58

487 / Ironie des Schicksals

Angelegte Ohren und dickgehungerte Bäuche, knapp vorbei am Widerrufsrecht, hanebüchene Gründe im Urin und überraschend kompetenter Mitarbeiter, zumindest bei mir.
Veröffentlicht am: 06.10.2011. Dauer: 0:08:09

488 / Wieso liegt denn hier Fleisch?

Die alten 8 Mark Fuffzich, ich bin weg nach Chicago, die Angst vor dem alleinigen Auftritt, von Amokläufern und Menschenfressern, die Gefahr aus Skandinavien, meine Pläne für ramtamtam.org, die Ostquote bei den Tittenmädchen, Abschiedsfoto, jede Menge anderes Zeugs, irgendwas mit Hans Rosenthal, Rud...
Veröffentlicht am: 08.10.2011. Dauer: 0:49:10

489 / Nicht nur rumficken

Neue Seite kam gut an, neue Twitteraccounts hoffentlich auch, doch nicht nach Frankfurt, vorangezogene Weihnachtsgeschenke, Apple-Hausaufgaben für das Weib, terminierter Sperrmüll kommt irgendwann und gratis Musique aus Berlin.
Veröffentlicht am: 12.10.2011. Dauer: 0:08:26

490 / GAGP30KX.SYS, Teil 1

Nicht wach, aber da, wenn auch mit alten Pads, mit karpottem Windows durch die Nacht, subtile Katzen, mal eben durch den Berufsverkehr, Doktorspiele und Livetests, verrotzte Fenster mit offenem Mund und Party ohne Andrea Berg.
Veröffentlicht am: 14.10.2011. Dauer: 0:10:41

491 / GAGP30KX.SYS, Teil 2

Ich wollte es euch nicht vorenthalten und deswegen geht?s heute weiter. Mit Musikquiz, mit dicken Windows Usern und ihren gefährdeten Computern , mit rollen Blechbüchsen, Lösungsansätzen und verspackten Forenusern.
Veröffentlicht am: 15.10.2011. Dauer: 0:07:18

492 / Aprés Partey

Nach der Depeche Mode Party mit dem Weib auf dem Weg nach Hause. Philosophierend und sinnierend über jede Menge wichtige Dinge. Ich find's lustig, glaube ich.
Veröffentlicht am: 16.10.2011. Dauer: 0:16:29

493 / Nicht die grüne Laterne

Ich will ja keine Geschenke zum Geburtstag, aber wenn, dann vielleicht doch und wenn ich dann betrunken bin rufe ich euch überraschend an, möglicherweise auch nicht, aber das merkt ihr ja dann, nein?
Veröffentlicht am: 17.10.2011. Dauer: 0:09:12

494 / New Yooork oder was?

Keine Ahnung, was ihr darüber denkt aber sagt es mir ja nicht, no more bürroarbeit please, alles wird vermutlich noch besser, Amerika statt Kanada, Wunderkit ist nicht zum Fensterabdichten und ich kann frei sprechen ohne abzulesen.
Veröffentlicht am: 21.10.2011. Dauer: 0:10:29

495 / Achtdimensionale Universen

Jetzt schon kratzekalt, Mittelschicht und nicht verpennt, Mittagspause mit Ausländern und Azubanten, Würgemale im Nacken muss man erstmal erklären, vielleicht bald MacBook Air dank Kot im Deckel, Maskulinum oder Neutrum, Augenbrauen und Drei-Tage-Bärte aufmalen, Fleg ist nicht von schlechten und die...
Veröffentlicht am: 22.10.2011. Dauer: 0:16:57

Gefällt dir Radio Bastard? Dann freue ich mich über deinen Support!

Staffel 4 - Falls er ihn noch hart bekommt

Die Staffel ist am 24.10.2011 gestartet. Die erste Episode hieß "496 / Falls er ihn noch hart bekommt". Staffel 4 hat 1 Episoden.

Episodenliste:

496 / Falls er ihn noch hart bekommt

Leider sind mir aufgrund von diversen Umzügen, Serverwechseln, Löschungen, Stromausfällen und Atomkriegen einige Inhaltsangaben und auch Episodenbildchen abhanden gekommen. Falls du den Inhalt der Episoden kurz zusammenfassen möchtest oder vielleich sogar noch den Originaltext samt Foto hast: Her damit an hallo@radiobastard.fm.
Veröffentlicht am: 24.10.2011. Dauer: 0:04:32

Gefällt dir Radio Bastard? Dann freue ich mich über deinen Support!

Staffel 5 - 4 Jahre, Bitch!

Die Staffel ist am 24.10.2012 gestartet. Die erste Episode hieß "625 / 4 Jahre, Bitch!". Staffel 5 hat 1 Episoden.

Episodenliste:

625 / 4 Jahre, Bitch!

Leider sind mir aufgrund von diversen Umzügen, Serverwechseln, Löschungen, Stromausfällen und Atomkriegen einige Inhaltsangaben und auch Episodenbildchen abhanden gekommen. Falls du den Inhalt der Episoden kurz zusammenfassen möchtest oder vielleich sogar noch den Originaltext samt Foto hast: Her damit an hallo@radiobastard.fm.
Veröffentlicht am: 24.10.2012. Dauer: 0:12:34

Gefällt dir Radio Bastard? Dann freue ich mich über deinen Support!

Staffel 6 - 5 Jahre, Bitch!

Die Staffel ist am 24.10.2013 gestartet. Die erste Episode hieß "752 / 5 Jahre, Bitch!". Staffel 6 hat 1 Episoden.

Episodenliste:

752 / 5 Jahre, Bitch!

Leider sind mir aufgrund von diversen Umzügen, Serverwechseln, Löschungen, Stromausfällen und Atomkriegen einige Inhaltsangaben und auch Episodenbildchen abhanden gekommen. Falls du den Inhalt der Episoden kurz zusammenfassen möchtest oder vielleich sogar noch den Originaltext samt Foto hast: Her damit an hallo@radiobastard.fm.
Veröffentlicht am: 24.10.2013. Dauer: 0:17:40

Gefällt dir Radio Bastard? Dann freue ich mich über deinen Support!

Staffel 7 - Nicht immer nur Zuckerschlecken

Die Staffel ist am 24.10.2014 gestartet. Die erste Episode hieß "937 / Nicht immer nur Zuckerschlecken". Staffel 7 hat 1 Episoden.

Episodenliste:

937 / Nicht immer nur Zuckerschlecken

Leider sind mir aufgrund von diversen Umzügen, Serverwechseln, Löschungen, Stromausfällen und Atomkriegen einige Inhaltsangaben und auch Episodenbildchen abhanden gekommen. Falls du den Inhalt der Episoden kurz zusammenfassen möchtest oder vielleich sogar noch den Originaltext samt Foto hast: Her damit an hallo@radiobastard.fm.
Veröffentlicht am: 24.10.2014. Dauer: 0:08:38

Gefällt dir Radio Bastard? Dann freue ich mich über deinen Support!

Staffel 8 - Sieben Jahre

Die Staffel ist am 24.10.2015 gestartet. Die erste Episode hieß "1075 / Sieben Jahre". Staffel 8 hat 1 Episoden.

Episodenliste:

1075 / Sieben Jahre

Leider sind mir aufgrund von diversen Umzügen, Serverwechseln, Löschungen, Stromausfällen und Atomkriegen einige Inhaltsangaben und auch Episodenbildchen abhanden gekommen. Falls du den Inhalt der Episoden kurz zusammenfassen möchtest oder vielleich sogar noch den Originaltext samt Foto hast: Her damit an hallo@radiobastard.fm.
Veröffentlicht am: 24.10.2015. Dauer: 0:06:32

Gefällt dir Radio Bastard? Dann freue ich mich über deinen Support!

Staffel 9 - Holpriger Authismus

Die Staffel ist am 24.10.2016 gestartet. Die erste Episode hieß "1213 / Holpriger Authismus". Staffel 9 hat 1 Episoden.

Episodenliste:

1213 / Holpriger Authismus

Leider sind mir aufgrund von diversen Umzügen, Serverwechseln, Löschungen, Stromausfällen und Atomkriegen einige Inhaltsangaben und auch Episodenbildchen abhanden gekommen. Falls du den Inhalt der Episoden kurz zusammenfassen möchtest oder vielleich sogar noch den Originaltext samt Foto hast: Her damit an hallo@radiobastard.fm.
Veröffentlicht am: 24.10.2016. Dauer: 0:07:58

Gefällt dir Radio Bastard? Dann freue ich mich über deinen Support!

Staffel 10 - X

Die Staffel ist am 24.10.2017 gestartet. Die erste Episode hieß "1325 / X". Staffel 10 hat 1 Episoden.

Episodenliste:

1325 / X

Leider sind mir aufgrund von diversen Umzügen, Serverwechseln, Löschungen, Stromausfällen und Atomkriegen einige Inhaltsangaben und auch Episodenbildchen abhanden gekommen. Falls du den Inhalt der Episoden kurz zusammenfassen möchtest oder vielleich sogar noch den Originaltext samt Foto hast: Her damit an hallo@radiobastard.fm.
Veröffentlicht am: 24.10.2017. Dauer: 0:09:47

Gefällt dir Radio Bastard? Dann freue ich mich über deinen Support!

Staffel 11 - Der Podcast den sie Bastard nannten

Die Staffel ist am 24.10.2018 gestartet. Die erste Episode hieß "1500 / Der Podcast den sie Bastard nannten". Staffel 11 hat 111 Episoden.

Episodenliste:

1500 / Der Podcast den sie Bastard nannten

Leider sind mir aufgrund von diversen Umzügen, Serverwechseln, Löschungen, Stromausfällen und Atomkriegen einige Inhaltsangaben und auch Episodenbildchen abhanden gekommen. Falls du den Inhalt der Episoden kurz zusammenfassen möchtest oder vielleich sogar noch den Originaltext samt Foto hast: Her damit an hallo@radiobastard.fm.
Veröffentlicht am: 24.10.2018. Dauer: 3:33:15

1583 / Gewaschen und gesaugt

Robert ist wieder sauber, Thomas schickt noch SMS und raucht im Auto und statt Cola hätte ich mir auch einen Goldbarren kaufen können.
Veröffentlicht am: 21.03.2019. Dauer: 0:11:11

1584 / Obenrum sehr freizügig

Keine Elektronen zu bekommen, ich konnte einfach nicht weggucken, alleine mit meinem Kaffee, ein lustiges Geräusch und bekackte Berichte-Schreibe-Scheiße.
Veröffentlicht am: 22.03.2019. Dauer: 0:09:42

1585 / Ultra reloaded

Ich verspreche mal wieder Dinge, die ich vermutlich nicht halten werde, vielleicht aber auch doch. Zumindest dann, wenn ihr ordentlich Kohle springen lasst. Und zwar bei Steady. Denn dafür gibt's dann in zuer Kunft jede Woche extra was auf die Ohren.
Veröffentlicht am: 23.03.2019. Dauer: 0:08:17

1586 / Studio Bastard

Keine Übung mehr, teure Schildkröten aus den 90ern, iTunes und Netflix verarschen mich, ich hab zu wenig Speicher und Sven muss nicht mehr arbeiten.
Veröffentlicht am: 24.03.2019. Dauer: 0:10:15

1587 / Verschwendung von Lebenszeit

Duisburg wegbomben, alte reiche Menschen absaufen lassen, herumgekrempeltes Chaos und geschnorrte Gratisscheiße.
Veröffentlicht am: 25.03.2019. Dauer: 0:07:17

1588 / Sissisfuuuhd!

Geduldige Tugend in rosé und gülden, vielleicht werde ich bald Geheimagent, ich würde gerne in mich gehen, Minerale lecken sich ganz gut und sich enthalten ist manchmal die bessere Meinung.
Veröffentlicht am: 26.03.2019. Dauer: 0:15:25

1589 / Shoerts und Stickereien

Wieder richtig dick im Podcast-Business mit Klamotten und Stickern und Rezensionen und Spenden und Gewinnen und Nippeln.
Veröffentlicht am: 26.03.2019. Dauer: 0:08:34

1590 / Ein Tag aus zwei Hälften

Mal wieder ein Tag ohne Ströme, dafür mit Sträter, Bender und Streberg.
Veröffentlicht am: 27.03.2019. Dauer: 0:11:05

1591 / Pudding im Hirn

Total zu und verrotzt, erotische Träume mit wilden Tieren, Marketing auf englisch, schlechtester Schenker des Universums und wer will ein T-Shoert?
Veröffentlicht am: 30.03.2019. Dauer: 0:07:37

1592 / Reinigung auf Schallplattenniveau

Sinnfreie Fahrzeuge, Flucht vor dem Labor, endlich wieder richtig geladen, Spotify umgeleitet und Kabel reingesteckt.
Veröffentlicht am: 01.04.2019. Dauer: 0:08:19

1593 / Brüste für den guten Zweck

Beschissenes Wetter, Skoda Fahrer und nippelgerechte Aufkleber.
Veröffentlicht am: 02.04.2019. Dauer: 0:06:20

1594 / Go-go-Flashback

Kirmes im Auenland, Müll am Rand der Autobahn, das Ex-Parfum, die Scheiße der Kollegen, zu lang oder zu kurz und für wen mach ich das hier denn?
Veröffentlicht am: 03.04.2019. Dauer: 0:14:02

1595 / Ich wäre gern ein Pokemon

Schweigen ist irgendwas, Baustellen auch, alles andere nicht und warum überhaupt wollen immer alle was von mir?
Veröffentlicht am: 04.04.2019. Dauer: 0:10:30

1596 / Die Spotify Situation

Scheiße geschlafen, Autowaschen gegen Lustlosigkeit, Hass auf alle Autofahrer, die Sache mit dem Feed und wer will denn nun ein T-Shirt?
Veröffentlicht am: 05.04.2019. Dauer: 0:10:25

1597 Racken und Nücken

Der Blitzer im Stau, überraschenderweise Urlaub, die Kaffeemaschine das unbekannte Wesen, was im Kühlschrank rumliegt, aufnehmen mit der Niere und alles ist jetzt dolby digital surround soundig.
Veröffentlicht am: 08.04.2019. Dauer: 0:12:02

1598 / Tausche Haare gegen Macbook

Mittagspause im Asi-Style, Dinge erst versilbern und dann vermissen, A10 statt M10 wäre auch schön und für neue Technikscheiße gebe ich komplett meine Würde auf.
Veröffentlicht am: 09.04.2019. Dauer: 0:11:48

1599 / Im Unterholz

Naturverbundene Mittagspause mit extremst verkackter Aufnahme im ansonsten total entspannenden Wald.
Veröffentlicht am: 11.04.2019. Dauer: 0:08:48

1600 / Urlaubscountdown

Total durch und voller Schmerz, niemand scannt QR-Codes, irgendwie klappt das mit dem podcasten nicht, Porschefahrer haben ihre eigenen Regeln und frische Seeluft geht auch anders.
Veröffentlicht am: 13.04.2019. Dauer: 0:13:11

1601 / Podcast-Cross-Promotion

Arbeiten am ersten Urlaubstag, keiner will mehr folgen, früher war alles damals, Baustellenampel aus der Hölle, unfähige Menschen sollten keine Autos mehr fahren und Division ist gar nicht so einfach.
Veröffentlicht am: 14.04.2019. Dauer: 0:10:12

1602 / Karpotte Kopfhörer

Das einarmige MäcBook, krummer Hals und Pickel am Mund, neuer Server für alte Nachrichten, beats aus den späten Neunzigern und Getränke von vorne nach hinten und wieder nach vorne.
Veröffentlicht am: 16.04.2019. Dauer: 0:07:33

1603 / Parisische Zeichen

Ausschlafen ist nicht verfügbar, Torben kann Kot, ist doch bloß ne Kirche, Einkaufen mit Mutter und Kind, Nachricht Eins ist jetzt hypsch und heute endlich mal wieder nach Bochum.
Veröffentlicht am: 17.04.2019. Dauer: 0:08:13

1604 / Tätowierte Zerschiebungen

Das eigene gemacht, weil das andere nicht ging. Aber das übliche klappte wie geplant.
Veröffentlicht am: 19.04.2019. Dauer: 0:04:52

1605 / Postkarfreitagliches Einkaufen

Voll klug geplante Uhrzeit, scheiß Motorradfahrer, jeden Tag ist irgendwas, schlecht gelauntes Kind, Endgegner an Ostern und Humor ist, wenn ich lache.
Veröffentlicht am: 20.04.2019. Dauer: 0:09:32

1606 / Graubart

Wir hatten Ostern gehabt haben, Witze über schlimme Dinge, der total akkurate Podcast ist am Start, Mutter kriegt neue Zähne, Trueman Show Momente am laufenden Band, endlich gehen die Sticker raus und das T-Shirt noch nicht, ätsch!
Veröffentlicht am: 23.04.2019. Dauer: 0:14:11

1607 / Ich bin Kunst

Geheime Zahnpastatricks, niemand will Gina Lisa ficken, großes Behörden-Lotto, fast 'nen neuen alten Recorder gekauft und ich bin ab sofort Sodomistenpodcast mit humorösem Hintergrund und Clickbait-Hure.
Veröffentlicht am: 24.04.2019. Dauer: 0:13:47

1608 / Warum ich aufhöre

Tja Freunde, das wars! Noch ein paar Episoden hiervon und von Nachricht Eins und von Akira Akkurat, und dann hat der ganze Spaß hier bald ein Ende. Hui!
Veröffentlicht am: 25.04.2019. Dauer: 0:08:59

1609 / Wer nix hat, der kriegt was

Keine neue Kraft im Urlaub, schmerzhafter Start in den Tag, nächstes Mal besser zuhören, alle wollen helfen und beim Gewinnspiel zählt nur Sympathie.
Veröffentlicht am: 27.04.2019. Dauer: 0:10:04

1610 / Schwarz und weiß

Flackern im Auge, doch wieder raus, das Kind der Ärzte, T-Shirts kann man auch kaufen, vierzigjährige Außerirdische, virtuell abgestorbene Arme und gefälschtes Lego ist okay.
Veröffentlicht am: 28.04.2019. Dauer: 0:12:41

1611 / Mit aller Macht der Justiz

Persönliche Emails und Burnout-ToDos, vergangene Euphorie, auf der Suche nach 'ner richtig guten Mütze und mein Kleiderschrank ist monochrom.
Veröffentlicht am: 29.04.2019. Dauer: 0:07:12

1612 / Social Media Tag

Keiner wills machen, aber alle können es besser, wieder mal eben alles nebenbei und zwischendurch, keiner hatte Hunger, ich dafür jetzt umso mehr und Schriftarten braucht doch keiner.
Veröffentlicht am: 01.05.2019. Dauer: 0:09:53

1613 / Heute mit Spickzettel

Müdiges und kacklauniges Mittagessen, mal wieder Drama beim strömen, das Shoert wurde verlost, zuhause warten ein bis zwei Päckchen und gestern bin ich nicht im draußen gewesen.
Veröffentlicht am: 02.05.2019. Dauer: 0:10:55

1614 / A10

Ich bin sprachlos. Fast. Und noch in der Testphase, was die Einstellungen betrifft.
Veröffentlicht am: 03.05.2019. Dauer: 0:08:00

1615 / Wo liegt eigentlich Frankfurt?

Durch Rheinland-Pfalz in Richtung Frankfurt, keine Werbung, keine Episodennummern und keine Kommentare mehr, jedenfalls beim Kastenfisch, dem Conny gewunken, Blitzerei an Heiligabend und warum ich immer dauernd Geld brauche.
Veröffentlicht am: 05.05.2019. Dauer: 0:14:17

1616 / Einachzichzehn

Gerade mal Montag und schon wieder nur kackscheiße, Doppeltaschen auf Einfachschulter, 5000 Elemente via Bluetooth, Klimaschutz kennt kein Pardon und alleine sein ist im Moment irgendwie das beste.
Veröffentlicht am: 06.05.2019. Dauer: 0:09:30

1617 / Kirmesbude

Benutzerfreundliche Bedienerei, Struktur und Pragmatismus für den Gewinn, alleine im Büro, wieder mal chaotische Kackscheiße und mein Sitz ist verstellt.
Veröffentlicht am: 08.05.2019. Dauer: 0:07:09

1618 / Die glückliche Bratwurst

Mein Navi trollt mich, das Wetter auch, der Kollege weiß alles über LKWagen, ich esse neun Donuts, hab kein mobiles Internet mehr und stehe noch 1000 Meter lang im Stau. Außerdem wäre ich gerne ein Schwein, fotografierte ein paar Pisser und hab die Brille feucht.
Veröffentlicht am: 09.05.2019. Dauer: 0:14:57

1619 / TUT

Schmerzen und Ströme, schlechte Laune warum, mal wieder ein zerplanter Tag, wer will meinen H2n, der Sven ist wieder da, der Falke kommt näher, die Bäume müssen weg und Schulkinder und Junggesellenabschiede auch.
Veröffentlicht am: 10.05.2019. Dauer: 0:11:47

1620 / Doktor Bestophobie

Zermatsche Insekten, keine Lust für nichts, konfirmierte Zahnärzte, kurz vor Urlaub und das neue Wort für Pillemann.
Veröffentlicht am: 14.05.2019. Dauer: 0:06:50

1621 / Fühl den Funken

Social Media macht hungrig und einen fetten Arsch, ich hab so viel Internet wie ich will und der nächste Montag wird ein harter.
Veröffentlicht am: 15.05.2019. Dauer: 0:07:09

1622 / Städtekwiss

Fast schon in Dortmund gewesen, wer nicht mehr gehen kann muss fahren, T-shirt vergessen und zu verlosen, zack ist die Laune in mehreren Ärschen, Deja-Vu mit schwarzen Jaguretten, Zahn um Zahn und am Ende doch wieder gute Laune.
Veröffentlicht am: 16.05.2019. Dauer: 0:13:27

1623 / Goth Girls Give Good Head

Mal wieder Schroedingers Meeting, ich brauche keine Sezierung, dafür aber Gebote, ungefragte Kataloge und am liebsten keine Gespräche mit den Nachbarn.
Veröffentlicht am: 17.05.2019. Dauer: 0:09:26

1624 / Endlich Urlaub

Ich bin unerreichbar, Kabel vergessen, grauer Tag, das Telefon klingelte und ich hab endlich Urlaub.
Veröffentlicht am: 22.05.2019. Dauer: 0:05:24

1625 / Mein Softspot

Nordsee mit Puschel, keine Sonnenbrille dafür aber ne dicke Jacke, rückwärts ist länger als vorwärts, von wegen Insektensterben, beim Laden beobachtet und doch noch irgendwann zuhause.
Veröffentlicht am: 22.05.2019. Dauer: 0:16:23

1626 / MEINZ.

Frühes Erwachen mit seltsamen Geräuschen, beim dm eingekauft und im Tiefkühlschrank Abendessen gejagt.
Veröffentlicht am: 23.05.2019. Dauer: 0:10:09

1627 / Shave it, Baby!

Mütterlicher Treppenhausdienst, ich bin mein eigener Frisör und morgen wollen der Cornelis und ich migrieren.
Veröffentlicht am: 24.05.2019. Dauer: 0:09:24

1628 / Irgendwas mit dem frühen Vogel

Schon wieder um sechs Uhr wach, zum Müttersöhnchen mutiert, nichts reimt sich auf Vögel und früher war Twitter ja mal lustig und weniger Hartz IV.
Veröffentlicht am: 25.05.2019. Dauer: 0:07:39

1629 / Schalten Sie es nicht aus!

Typisch deutsch, keine Migration vor Pfingsten, Geschenk von Holger (DANKE!!!) und Katzen-Content Level 9000.
Veröffentlicht am: 26.05.2019. Dauer: 0:09:32

1630 / Spülothek

Ich habs gemacht, ich brauche neue Schuhe, irgendwie passiert nichts, aber das ist gut so denn ich will meine Ruhe haben.
Veröffentlicht am: 27.05.2019. Dauer: 0:07:30

1631 / Die 13 verformten Hühnerbabys

Alleine und ohne fremde Hilfe Essen gemacht, vielleicht sterbe ich bald an Salomonellen und Linda ist nicht Judith aber zum Glück auch nicht Annegret.
Veröffentlicht am: 28.05.2019. Dauer: 0:07:22

1632 / Gummibärchen am Ereignishorizont

Warum so viele Menschen bei IKEA sind, meine schlimme Krankheit, wohin mit dem ganzen Süßkram, guter Geschmack ist ein Fluch und mit gelbem Blinken kommt mal wieder keiner klar.
Veröffentlicht am: 29.05.2019. Dauer: 0:08:53

1633 / Sankt Bimbam

Glocken in der Nachbarschaft, schmeckt wie bei Muttern, optimistische Untersetzer, Überdosis Kaffee und Nintendo Switch bis in die späte Nacht.
Veröffentlicht am: 30.05.2019. Dauer: 0:05:50

1634 / Der selbe Tag wie jetzt

Mit Rücken kann man nicht schlafen aber auch nicht sitzen, ohne Kreditkarte kann man kein Auto aufladen und alleine kochen ist doof.
Veröffentlicht am: 31.05.2019. Dauer: 0:10:22

1635 / Analogie mit Mimimi

Spoiler: Mit mir macht picknicken wohl nicht so viel Spass. Oder ich hab das alles einfach nur falsch verstanden und verdreht.
Veröffentlicht am: 01.06.2019. Dauer: 0:06:02

1636 / Karpotter Sonntach

Bloß nichts mit draußen und anderen Menschen, gerne mal wieder ausschlafen wie früher und heute mal ohne Kreislauf aber dafür mit Schnurren.
Veröffentlicht am: 02.06.2019. Dauer: 0:07:46

1637 / Ächz! Stöhn! Grummel!

Mit dem Fahrrad durch's Ural, Schaum hält viel länger, pfeifende Moderatoren, um Acht Uhr schon keinen Bock mehr, nichts von der Nordsee und eine Mail hab ich auch noch nicht.
Veröffentlicht am: 03.06.2019. Dauer: 0:15:57

1638 / Kalter Sack

Luft am Arsch, arbeiten macht tatsächlich müde, Hälfte fast geschafft, wer kommt mit nach Köln und Zelda ist immer noch kacke.
Veröffentlicht am: 04.06.2019. Dauer: 0:08:07

1639 / Mondenkapsen

Was stimmt mit Joggern nicht, ein Pferd, aber nicht auf dem Flur, nackt auf dem Bett, schwatte Sticker sind angekommen, Milch ohne Shake, der richtige Moment für den Adler, und zum Glück war damals nichts übrig.
Veröffentlicht am: 05.06.2019. Dauer: 0:11:29

1640 / Skin on Skin

Falsche Namen für Autobahnen, verwirrendes Wetter, Strom geklaut und die Zeit der Zukunft aus der Vergangenheit ist wieder herangebrochen!
Veröffentlicht am: 06.06.2019. Dauer: 0:07:48

1641 / Milchshake McGyver

Eine Stunde eingeparkt, mal wieder keine Ströme, tranige und träge Woche, Langes Wochenende Einkauf mit Hindernissen, Tarnung in polygon und bei sportlichen Events sind mir Geschlechter egal.
Veröffentlicht am: 07.06.2019. Dauer: 0:11:47

1642 / Heute hier, Montag fort?

Am Montag ist es soweit! Ich werde meine Podcasts auf einen neuen Server schaufeln. Ich hab jetzt schon nervösen Durchfall. Bitte alle Daumen und Tentakeln drücken!
Veröffentlicht am: 08.06.2019. Dauer: 0:04:15

1643 / Der zickige Bastard

Gekrümmte Uhrzeiten, irgendwie hat es fast beinahe geklappt, der heimatlose Feed, total verdrehte Klamotten und energiesparende Fahrweise.
Veröffentlicht am: 11.06.2019. Dauer: 0:11:38

1644 / Für Cornelis & Sebastian & Dennis

Heraufgenommen gestern Abend, als ich dachte, nach dem Update der DNS Einstellungen würde schon alles irgendwie laufen, tat es aber nicht. Nichts lief. Gar nichts. Und ich hatte mich schon fast mit dem Gedanken abgefunden, diesen Podcast hier begraben zu können. Aber heute morgen nach dem Aufwachen hatte ich dann eine Nachricht von Cornelis auf dem iPhone und für ihn, Sebastian und Dennis ist der Prolog dieser Episode. DANKE JUNGS! ERNSTHAFT: DANKE!
Veröffentlicht am: 12.06.2019. Dauer: 0:05:13

1645 / Plastikglas aus Elfenbein

Der frühe Vogel kriegt einiges geschafft, wer fett ist, ist selber schuld, "mal eben schnell" dauert immer mindestens drei Mal so lang und ich bin jetzt Besitzer von echter Kunst.
Veröffentlicht am: 13.06.2019. Dauer: 0:08:26

1646 / Unangenehme Essenslieferung

Nicht funktionierende Technik am frühen Morgen, tiefsinnige Gespräche mit dem Dachhasen, keine Lust auf menschlichen Kontakt trotz Hunger und irgendwas mit den 60er Jahren und der zuen Kunft.
Veröffentlicht am: 14.06.2019. Dauer: 0:09:20

1647 / Alles wollen und nichts können

Lange schlafen ist Quatsch, Autonome Autos bitte ohne Bluetooth, saug du Luder und warum erst heiraten und dann hupen?
Veröffentlicht am: 15.06.2019. Dauer: 0:09:05

1648 / Barrierefreiheit

Gesprochener Titel, neues Zeugs im Shop, bisschen Schnorrerei, schon wieder viel zu früh wach und trotzdem alles vergessen und was geht mit der Technik hier im Haus?
Veröffentlicht am: 16.06.2019. Dauer: 0:09:09

1649 / Schlüsselkind

Es grünt so grün und heißt so heiß, viel zu leichte Bettschwere, eine ganze Woche minutenweise, die Geräusche von explodierenden Atomen und von herunterfallenden Schlüsseln.
Veröffentlicht am: 17.06.2019. Dauer: 0:10:40

1650 / Was sagt die Katze?

Energieloser Start in den Tag, wichtige Frage am Mittag, vorbereitender Einkauf für die Rückkehr der Familie, eine Zahl aus zuen Fällen und wie immer Scheiße an der Kasse.
Veröffentlicht am: 18.06.2019. Dauer: 0:07:03

1651 / Zurück an die Nordsee

Vicki kann in die zue Kunft gucken, wer langsam fährt kommt früher an, ich liebe eine Autobahn, die Mädels von Mr. President und der einsame Mann am Pier.
Veröffentlicht am: 20.06.2019. Dauer: 0:05:43

1652 / Nosferatu i. R.

Arbeit und Schnarcherei sind wieder da, Dresscode nächstes Mal bitte etwas früher, verlogene Farce zur Sonnenwende und ein total motivierter neuer Teamleader.
Veröffentlicht am: 21.06.2019. Dauer: 0:09:26

1653 / #hitzekindofmagic

Die Hitze ist an, heiße Kotze mit Stücken, leide keine Schwimmbad-Pommes, dafür aber auch keine Klimaanlage.
Veröffentlicht am: 24.06.2019. Dauer: 0:05:27

1654 / Am Rande der Zivilisation

Eine Odyssee auf dem Weg nach, in, und rückwärts von Dattenfeld in 3 Akten, 33 Minuten und bei 33 Grad.
Veröffentlicht am: 25.06.2019. Dauer: 0:33:05

1655 / Mit Spass auf dem Strich

Undankbare Hörer, nerviger Halberstram und sein Vadder, Bestattung im Wald, allem guten dem Piloten, verpasste Ausfahrt, doch noch was zu essen und noch mal Halberstram und dann klingelt gruseligerweise auch noch das andere Telefon.
Veröffentlicht am: 26.06.2019. Dauer: 0:16:17

1656 / Der arme Pillemann

123 mal Scheiße statt einer Email, Zwei Stunden mal wieder für nichts, Wurst statt Burger und Strom und leider auch kein Ultra mehr.
Veröffentlicht am: 27.06.2019. Dauer: 0:06:02

1657 / Neuer Monat, gleiche Scheiße

Aufgeregt in den neuen Monat, kein Geld mehr für Essen, mehr ab als auf, ganz viel kannste mal eben und warum bin ich nicht auf der Enterprise?
Veröffentlicht am: 02.07.2019. Dauer: 0:11:02

1658 / Räum dein scheiß Auto auf!

Geheimnisvolle Kunden sind geheimnisvoll, haltet doch endlich den König auf, erst abgesprochen und dann abgebrochen aber dafür bitte am Ende nochmal alles geben.
Veröffentlicht am: 04.07.2019. Dauer: 0:06:36

1659 / Der gebeugte Max

Der Rasthof aus den Achtzigern, heute ist gar nicht Mittwoch, neues Konzept mit weniger Ultra, endlich mal wieder gesperrte Strassen, der Bastard on Tour und kurz vorm Wahnsinn und ein neuer Plan mit gewissen Schwächen.
Veröffentlicht am: 05.07.2019. Dauer: 0:09:35

1660 / Was stimmt nicht mit Tom Hanks?

Parkraumbewirtschaftung ist doof, heute mal früher nach Hause, Frikos vom Aldi sind leider nicht vom Lidl, langsame Beschleunigung, Mario Spiele so wie früher und die Post ist raus!
Veröffentlicht am: 06.07.2019. Dauer: 0:09:12

1661 / Verbummelt und zerwürfelt

Schmerzvoller und zugeschlonzter Wochenstart mit Autoschlange, vergessenen Beats, nicht geschriebenen Berichten und unstreambarer Musique in vertauschten Hüllen.
Veröffentlicht am: 08.07.2019. Dauer: 0:07:57

1662 / Entspannte Daumen

Abgesagter Termin, konspiratives Hörerinnentreffen mit Überzeugungsarbeit und die beschissenste Autobahn Deutschlands.
Veröffentlicht am: 09.07.2019. Dauer: 0:04:21

1663 / Möhrchenprinz

Angelfish ist zurück, selten so unsicher gefühlt, die schweren endlosen sind endlos schwer, gewaschenes Auto und Smart Mod, Verbindungen zum Schmusi-Kombinat, nirgends kann man mal in Ruhe gucken, ich möchte auch mal überall hinpissen, doch nicht in Hessen, einstürzende Altbrücken und bunte Autobahnen, was ist nur aus Hausfrauenmusik geworden, durch Oer-Erkenschwick zurück nach Hause und mein Tag war noch nicht mal der beschissenste.
Veröffentlicht am: 11.07.2019. Dauer: 0:28:14

1664 / Menschengerichte

Maximal durch und sinnfrei, die Fliege fliegt nicht, mehr Autobahnen bitte, harte Eicheln zwischen Busen und Mösen und zwei lustige Fun-Facts zum Schluss.
Veröffentlicht am: 12.07.2019. Dauer: 0:14:33

1665 / Kotze an den Füßen

Wer will mit nach Kölle und sich von LKWagen zerquetschen lassen, geladen und beklebt, im nächsten Leben mal besser in Mathe aufpassen, keine Ruhe beim Kaffee trinken, ich will da nicht hingucken, keine Lücke, warum durch Düsseldorf und warum nicht mal in Ruhe einkaufen.
Veröffentlicht am: 13.07.2019. Dauer: 0:15:09

1666 / Lifehack aus Hack

Kannste mal eben, verschobenes Meeting, Mettbrøten können nicht verkehrt sein, in allem schlechten auch das bueno sehen, ruhig mal wieder was nettes schreiben und Mario Maker Level für alle!
Veröffentlicht am: 15.07.2019. Dauer: 0:08:50

1667 / Ausweispflicht

Hemden und T-Shirts, die drei ??? und die Titten meines Chefs, lachsfarbene Hosen, noch immer kein Ausweis und woher bekomme ich nur ein Foto?
Veröffentlicht am: 16.07.2019. Dauer: 0:08:26

1668 / Eine Welle aus Scheiße

Flimmernder Tagesstart mit Kind, wer macht denn da Geräusche, sollte doch erst in KW34 kommen, keine Argumente mehr und besser träumen beim Autofahren.
Veröffentlicht am: 18.07.2019. Dauer: 0:07:05

1669 / Den Tag gefressen

Versuch, auf die Autobahn zu fahren, Germanys next Steve Urkel und nicht immer so schlechte Laune haben.
Veröffentlicht am: 20.07.2019. Dauer: 0:07:57

1670 / Reingehen wie die Profis

Jetzt schon Kreislauf mit zerdoppelter Zielsetzung, Kleingeld auffe Hand, wo sind die Umleitungen, wie geht ein Flickflack, Fickgesicht beim Spurwechsel und Musik, die es nirgends gibt.
Veröffentlicht am: 22.07.2019. Dauer: 0:11:28

1671 / Alles und nichts

Morgens bitte keine Menschen, wo ist der Respekt geblieben, immer schön nach Liste fahren und ein ganz ungezwungenes Danke.
Veröffentlicht am: 24.07.2019. Dauer: 0:10:42

1672 / Alte Oberkörper

Bitte nicht übers Wetter meckern, alte Menschen sollten in der Wohnung bleiben, Bonzen beschweren sich am besten und morgen vielleicht Homeoffice?
Veröffentlicht am: 25.07.2019. Dauer: 0:05:58

1673 / Keine Konventionen

Doch noch rausgefahren, schon wieder zersperrte und zugeparkte Straßen und das ist alles echt nicht mehr zum (schar)lachen.
Veröffentlicht am: 27.07.2019. Dauer: 0:06:53

1674 / Bakterien vom Geschlechtsteil

Die Umleitung ins Nichts, was man nicht alles für die lieben tut, später heißer als vorher, einmal probiert und direkt abgestürzt und ich hätte gerne ein Weizenbier.
Veröffentlicht am: 28.07.2019. Dauer: 0:08:41

1675 / Stromstrahlen aus dem Weltall

Endlich mal wieder ein richtig bekackter Start in die Woche, mit den Geistenkranken in der Kassenschlange, Schnauze voll von Dortmund und ich wäre lieber ein ALF statt ein AFOL.
Veröffentlicht am: 29.07.2019. Dauer: 0:10:42

1676 / Depressive Müdigkeit

Kein Bock am Mittwoch, beleidigte Hörer, irgendwie schon wieder Bock auf Urlaub, mehr Mails als Pakete und holmisch im Internet unter dem Wegs.
Veröffentlicht am: 30.07.2019. Dauer: 0:09:38

1677 / Noch kein Wochenende

Sinnfreie Rumklickerei, Gartenmaschinen from hell, Hannelore lispelt, nicht richtig durchgedreht und morgen viel Zeit zum Reden.
Veröffentlicht am: 01.08.2019. Dauer: 0:06:17

1678 / Draiff sruh!

Rauchen stinkt, aber anderes auch, keine Ruhe beim Pipi machen, draußen dauert's immer länger als drinnen.
Veröffentlicht am: 04.08.2019. Dauer: 0:06:29

1679 / Ernten was man sät

Erst total super und dann aber doch nicht, mit beschissenen Mails in die neue Woche, mit fremden Frauen im Riesenrad, im HdVm hat mal wieder keiner einen Schimmer, bitte für morgen mal feste die Däume zusammendrücken und all Hail to the Antichrist!
Veröffentlicht am: 05.08.2019. Dauer: 0:18:33

1680 / Scheideweg des Lebens

Mettwürstchenfrühstück, Holzfällerrespekt, Vorstellungsgespräch und kurzes Resümee.
Veröffentlicht am: 07.08.2019. Dauer: 0:08:16

1681 / Drei Punkt Eins Vier

Im Moment so irgendwie keinen Bock, Würfel lösen für fortgeschrittene, niemand will Whatsapp Scheiße lesen und über welche Vaginas reden wir hier eigentlich?
Veröffentlicht am: 13.08.2019. Dauer: 0:08:04

1682 / Unterirdisches Niveau

Die verlorenen Aufnahmen, IKEA ist mein Tiffany, hausgemachte Probleme, Pilgerzentrum Autobahnrastplatz und Umfrage zu verstellten Einstellungen.
Veröffentlicht am: 15.08.2019. Dauer: 0:10:34

1683 / Früher war alles besser

Kindergeburtstagstrauma, wann wird's mal wieder richtig Sommer, am Rastplatz vom Andi angequatscht, die Qualität wird immer schlimmer und hier muss es unbedingt wieder lustiger werden.
Veröffentlicht am: 16.08.2019. Dauer: 0:07:39

1684 / Hundstage

Mit fremdem Hund und eigenem Kind unterwegs, vorbei an Maisfeldern und Hundekacke und offenbar bin ich ein bisschen witzig, sagt zumindest mein Co-Podcaster.
Veröffentlicht am: 16.08.2019. Dauer: 00:00

1685 / Griechischer Atem

Anstrengendes Wochenende, nervige Urlauber, unfähige Mercedesfahrer, unerträgliches Düsseldorf, unnütze Telko, duftender Stadtteil und unmodische Menschen.
Veröffentlicht am: 21.08.2019. Dauer: 0:07:45

1686 / Keine Ficks mehr zu geben

Zerschobene Veröffentlichung, was ist nur aus Gleitzeit geworden, in Erwartung eines wichtigen Anrufs und wieder mal ein Tag ohne Ficks.
Veröffentlicht am: 22.08.2019. Dauer: 0:10:00

1687 / Ab mit dem Knopf!

Sehr verantwortungsvolle Aufgaben, lieber Stau statt Würstchen, zu fett für meine Hose und es wird wieder etwas mehr ultra werden.
Veröffentlicht am: 24.08.2019. Dauer: 0:07:45

1688 / Hardcore Fans

Seltsamerweise gute Laune, Emails als Meeting verkleidet, Akira ist zurück, Steady kommt in Schwung und ich hab jetzt einen Fanclub.
Veröffentlicht am: 26.08.2019. Dauer: 0:07:46

1689 / Möbiusbahn

Mal wieder zersperrte Straßen mit Schleifenfahrt, Pfennige in Groschen und die Taschen voller Nüsse und wohin nur mit den Taschenmösen?
Veröffentlicht am: 27.08.2019. Dauer: 0:08:35

1690 / Gemeinsames Auseinander

Pest oder Cholera im Schlafzimma, morgens schon der ganze Tag im Arsch, wie kann das alles nur sein und wann bekomme ich endlich grünes Licht, zu flüchten?
Veröffentlicht am: 28.08.2019. Dauer: 0:08:46

1691 / Diverse Kindernamen

Träge und müde ist das neue 40, für mehr weniger machen, wer nass wird stirbt, Hundescheiße im Einmachglas, abgelaufene Geburtsurkunde, Traumjob Bürgerbüromensch und mit Robert und 7 Kisten Wasser ins Wochenende.
Veröffentlicht am: 30.08.2019. Dauer: 0:15:00

1692 / Agenturensohn

Wenn du das hier liest, dann bedeutet das, dass ich die Shownotes von dieser Episode verbummelt habe. Falls du sie hast oder kreativ genug bist, welche zu schreiben, dann einfach her damit an hallo@radiobastard.fm. Und die Nummer der Episode im Betreff der Mail nicht vergessen, Danke!
Veröffentlicht am: 03.09.2019. Dauer: 0:11:53

Gefällt dir Radio Bastard? Dann freue ich mich über deinen Support!

Staffel 12 - Alles andere sind nur Podcasts

Die Staffel ist am 11.09.2019 gestartet. Die erste Episode hieß "1693 / Alles andere sind nur Podcasts". Staffel 12 hat 192 Episoden.

Episodenliste:

1693 / Alles andere sind nur Podcasts

Schon Campino wusste: Nichts bleibt für die Ewigkeit. Und schon gar nicht so eine Rotze wie dieser kleine, unscheinbare Podkasten hier. Deswegen, und weil ich leider dumm bin, sind alle Altlasten jetzt zerlöscht. Weiter geht's aber trotzdem. Ich fange bei Null an. Zumindest ein bisschen. Irgendwie aber auch nicht. Ach, was weiß ich denn.
Veröffentlicht am: 11.09.2019. Dauer: 0:07:05

1694 / Seltsame Benutzernamen

Ich kann leider nicht mehr ausschlafen, dafür kann ich mich aber wieder ausweisen. Vorlesen ist weltklasse und ich erkläre euch mal schnell die neue Website.
Veröffentlicht am: 12.09.2019. Dauer: 0:08:56

1695 / Wurzelziehen

Nach einer Höllennacht springe ich zuerst über meinen eigenen Schatten und dann direkt in die Zahnarztpraxis, wo Kanäle freigelegt und zermatschte Zähne gerettet werden.
Veröffentlicht am: 14.09.2019. Dauer: 0:09:00

1696 / Am offenen Fenster

Als das Internet noch coole Zukunft war, die Kreuzung am Podcaststudio, Kommentare werden zu Emails, dies ist der letzte noch lebende Podcast, mehr Atmosphäre von eurem Geld und ihr müsst mal wieder was für mich tun.
Veröffentlicht am: 15.09.2019. Dauer: 0:10:25

1697 / Rechts einschlafen

Vorlesen ist so geht so, heutige Spiele sind mir zu kompliziert und deswegen daddel ich alten Kram auf neuen Konsolen.
Veröffentlicht am: 16.09.2019. Dauer: 0:09:00

1698 / Klonkrieger

Wichtige Geheimnisse für alle, den nächsten Podcast aus dem Jenseits zurückholen, Lichtschwert repariert und zum Laser abgetanzt.
Veröffentlicht am: 17.09.2019. Dauer: 0:08:35

1699 / Das Staubsauger-Musik-Quiz

Ich werde älter und deswegen muss es so langsam auch mal etwas ruhiger werden, ich habe meinen alten iPhod-Shuffle wieder reaktiviert und musikalische Hausarbeit hebt die Laune.
Veröffentlicht am: 18.09.2019. Dauer: 0:09:33

1700 / Käsenockenwelle

Niemand ist da außer meinem Hunger, am Herbst ist fast alles gut, bekritzelte Raketenspiele müssen pünktlich kommen und die wirklich allerletzten Worte zum Reizthema Nummer Eins.
Veröffentlicht am: 19.09.2019. Dauer: 0:11:36

1701 / NCC

Folge 1701. Diese, für einen Trekkie so wichtige Nummer, kann man nicht einfach so verpuffen lassen und so tun als wäre nichts gewesen. Desderweil gibt's heute einen halbstündigen Monolog von mir, wann und wie ich Trekkie Fan wurde, was mich an Star Trek so fasziniert und warum die neuen Serien bisher absoluter Käse sind.
Veröffentlicht am: 21.09.2019. Dauer: 0:30:21

1702 / Mützengate

Körperliche Herausforderungen beim Bedienen des Vierrads, politisch unkorrekte Schirmmützen wegen unangenehmem Haaransatz und Bottrop ist nicht Tokyo.
Veröffentlicht am: 22.09.2019. Dauer: 0:06:10

1703 / Bio-Sonntag

Tiefgekühlt auf höchster Stufe bis die Kacke dampft, Geräusche im Wok sind stressfrei, marvulöses Bio-Gas mit gelöstem Geheimnis und verscharrte Nutten in der Wüste mit schöner Musique.
Veröffentlicht am: 23.09.2019. Dauer: 0:07:58

1704 / Müder Mittwoch

Fragmentierter Tag, müde Menschen überall, Hattrick beim Zahnarzt und ansonsten nichts erlebt.
Veröffentlicht am: 25.09.2019. Dauer: 0:04:50

1705 / Das Ghosting aus der Flasche

Der Countdown läuft, der ÖPV im Internetz, der Wagen hat keinen Zug, Getränke bis an die Haustür und eine Katze für die Mutter.
Veröffentlicht am: 29.09.2019. Dauer: 0:08:59

1706 / Stimmungspakete

Remember, remember the Ende vom September, viel zu spätes Tagesticket, keine richtige Stimmung für gute Filme, dafür aber für alte Filme mit noch älteren Synchros, außerdem endlich neue Kopfhörer und natürlich endlich mal wieder kränkelnd.
Veröffentlicht am: 30.09.2019. Dauer: 0:09:03

1707 / Octo-Bär

Kaum noch Hundefutter, politisch korrekte Unsicherheit, Bastelkleber im Hals, nochmal kurz erklärt worum es geht und bitte nicht drauf ansprechen.
Veröffentlicht am: 01.10.2019. Dauer: 0:10:13

1708 / Pop für Oldies

Ich war mal wieder viel zu laut, das Radio beleidigt mich, ich müsste dringend mal Pipi, hätte gerne eine Sonnenbrille und Opa erzählt vom Krieg.
Veröffentlicht am: 03.10.2019. Dauer: 0:07:29

1709 / Taktvolles Wischen

Fehlende Funktionen in Autos, immer andere Wege, endlich wieder Umweltzerstörer, müssen ölige Tiere immer alt sein, mordende Sommerreifen, Meeresfrüchte von unter der Erde und ich hab jetzt eine Leiste.
Veröffentlicht am: 04.10.2019. Dauer: 0:07:42

1710 / 6.10.21

Wenn es hinten im Hals reizt, wenn die dunkle Seite hell ist, Musik für junge Leute geht gar nicht und ist Oktober im Juni oder in Amerika?
Veröffentlicht am: 08.10.2019. Dauer: 0:12:20

1711 / Junge Junge

Noch immer nicht gesund, morgens später heißt abends nicht früher, bitte kein Stau mit Pipi, müde wegen Dingen im Kopf und wer alt ist, fühlt sich irgendwie.
Veröffentlicht am: 09.10.2019. Dauer: 0:07:54

1712 / LKWagen Fahrer Kodex

Lieber wieder abends duschen, in zuer Kunft nicht mehr bei Truckern bedanken und ich hatte tatsächlich immer Recht!
Veröffentlicht am: 10.10.2019. Dauer: 0:06:43

1713 / Seltsamer Tag

Tote Katzen und Herbert Grönemeyer, gesundes Frühstück ohne Mittag, abends besser nicht mehr einkaufen gehen, dafür aber auf jeden Fall noch tanken.
Veröffentlicht am: 12.10.2019. Dauer: 0:08:53

1714 / Neues Vierrad

Autos für ältere Herren, fühlt sich direkt ganz anders an, ich glaube nicht ans Wetter und am Montag hört der Verzug hoffentlich wieder auf.
Veröffentlicht am: 13.10.2019. Dauer: 0:05:23

1715 / Vitamin B

Drogen bei der Cousine bestellt und im respekteinflößendem Vierrad durch zu viel Verkehr geschlichen, in der Hoffnung, diese auch noch zu bekommen.
Veröffentlicht am: 16.10.2019. Dauer: 0:05:57

1716 / Überpünktlich

Ich bin erster, immer noch krank, hole das Kind ganz schnell ab, aber nicht zu schnell und will derbastard.com zurück haben aber günstig.
Veröffentlicht am: 18.10.2019. Dauer: 0:07:38

1717 / Freundliche Früchte

Alle krank, alles scheiße, Zigaretten kaufen wird immer schwieriger und bei Avocados zählen nur die inneren Werte.
Veröffentlicht am: 20.10.2019. Dauer: 0:09:24

1718 / Manischer Montag

Schnotze mit Kotze, Gegenlicht hinter der Rudermaschine, geschobener Termin, keine Parkscheibe dabei, dafür aber eine 30 prozentige Zunge und hoffentlich zum Dank 5 Sterne.
Veröffentlicht am: 21.10.2019. Dauer: 0:09:11

1719 / Schwitzende Mulden

Kabellos in die Agentur, mal wieder akustische Optimierung, Tipps für die unnütze Leiste, zwischendurch mal in die Außenwelt und ab morgen bin ich auf Geschäftsreise nämlich.
Veröffentlicht am: 22.10.2019. Dauer: 0:08:43

1720 / Unsporty Bastard

Müde trotz Kinderbier, deswegen alleine auf dem Zimmer und ohne Essen, was stimmt bloß mit Holländern nicht, alles ging dann doch etwas schneller, ein Hoch auf den Busfahrer, wie sieht Kiel denn so im dunkeln aus und ich muss vielleicht doch endlich mal ein bisschen aus dem Arsch kommen.
Veröffentlicht am: 27.10.2019. Dauer: 0:18:27

1721 / Animiertes Blinkenlight

Alles trifft sich im Stau, ich bin wirklich kein Raser, Wachkoma-Patienten auf Landstrassen, wenn man selber drinsitzt merkt man's nicht und Musik vom Fliesenleger.
Veröffentlicht am: 29.10.2019. Dauer: 0:08:06

1722 / Mittagessen aus der Dose

Zuhause ist es lauter als anderswo, im Dialog mit dem Dachhasen, ich kann nicht aus der Wohnung, Podcast jetzt auch mit Bild und das Lied über meine Mutter.
Veröffentlicht am: 30.10.2019. Dauer: 0:06:13

1723 / Elf oder zwölf

Fertiger Kaffee, danke nach München, krumme Füße, altes Shampoo, Torstens Mütze und automatische Danksagerei.
Veröffentlicht am: 01.11.2019. Dauer: 0:06:46

1724 / Schwadronierungen im Strandmon

Die Schwierigkeit der Pizza-Zubereitung, total gut rechnen für's Wochenende, vom HdVm geträumt, wer kommt im Batmobil zu meinem Geburtstag, ich hätte gerne mal wieder mehr Rezensionen und weniger Kinne, dafür gerne mal Reflektoren und keine komplizierten Fragen beim nächsten Zahnarzttermin.
Veröffentlicht am: 04.11.2019. Dauer: 0:16:08

1725 / Asiatischer Kunstrasen

Drogensüchtig und nackt, Crowdfunding zieht mir die Schuhe aus und noch immer und schon wieder Schmerzen.
Veröffentlicht am: 06.11.2019. Dauer: 0:06:48

1726 / Black Dramedy

Als das Internet noch cool war, warum ich an Francis Begbie denken musste, das unglückliche Pferd, Blade Runner im Ruhrgebiet und ich werde wieder Twitter Elite.
Veröffentlicht am: 08.11.2019. Dauer: 0:10:07

1727 / Rory

Das Tal der Gilmore Girls, die Messe im Fass, geöffnete Augen, gemeinsame Toilettengänge und Schlendern trotz Hüfte.
Veröffentlicht am: 10.11.2019. Dauer: 0:09:15

1728 / Hohes C

Heimliche Hörer brauche ich nicht, für den Fotograför ist nix zu schwer, keine USB Kabel im Haus oder doch, Verwirrung an der Garage, Akira diesmal richtig gut, der Karneval ist rückwärts und Black Friday kann kein Zufall sein.
Veröffentlicht am: 13.11.2019. Dauer: 0:09:38

1729 / Unverkrampft

Im Büro wird's einfach nicht warm, ich sehe nicht aus wie Jan Böhmermann und bin mal wieder bladerunnerisch unter dem Wegs.
Veröffentlicht am: 13.11.2019. Dauer: 0:05:57

1730 / Tomädchen

Ich will doch einfach nur bezahlen, sentimentale Songs, Standheizung vom Fenster aus, endlich kann ich tanken, hört mehr Marsheaux, Schwanzvergleich unter Ärzten und gynäkologische Ehepaare.
Veröffentlicht am: 15.11.2019. Dauer: 0:08:38

1731 / Illuminierter Rückweg

Der schlafende Nussknacker, weiß mein Auto mehr als ich, zwei Folgen obwohl müde, verzögerter Kaffee und irgendwie kein guter Tag.
Veröffentlicht am: 18.11.2019. Dauer: 0:05:13

1732 / Grauer Montag

Landstraße ging auch nicht schneller, schon wieder Regen und schon wieder schmerzender Kopf, bei Mutter gibt's mehr Kuchen als bei Podimo, und dank euch gibt's für mich bald das Batmobil!
Veröffentlicht am: 19.11.2019. Dauer: 0:10:01

1733 / Die Essenz des Tages

Der Zimmer kann beklemmend, es fährt ein Zug im Nirgendwo, meine Augen wurden geöffnet und alles kann besser werden, wenn man will.
Veröffentlicht am: 19.11.2019. Dauer: 0:06:54

1734 / Do you like our owl?

Mal wieder mit Deppen unterwegs, Abends zu wach zum schlafen, morgens alles zum kotzen, heute ist Zukunft und alte Menschen jammern über ihre verwesenden Körper.
Veröffentlicht am: 20.11.2019. Dauer: 0:07:00

1735 / Knoppers Knusper Krümmelei

Ungeplante Anmache wegen Geräuschen, eklige Limo in Tupper und musikalischer Wochenausklang mit Wassermelone.
Veröffentlicht am: 22.11.2019. Dauer: 0:06:12

1736 / Sieben Tassen Wein

Die glühende Nummer Eins, mal wieder was vergessen und deswegen schon frühestens in der Agentur, seltsame Träume mit Tim und Max und was hat es mit dem Autofahren auf sich?
Veröffentlicht am: 26.11.2019. Dauer: 0:09:21

1737 / Heute wieder mit Bild

Der tanzende Johannes, rechts ist mir zu anstrengend, Mus im Plural, auswärts essen ist gut für die Verdauung, der Dock im Pock und bei Instagram treibe ich es gar nicht zu bunt.
Veröffentlicht am: 27.11.2019. Dauer: 0:09:39

1738 / Neununddreißig

Geburtstage abschaffen, Tagesplanung im Arsch, doch noch das battige Mobilum besorgt, Krieg in der Innenstadt, immer vergesse ich Tims Namen und ich liebe euch alle!
Veröffentlicht am: 01.12.2019. Dauer: 0:12:09

1739 / Rudolf

Willkommen im traditionellen Advent mit Plüschgeweihen und Lego Star Wars, noch immer ohne Video aber bald beim Podcastpreis nominiert.
Veröffentlicht am: 03.12.2019. Dauer: 0:09:51

1740 / Nuu Juu De Lüchs

Nach dem Essen am Po riechen, Zähneputzen bei den Profis, das beste Nintendo-Spiel aller Zeiten und der Baum musste wegen Bild noch mit rein.
Veröffentlicht am: 04.12.2019. Dauer: 0:13:00

1741 / Der Weihnachtsfluch

Technische Entwicklung und wie ich nicht mehr hinterherkomme, dünne Informationen vom Drucker, es ist ziemlich tricky und Weihnachtsfeier fällt vielleicht aus. (Spoiler: Sie fiel aus.)
Veröffentlicht am: 08.12.2019. Dauer: 0:10:11

1742 / Erkältungsbad

Letzte Woche Montag mit Recap des vorletzten Wochenendes. Also von heute aus gesehen, verstehste?
Veröffentlicht am: 16.12.2019. Dauer: 0:07:57

1743 / Haare im Tee

Immer noch der selbe Tag wie gestrig, Strom im Treppenhaus, bitte nicht so penetrant und warum bin ich so eklig?
Veröffentlicht am: 17.12.2019. Dauer: 0:04:14

1744 / Von Schweden bis Deutschland

Auf leisen Reifen durch die Baustelle, animierte Beschleunigungsaufforderungen, was soll das mit dem Ghostbusters Trailer und wir müssen über Marie reden.
Veröffentlicht am: 19.12.2019. Dauer: 0:07:58

1745 / Namen aus Buchstaben

Neue Autos statt neue Nintendo-Spiele, Star Wars wird immer schlechter und bei Steady ist alles neu und trotzdem voll mit altem Kram.
Veröffentlicht am: 21.12.2019. Dauer: 0:11:15

1746 / Over and out 2019

Sonderfolge Incoming, danke an alle für alles und frohes Neues!
Veröffentlicht am: 27.12.2019. Dauer: 0:04:34

1747 / Einen hab ich noch!

Ich muss mich dann doch noch mal ganz kurz darüber aufregen, dass sich alle über irgendwas aufregen. Und ich habe keine Lust auf Silvester.
Veröffentlicht am: 30.12.2019. Dauer: 0:07:12

1748 / Frohes Neues

Zwanzigzwanzig bisher eher so geht so, die Mutter ohne Futter, Vorsätze zum nicht einhalten und Menschen sind immer noch sehr hassenswert.
Veröffentlicht am: 04.01.2020. Dauer: 0:08:48

1749 / Myrtes Myrrhe

Weihnachten is over, Ebay aus Mainz, drei weiße aus Morgen, schlecht geträumt aber ohne Zombies, die Geister im Stau, die ich rief, ich bin kein Raser, was gab es zu essen und warum ist der dritte Weltkrieg nicht so gut?
Veröffentlicht am: 07.01.2020. Dauer: 0:11:39

1750 / Mer kann och üvverdrieve

Niemand versteht Wolfgang, die Primalzeit deines Lebens, schlecht und kurz geschlafen, zerwehte Haare, nie mehr runter von der Bahn und Mittagessen gab's von Sanifair.
Veröffentlicht am: 14.01.2020. Dauer: 0:09:40

1751 / Quod erat rolandkaiserschnitt

Kontrollhäkchen für 500 Øren, die Wachtel im Schnitzelwagen, abends müder als morgens, ein bisschen schlechtes Gewissen, es riecht nach früher und bei mir gibt's keine berühmten Gäste.
Veröffentlicht am: 14.01.2020. Dauer: 0:13:41

1752 / Alte Zimtschnecken

Typischer Kackmontag, schlechte Qualität von allen Seiten, kein Bock auf gar nichts, schlechter Nudelsalat von Adele und irgendwas war noch.
Veröffentlicht am: 14.01.2020. Dauer: 0:06:54

1753 / Der beste Podcast der Welt

Keine Lust und keinen Bock, Praktikant (m/w/d) gesucht, Kakaprio auf meinem Parkplatz, terminierter Exitus, vegetarisches Fleisch, der obsolete Podcast und Sport im Sitzen.
Veröffentlicht am: 14.01.2020. Dauer: 0:08:47

1754 / Unspektakulär

Von sieben null sieben bis acht null acht, das habe ich mir nur so gedacht, zu weit weg um reinzustecken, Erinnerungen ans woanders hingucken und manchmal ist das hier wie Fussball spielen.
Veröffentlicht am: 15.01.2020. Dauer: 0:09:15

1755 / Ich rede mit mir selbst

Endlich berühmt werden, unnötiger Stress für verschobene Termine und der Mandalorianer ist das beste was Star Wars seit langem passiert ist.
Veröffentlicht am: 17.01.2020. Dauer: 0:09:51

1756 / Enterprise Tag

Mittagsduschen mit ohne Parfum, was soll ich nur essen, der Mandalorianer ist schon vorbei und Picard ist auf dem Weg.
Veröffentlicht am: 19.01.2020. Dauer: 0:06:48

1757 / Abstimmungsschwankungen

A3 noch genau so kacke wie früher, schlimmste Kopfschmerzen ahoj, keine Chance für kleine Haufen und bitte trotzdem mitmachen, danke!
Veröffentlicht am: 22.01.2020. Dauer: 0:05:51

1758 / Kinder zu Ratten

Lustige Städtenamen am laufenden Band, leider nichts mehr auf der Autobahn gegessen, hallo und danke lieber Vincent und Aufkleber und Tassen kommen noch!
Veröffentlicht am: 27.01.2020. Dauer: 0:08:06

1759 / Goldblumiger Jazz

Verschobener Weltuntergang, Vincent mit ohne appem Ohr, alles muss man selber machen lassen, warum genau riecht es nach Scheiße und fleischhaltig kann auch alles sein.
Veröffentlicht am: 30.01.2020. Dauer: 0:06:27

1760 / Am Rand ist Edge

Ersten Monat mit neuen Vorsätzen geschafft, braune Schilder für jedes Kaff, verzwirbelte Kirchen, lieber draußen pissen als im Burgerking und morgen Kinder wird's was geben!
Veröffentlicht am: 31.01.2020. Dauer: 0:09:45

1761 / Meistgehasster Podcast 2020

10 Jahre ist es mittlerweile her, seit Bob in seinem unvergessenen Podcast “Fahrenheit 404” zum letzten Mal den Award “Meistgehasster Podcast” verliehen hat. In Memoriam des großartigen Fahrenheit 404 Podcasts führe ich diese Tradition im 10. Jahr ohne diesen bedeutungsschwangeren Contest wieder ein und rufe hiermit auf, den Meistgehassten Podcast 2020 zu wählen!
Veröffentlicht am: 01.02.2020. Dauer: 0:11:52

1762 / Und täglich grüßt der Bastard

Der Monat von Marcel, kein Katzenstreu, Geld für Mama, tanken für Hamburg und irgendwie ist das alles seltsam.
Veröffentlicht am: 02.02.2020. Dauer: 0:12:03

1763 / Finger an die Stirn

Die einen und die anderen Hörer, ein Sonntag voller Kotze und Spidermänner, anstrengende Termine auf dem Land und das Niveau bleibt abwesend.
Veröffentlicht am: 04.02.2020. Dauer: 0:09:11

1764 / Nicht mal Kaffee

Wie man seinen Vormittag rumbekommt, mein erster Herzinfarkt und verschobenes Mittagessen.
Veröffentlicht am: 05.02.2020. Dauer: 0:06:17

1765 / Panzer-Konvoi

Zerfrorene Müllonnen, geblitzter Verkehrsnazi, nicht erst auf die Reeperbahn, trotz Zeitpolster unter Zeitdruck und meine Fresse ist Hamburg schön.
Veröffentlicht am: 08.02.2020. Dauer: 0:12:16

1766 / Dreibuchstabigkeit

Unterwegs in Jennifers Zone, fummeln mit Marwin, die ganze Hand am kleinen Finger, gutes Gewissen gegen die trollige Wampe, immer diese Menschen und mit Brian in den Feierabend.
Veröffentlicht am: 09.02.2020. Dauer: 0:07:54

1767 / Das Universum war dagegen

Die nächste logische Stufe, nicht immer auf die Ärzte hören, Entscheidungen, die offenbar nur ich gut fand und unvorteilhaft an der Hundescheiße vorbei.
Veröffentlicht am: 11.02.2020. Dauer: 0:07:30

1768 / Nur am Rande

Noch nicht mal mehr schlechte Witze, Schrödingesr Kindergarten, Kinokarten für uralten Film bestellt und eine ganz wichtige URL für euch!
Veröffentlicht am: 12.02.2020. Dauer: 0:09:55

1769 / Früher war weniger Tag

Allem guten zum Valentinstag, immer noch im sitzen schlafend und verschobene Meetings.
Veröffentlicht am: 15.02.2020. Dauer: 0:06:21

1770 / Slick und Lit

Vollgepumpt und zugedröhnt, wichtige Fragen, Zeit für Dinge und Sachen, Endausscheidungen in den Endausscheidungen, meterweise Milch, nicht gefeiert und gefickt, müder Montag bei allen anderen und ich brauch mal wieder Kot von Torben.
Veröffentlicht am: 17.02.2020. Dauer: 0:13:29

1771 / Podcasting like it’s 2010

Rufe Torben und er kommt, vielleicht doch mal zum Arzt, kurzfristige Terminabsage is just a 4-letter-word, alle Organe sind okay und Wintersport mit Käsekuchen.
Veröffentlicht am: 18.02.2020. Dauer: 0:06:20

1772 / Traumverschwendung

Kaum wach und schon alles vergessen, zu langsam fahren sollte auch verboten werden, schmerzerfüllt und ausgelaugt und hört ihr was ich höre.
Veröffentlicht am: 20.02.2020. Dauer: 0:03:39

1773 / Protokoll der maximal möglichen Aneinanderreihung von Arschlochtagen

Stau und Schnee in Hamburg, Rotlicht in Bochum, Walrösser in Bramsche, unterwegs am Rande des Nichts, und hey es gibt ja jetzt Kommentare!
Veröffentlicht am: 25.02.2020. Dauer: 0:30:28

1774 / Labotomie

Grüner Ausfluss obenrum, Blut und Schleim, Pappe zum Geburtstag, keine bevorzugte Behandlung und natürlich möchte ich wieder arbeiten gehen.
Veröffentlicht am: 29.02.2020. Dauer: 0:07:06

1775 / In trockenen Tychen

Endlich wieder arbeitend, erholen war sowieso nicht, musikalische Krater, Frikadelle am Morgen macht Knoblauch-Atem, Ruhrgebiet riecht wie Hibiskusblüte untenrum und bitte stimmen Sie nun ab für den meistgehassten Podcast!
Veröffentlicht am: 03.03.2020. Dauer: 0:09:57

1776 / Was geschah mit Montag?

Widerliche Tabletten, wirklich in Hessen, Lisbeth von Zalando ist sieben Geschwister und eine junge Managerin und ihr dürft tatsächlich so schnell fahren wie auf dem Schild steht!
Veröffentlicht am: 04.03.2020. Dauer: 0:08:47

1777 / Zu guter Geschmack

Irgendwie noch nicht so gut, dafür aber auch nur zu zweit, neuer Rucksack wäre schön, ich bin kein echter Teetrinker, Dankeschön-Päckchen sind unter dem Wegs und taucht doch mal in die Nerdwelt von Hardy ein!
Veröffentlicht am: 07.03.2020. Dauer: 0:11:12

1778 / Von Frauen für Frauen

Heute doch früher statt später, noch'n Gedicht, ich bin schon echt nett und was tun Menschen eigentlich alles für eine Dose Möhrchen?
Veröffentlicht am: 09.03.2020. Dauer: 0:05:07

1779 / Ulrich von

Allgemeines Unwohlsein des Aussätzigen, noch nicht mal ein T-Shirt, ein unnötiges Dankeschön und beim meistgehassten Podcast bleibt es spannend.
Veröffentlicht am: 11.03.2020. Dauer: 0:07:32

1780 / Mein persönliches Dystopia

So grau wie schon lange nicht mehr, der beste Soundtrack der Welt, zerschobene Termine, Rucksack oder frühes Stück und dann doch nur pürierte Küken.
Veröffentlicht am: 13.03.2020. Dauer: 0:08:58

1781 / Haare am Sack

Scheiß Start in den Tag, schlechtes Preppering im verkackten Rewe, wechselnde Geschwindigkeiten in Hessen, zum Schluss noch mal richtig schön eklig mit Stau und ohne Anfassen und vielleicht bin ich etwas zu infantil für diese Welt.
Veröffentlicht am: 14.03.2020. Dauer: 0:12:32

1782 / #staythefuckhome

Mich hat's dann jetzt auch erwischt, die Kanzlerin sagt was Sache ist, wer Langeweile hat, kann Loveparade gucken oder mir Kohle in den Hut werfen. Und zum Schluss noch ein Nachruf auf sterbende Podcasts und ein Aufruf für feil gebotene Technikscheiße.
Veröffentlicht am: 17.03.2020. Dauer: 0:09:07

1783 / Homofist

Ich will in Quarantäne, wegen dummen Menschen darf bald keiner mehr raus und wir sterben sowieso alle, aber Hauptsache, der Arsch ist sauber.
Veröffentlicht am: 17.03.2020. Dauer: 0:07:19

1784 / Aus Sicherheitsgründen

Alles ohne Publikum weil sowieso keiner klatscht, kein Stau und keine Nachrichten aber Hauptsache Wetter und wenn es nichts neues gibt, einfach was altes hören.
Veröffentlicht am: 19.03.2020. Dauer: 0:07:48

1785 / Das weiße Gold

Trotz Zuhausebleiberei nach draußen gegangen und Pakete verschickt, der Torben ist der beste Mensch der Welt, neuer Streaming Kram muss her, die Gebrüder Kowalski, so ähnlich wie Kokain und Regen ist größer als Scheibenwischwasch.
Veröffentlicht am: 21.03.2020. Dauer: 0:11:30

1786 / Das andere weiße Gold

Zuhause sein ist anstrengend, Videokonferenzen auch, ab und zu muss ich auch mal raus und Zelda ist vielleicht doch ziemlich gut.
Veröffentlicht am: 23.03.2020. Dauer: 0:11:16

1787 / Produktief

Tägliche Frischluftzufuhr mit Kind. Dazu Windräder, Sonnenuhr, Steinwurf und Trecker mit Folienüberzug.
Veröffentlicht am: 25.03.2020. Dauer: 0:08:05

1788 / Apokalypse mit Stil

Irgendwas mit Gummibären und fehlender Reichweite, total kluker Blitz im Kopf, wenn ein Siamese stirbt, keinen Bock zum Podcast basteln weil in Hyrule unterwegs, alte Leute schützen und Nuttenspargel für den Alman.
Veröffentlicht am: 29.03.2020. Dauer: 0:12:40

1789 / Am Limit

Am Rande des Ruhrgebiets, der Zivilisation und des Wahnsinns sinniere ich über die letzten Tage im Corona-Homeoffice und das, was da vielleicht noch kommen mag.
Veröffentlicht am: 31.03.2020. Dauer: 0:10:06

1790 / Des Königs neuer Taschenrechner

Wieder mal froh nicht mehr im HdVm zu sein, Lasertag im Supermarkt, Leute anschreien, Promis bitte nicht mehr von Zuhause melden und ich bin wieder am bloggen am dran sein!
Veröffentlicht am: 03.04.2020. Dauer: 0:07:58

1791 / Support your local Großkonzern

Ein Tag wie jeder andere aber welcher, der Drang sich draußen zu bewegen, die beste Jogginghose der Welt und drinnen bleiben ist vielleicht doch besser.
Veröffentlicht am: 06.04.2020. Dauer: 0:11:04

1792 / Dinge erledigt

Heute ein paar praktische Tipps was man so machen kann, wenn man viel Zeit und nichts zu tun hat.
Veröffentlicht am: 08.04.2020. Dauer: 0:10:44

1793 / Kunstrasen

Immer schön an die Tradition halten, alles nur für Mama und Audi sollte bitte mal ordentliche Computer verbauen.
Veröffentlicht am: 10.04.2020. Dauer: 0:08:18

1794 / Siegerehrung hoch drei

Vielen Dank an Tim für die Verkündung des meistgehassten Podcast 2020 (mit meinem ollen Zoom H2, weshalb ich mir eine dicke Träne verdrücken musste) und herzliche Wünsche auch von mir an den Gewinner-Cast. Die Siegertrophäe ist unterwegs!
Veröffentlicht am: 13.04.2020. Dauer: 0:11:20

1795 / Die Antwort bläst im Wind

Wie wir zu Ex-Vorbild-Eltern wurden, warum ich den Millennium Falcon mal wieder nicht kaufte, weniger Kontakt und mehr Abstand, das Kind will frittierte Ochsen und alle anderen anscheinend nur neue Fernseher.
Veröffentlicht am: 16.04.2020. Dauer: 0:11:11

1796 / Neandertalerkaffee

Regen in Hyrule, Herzen oder Ausdauer, das neue Toilettenpapier, lärmende Anlagen, flacher Schirm, schon wieder mal kein Sport mehr und und Support auch nicht so wirklich.
Veröffentlicht am: 18.04.2020. Dauer: 0:11:59

1797 / Ørni und Børt

Vier Strohhalme machen noch keine Trophäe, in keinster Weise ausgelastet, Briefmarken aus der Sesamstrasse und dunkle Milch in Tafelform.
Veröffentlicht am: 19.04.2020. Dauer: 0:04:54

1798 / Radio Joshua

Unterwegs im Wald der Krogs.
Veröffentlicht am: 20.04.2020. Dauer: 0:05:37

1799 / Tüdürium

Mit der Backe an der Taste, endlich mal wieder die Sucht befriedigt, Yves Saint und die Maschine spielen Street Fighter und der lange Arm des Yogalehrers.
Veröffentlicht am: 21.04.2020. Dauer: 0:07:57

1800 / Olfaktorische Flashbacks

Ein Tag wie jeder andere, mit Autowaschen aber ohne Oktoberfest, mit Hurenbøcken an Zebrastreifen und auf der Straße vor mir und mit Schlagzeugsolo ohne Han.
Veröffentlicht am: 23.04.2020. Dauer: 0:10:12

1801 / Finger auf der Taste

Kleine Computer aus Papier, Pakete auf großer Reise, der Behälter ist voll, meine Gedanken sind immer bei Max und mein Schreibtisch ist nicht ergonomisch.
Veröffentlicht am: 25.04.2020. Dauer: 0:09:36

1802 / Wurzelziehen Level 9000

Es geht noch schlimmer als bisherig. Sediert und unter Einfluss von Betäubungsmitteln jammere ich über verlorene Zähne und aufkeimende Depressionen.
Veröffentlicht am: 28.04.2020. Dauer: 0:08:04

1803 / Stewen Haffking

Sprachcomputer heute und morgen, gesprochene Medikamentenlieder sind nur halb lustig, graue Haare dafür aber mindestens doppelt so locker wie Kniescheiben.
Veröffentlicht am: 29.04.2020. Dauer: 0:04:16

1804 / Wurst mit Gesicht

Vormittage ohne eingehaltene Zusagen, schwedische Bezüge für den Seelenfrieden, Sadomaso-Mittagessen, Masken und Nasen und Fäuste, jetzt mit Foto und Mütze und auch nochmal mit Torsten im Intro.
Veröffentlicht am: 01.05.2020. Dauer: 0:14:32

1805 / Buchungsfehler

Ich war bei IKEA und werde dafür jetzt möglicherweise mehr gehasst als Dieter Nuhr. Aber es war auch wirklich wichtig. Und hatte ein bisschen was von Festival.
Veröffentlicht am: 04.05.2020. Dauer: 0:06:18

1806 / Früher war alles anders

Nirgends hat man seine Ruhe, der eine hat die Fäden in der Hand, ich hatte meine im Mund, das Shuttle ist erst zur Hälfte eingetroffen, niemand will das hier noch hören und hoffentlich hört der Nebel bald auf.
Veröffentlicht am: 05.05.2020. Dauer: 0:07:02

1807 / Japanische Flashbacks

Selbstversorger im Homeoffice, the always empty waterbehälter, schon wieder kein Päckchen, dafür aber filmische und musikalische Empfehlungen und danke für eure Kohle!
Veröffentlicht am: 07.05.2020. Dauer: 0:11:38

1808 / Bettgedanken

Zurückhängende Aktualität, verfolgte Pakete und nicht gehörte Podcasts.
Veröffentlicht am: 10.05.2020. Dauer: 0:05:11

1809 / Drift

Impfgegner im eigenen Haushalt, kaputte Controller repariert, Roboter gekauft, dämliche Konzepte für ein okayes Leben und Wegdriften in der Mittagspause.
Veröffentlicht am: 11.05.2020. Dauer: 0:08:40

1810 / Tagesaktualität

Preussische Klopse, Männer beim Friseur, saufen im Homeoffice und in der Küche riechst nach Kaugummi.
Veröffentlicht am: 16.05.2020. Dauer: 0:09:36

1811 / Der Atem des Sandwich

Emotional aufgerüttelt, Paket kam rückwärts, betonter Alkohol, Ganache ist eine Creme und Katzen kotzen immer nachts.
Veröffentlicht am: 18.05.2020. Dauer: 0:08:21

1812 / Zeckenkinder

Erfrischende Normalität, von Kindern befreite Zecken, und danke für meinen neuen Fensterplatz.
Veröffentlicht am: 20.05.2020. Dauer: 0:05:30

1813 / Paradiesvogel

Ganz alleine Joy gesparkelt, Mütze ist nicht gleich Mütze, keine T-Shirts von und für Nazis aber trotzdem geht der Verkauf weiter.
Veröffentlicht am: 24.05.2020. Dauer: 0:10:12

1814 / Alte Piktogramme

Wundervirenbaum im Fahrgastraum, vaterloser Vatertag, Paket aus China kam an, Treppenhaus muss geputzt werden, Boris hat Recht, Agent Dexter einen guten Musikgeschmack und Disketten können keinen Kaffee kochen.
Veröffentlicht am: 24.05.2020. Dauer: 0:08:36

1815 / Morgenstimmung

So langsam wieder ein bisschen normal, Kampf mit der latenten Maus und wie unlustig ist die Geisterbahn wirklich?
Veröffentlicht am: 26.05.2020. Dauer: 0:07:46

1816 / KoNaSchu in the morning

Nicht ganz so frischer Start in den Tag, der Dalai Lama auf der Autobahn und zwei Zahlen aus Schnaps.
Veröffentlicht am: 27.05.2020. Dauer: 0:04:40

1817 / Alleine in Hessen

Winziges Bundesland voller Kinder auf Baustellen aber Frank hat keine Zeit obwohl ich alle Rastplätze kenne.
Veröffentlicht am: 28.05.2020. Dauer: 0:06:01

1818 / Rakete nein

Piependes Vierrad mit Handbuch, die Zahnfee kommt auch bei Abbruch, ich hasse grillen, was für eine Zeit um lebendig zu sein und ich freue mich über jegliche Art von Support, nämlich.
Veröffentlicht am: 29.05.2020. Dauer: 0:10:49

1819 / Religiöse Zweiertage

Ich kann nicht mehr ausschlafen, ich hab keine Ahnung von Pfingsten aber total viel Durst und besten Blick nach Westen aber dafür so langsam keinen Bock mehr auf Zelda.
Veröffentlicht am: 02.06.2020. Dauer: 0:11:25

1820 / Gute Neuigkeiten

Endlich wieder Zucker, Verwunderung über moderne Sklaverei, die Mehrzahl von Q, der lustige Astronaut auf dem Weg zur Raumstation, ironiefreie Meinungsäußerung und danke ans Froschbrötchen!
Veröffentlicht am: 03.06.2020. Dauer: 0:08:31

1821 / Kurze Pause

Wer mag schon den Sommer, ich geh auf den Balkon, ihr braucht ja auch mal ein bisschen Zeit, aber bitte nicht für andere und schaut doch auch mal auf die Website.
Veröffentlicht am: 04.06.2020. Dauer: 0:06:20

1822 / Das Katzenkotze-Lied

Wrooom, wrooom, wrooom, Wetten dass niemand anruft, wenn das warme durch die Finger läuft und der Hoster einem mal wieder einen Strich durch den Wunschzettel macht.
Veröffentlicht am: 08.06.2020. Dauer: 0:08:58

1823 / Hitlerbonbons

Nicht abgeholter Sperrmüll, eigene Milch statt Maske, warum Katzen kotzen, mit Sonnenbrille in den Feierabend und Saurigkeiten von Marion.
Veröffentlicht am: 11.06.2020. Dauer: 0:14:18

1824 / Die Rache der Couch

Ein Vormittag im Elend, Erfolg hängt vom Kaffee ab und wer hat das Gasometer verpackt?
Veröffentlicht am: 16.06.2020. Dauer: 0:05:29

1825 / Cyberpunk One S

ASBier aus dem Smart, Batman fällt von der Wand, abartige Haut und eine von fünf Bohnen, dünn besiedeltes Hyrule, Konsolenhistorie mit Empfehlungswünschen und vielleicht bin ich doch nicht zu alt für den ganzen Kram. Und natürlich wieder mit Kommentarheulerei.
Veröffentlicht am: 16.06.2020. Dauer: 0:18:35

1826 / Geisterliste Coronabahn

Was der Regen flüstert, warum die Geisterbahn sich vielleicht nicht meldet und der Podcastkeller wurde entrümpelt.
Veröffentlicht am: 16.06.2020. Dauer: 0:07:44

1827 / Walking in Oldenburg

Installier mit mir, Überzeugungsarbeit für Steady-Flüchtlinge, kneten und töpfern im Verein, Vanille-Penis, total egal wie lang wir über Oldenburg sprechen, mal wieder zersperrte Autobahn, CDs für dreißig Mark und Shirts ohne Nazischeiße und Profit.
Veröffentlicht am: 19.06.2020. Dauer: 0:33:20

1828 / Ballade vom Verrecken

Warum die Ex-Box noch nicht ausgepackt wurde, bitte keine versauten Kommentare, doch noch nicht mit dem Sandwich-Atem durch, musikalisches Drecksgeschirr, mehr Bewegung im Büro aber ohne Hose und Belohnung für's draußen parken.
Veröffentlicht am: 23.06.2020. Dauer: 0:12:43

1829 / Fauler Zauber

Die Rache des Voodoo-Zahnarztes, belastende Veterinäre mit sechs Sinnen, der Name der Entzündung und es gibt wieder Bewegung in Neo Tokio.
Veröffentlicht am: 24.06.2020. Dauer: 0:11:45

1830 / Kurt Cobain

Alle Katzen kommen in den Himmel, Kleider machen Leute, der Fluch des Heimwegs und wir sollten beim Du bleiben.
Veröffentlicht am: 25.06.2020. Dauer: 0:06:17

1831 / Die Aphthe aus den Achtzigern

Schade, dass mal wieder niemand reagiert, aber gut, dass Greta gerade nicht da war, schlimm wie Leute Auto fahren und bei mir piept es schon wieder.
Veröffentlicht am: 26.06.2020. Dauer: 0:08:34

1832 / Gütersloh

Sommer kotzt an, die Aphthe verschwindet, mit Maske in den Urlaub und ungesellige Mittagspause.
Veröffentlicht am: 28.06.2020. Dauer: 0:06:00

1833 / Wird passend gemacht

Erwachsene Gefühle, kein Bock auf IKEA, gleiche Mikrofone funktionieren nicht aber Akira Akkurat geht trotzdem bald weiter.
Veröffentlicht am: 01.07.2020. Dauer: 0:12:26

1834 / 4:44

Verspätete Anfahrt und gruselige Cover, plötzlich aufgelöste Staus und das Lächeln der Erde findet man nicht auf Autobahntoiletten.
Veröffentlicht am: 03.07.2020. Dauer: 0:04:43

1835 / Mic Check

Joah, steht im Titel, worum's heute geht, ne?
Veröffentlicht am: 04.07.2020. Dauer: 0:05:44

1836 / Total tolles Wochenende, Teil 1

Perfekt geplante und durchgeführte Lieferung eines Kühlschranks und total entspannter Umbau der Küche, korrekte deutsche Müllentsorgung und dauernd muss jemand in irgend eine Garage.
Veröffentlicht am: 06.07.2020. Dauer: 0:08:23

1837 / Total tolles Wochenende, Teil 2

Wenn der harte Kern am Sonntag ganz porös ist, wenn man sich was vornimmt, Hochgeschwindigkeitsschrottentsorgung, wenn Oma stirbt gibt's neue Möbel, ein ganzer Tag am Schreibtisch und blaue Milch in rosa.
Veröffentlicht am: 07.07.2020. Dauer: 0:11:38

1838 / Vachenilla

Mehr Schulter wegen weniger Schreibtisch, ab 40 wird nichts mehr wieder in Form gebracht, Kontakte und Träume aus dem HdVm, lasst uns alle wieder Kinder sein, neues Getränk erfunden und endlich mal für meine Geduld belohnt worden.
Veröffentlicht am: 10.07.2020. Dauer: 0:09:39

1839 / Schwytzerdütsche Zahlungsmittel

Versaute Nackenschmerzen ohne Rolle und Stütze und eigentlich auch relativ unrelevant, einseitige Kommunikation und detaillierte Arbeitsberichte und auf Wiedersehen Hackbraten!
Veröffentlicht am: 12.07.2020. Dauer: 0:10:54

1840 / Je lauter desto knack

Nicht mehr aktuell, immer erst zum Hausarzt, heraus und wieder hereingerenkt und am schönsten ist es draußen im Regen.
Veröffentlicht am: 15.07.2020. Dauer: 0:08:42

1841 / Stuhlprobe

Kein Verlass auf die A3, der Computer weiß von nichts, Kampfläufer oder Spielkonsole und das verflixte siebte Jahr.
Veröffentlicht am: 18.07.2020. Dauer: 0:10:25

1842 / Kotnager

Gar nicht so viel Zeit zum reden, Gehirnstürme in Endlosschleife, schön im Bremen, schnell wieder zuhause und überall nur ignorante Arschlöcher.
Veröffentlicht am: 22.07.2020. Dauer: 0:06:54

1843 / Keine Zeit für andere Probleme

Keine klaren Gedanken, keine Zerstreuung mehr, nichts persönliches, Aliens sind größer als Terminatoren und ich dachte, Kindergarten hätten wir hinter uns.
Veröffentlicht am: 23.07.2020. Dauer: 0:07:08

1844 / Schwarzes Velbert

Wo bin ich und wie viele, ich wollte nicht auf Schwänze treten, hab aber auch keine Böcke mehr auf Aufregerei und es gab keine Getränke und keine Manieren.
Veröffentlicht am: 25.07.2020. Dauer: 0:04:30

1845 / Kieferbruch ohne Adapter

Verstörende Träume, Michael und Käthe gesehen, der Drag Queen mangelt es an Bedrohlichkeit, der Pitch verlängerte den Tag und der Admin schlachtet das Büro aus.
Veröffentlicht am: 28.07.2020. Dauer: 0:09:57

1846 / Brillenlos

Blasende Rentner, nicht zuhörende Zuhörer, hämmernde Nachbarn, kotzende Katze und allgemeines Unwohlsein.
Veröffentlicht am: 30.07.2020. Dauer: 0:07:18

1847 / Maximalier Eskapismus

Wenn die Oma mit dem Enkel, Nationalfeiertag im Kindergarten, offenbar die besten Podcasts, Akira ist wieder da und kommt jetzt monatlich und dank Corona träumen wir alle anders.
Veröffentlicht am: 03.08.2020. Dauer: 0:10:35

1848 / Genug Menschen für 2 Wochen

Der erste bei Ikea, wonach riecht Desinfektion und warum kam niemand auf des Rätsels Lösung?
Veröffentlicht am: 03.08.2020. Dauer: 0:07:16

1849 / Zweimal Fuck ist zwei zuviel

Atommüll im Badezimmer, bisschen warm heute, Intro einfach mal heimlich teurer gemacht und Erlaubnis mit mehreren Faktumen macht keinen Spass mehr.
Veröffentlicht am: 07.08.2020. Dauer: 0:08:07

1850 / Hoden im Kopf

Schlechtester Tagesstart der Champions jemals, es flimmert und flackert und Lego ist einfach kein guter Logistiker.
Veröffentlicht am: 09.08.2020. Dauer: 0:06:05

1851 / Fick den Sommer!

Zersteigerung von Kot, Vergänglichkeit von Zeit, Genuss von Urlaub, Gucken von Filmen, Bauen von Raumschiffen und Aktualisieren von Webseiten.
Veröffentlicht am: 12.08.2020. Dauer: 0:09:41

1852 / Forderungen und Mäzene

Respektvoller Gestank, verschwitzter Schlaf, uralte Kamellen vom Lorenz und ganz viele Stunden vom großen unbekannten.
Veröffentlicht am: 14.08.2020. Dauer: 0:10:53

1853 / It’s Mario Time!

Schwitzen und saufen, Wodka und Milch, Lego und Mario, Cornelis und Nachricht Eins.
Veröffentlicht am: 15.08.2020. Dauer: 0:10:39

1854 / Was liegt zwischen Niedersachsen?

Protokoll von Hin- und Rückwärtsfahrt zum lieben Cornelis für Podcasterei für Nachricht Eins. Mit Asiaten auf Parkplätzen, Kindern auf Baustellen, Hunger und Pipi und Regen und Raststätten.
Veröffentlicht am: 17.08.2020. Dauer: 0:15:52

1855 / Kratzbürste

Endlich unterwegs aber hoffentlich bald wieder Zuhause, Weltraumausrüstung ist komplett, schönen Dank für's lange Zuhören und endlich mal wieder eine großartige Musikalische Empfehlung.
Veröffentlicht am: 18.08.2020. Dauer: 0:06:11

1856 / Bisschen müdig

Essen ist immer noch scheiße, alte Sachen machen glücklich, Drucker machen angepisst, Weltraumschlachten machen Dinge wett, ich hab keinen Bock auf Einzelhandel, kann aber sehr gerne noch mehr Folgen veröffentlichen.
Veröffentlicht am: 20.08.2020. Dauer: 0:10:28

1857 / 70mm mit Kirsche

Nicht zu tun außer durch Hyrule rennen, zersprengte Bankautomaten, es tut mir leid Dave, aber das kann ich nicht tun, kreuz und quer durch Essens Baustellen, wenn man es nicht ganz so ernst ville, so bombastisch wie eben geht, wie revolutionär ist eigentlich bitte die Odyssey im Weltraum und farewell Fips!
Veröffentlicht am: 24.08.2020. Dauer: 0:34:23

1858 / Laut = geil?

Wenn bekackte Tage doch noch gut werden, keine Wiedervorlage mehr, nächtliche Motorräder, Keine Freunde für Nazis und ich hab ein schönes Wochenende gehabt.
Veröffentlicht am: 26.08.2020. Dauer: 0:10:33

1859 / Lauwarme Milch

Kein Kaffee ohne Wasser, kein Müll ohne Beutel, die 162 Tage von Sodom, echte Meetings sind mir lieblicher, Kopfschmerzen ohne Brille aber gar nicht so und darum nieder mit dem Bettgestell!
Veröffentlicht am: 27.08.2020. Dauer: 0:06:04

1860 / Mitt(woch)agspause

Am Rande des Musicals, killing me schnurrend bei chinesischem Essen und Orga um Berlin und Dresden herum.
Veröffentlicht am: 28.08.2020. Dauer: 0:10:43

1861 / Alte Helden und Technik

Erster guter Tag seit Tagen, erstes Mal kein Karneval seit Jahren, der Nachbar bläst mal wieder und die böse neue Technik Spielspass kaputt!?
Veröffentlicht am: 29.08.2020. Dauer: 0:07:44

1862 / Der letzte Järvfjället

Fluchtartiger Tagesstart, early morning coffee call, ich darf nicht zu meinem Einkaufswagen, bald dürfen wir vielleicht wieder nirgendwo hin und wer passt eigentlich auf Timo auf?
Veröffentlicht am: 31.08.2020. Dauer: 0:12:58

1863 / Ungeplant und verkabelt

Spektakuläre Entdeckung und nostalgische Podcasterei.
Veröffentlicht am: 01.09.2020. Dauer: 0:05:02

1864 / Bleiben Sie dran!

Verspätete Handwerklichkeiten die gar nicht mal so lustig sind, und eine groß angelegte Suchaktion wegen einer verlørenen Maske.
Veröffentlicht am: 02.09.2020. Dauer: 0:08:00

1865 / Der Absturz Skywalkers

Einmal raus und schon im Stau, okaye und richtig gute Börger, schonungslose Rezension, Pläne für's Nerd-Wochenende und bald bin ich bei Apple zu sehen vielleicht.
Veröffentlicht am: 04.09.2020. Dauer: 0:13:41

1866 / Anonymer mit zehn

Falsche Antidiskriminierung, jenseits von Eden, rückwärts über den mächtigen Rhein und raus im Kreisverkehr, Eskalation im Lego Laden, vielleicht doch mal ein Video, der alte verbitterte Mann kann nicht xBox spielen, hat aber dafür jetzt neue Nintendo-Spiele nur leider viel zu wenig Zeit. Dann gibt's noch röhrende Pferde, spassige Kopfhörer und eine wichtige Nachricht für Lorenz.
Veröffentlicht am: 11.09.2020. Dauer: 0:34:32

1867 / Letzte Vorbereitungen

Gestern beschissen, heute Agentur, morgen Dresden, dazwischen piepende Sensoren, nicht konfigurierte iMacs und MacBooks und nicht gepackte Koffer.
Veröffentlicht am: 17.09.2020. Dauer: 0:07:47

1868 / Dresden I

Ohne Verbindung auf dem Weg in die Zone, Joe Cocker am Wasserhahn, der Tunnel nach Thüringen, warum ich Hotels so sehr mag, weil ich nichts aß, aß Karsten was, und ich will unbedingt zu Oma und Opa Semper.
Veröffentlicht am: 20.09.2020. Dauer: 0:22:30

1869 / Dresden II

Wer zu früh kommt, kann abends lecker alleine und abgetrennt essen gehen nur leider nicht auf dem Zimmer, wo andere den ganzen Tag ungestört ficken, während ich die Atmosphäre genieße.
Veröffentlicht am: 22.09.2020. Dauer: 0:07:16

1870 / Dresden III

Italienische Rücken gegen ungewohnte Betten, frühes Aufstehen lohnt sich, kein Gewölbe dafür geführt durch die Oper, praktische Sehenswürdigkeiten mit schreienden Kindern, identischen Jugendlichen unfähigen Maskenträgern und leckerem Essen am letzten Abend.
Veröffentlicht am: 27.09.2020. Dauer: 0:15:56

1871 / Dresden IV

Schlafen auf fremden Sofen, wer räumt das Zimmer auf, der Sack ist leer, Leibniz nur ganz kurz und nicht ganz so andächtig, am besten nichts mit Menschen, Eminem im Gesicht, nichts wirklich gutes in Sachsen-Anhalt, bunte Stifte am Rastplatz, klares Niedersachsen, meistgehasstes Hessen, langsames Nordrhein-Westfalen, zwei lange für'n Fünfer und nach Hause immer der Sonne entgegen.
Veröffentlicht am: 27.09.2020. Dauer: 0:22:53

1872 / Fragiles Leben

Schockstarre in der Agentur. Doch trotz einer gewissen Distanz nimmt mich das Thema ziemlich mit und lässt meine leider etwas aus den Augen verlorene Lebenseinstellung wieder in den Fokus rücken.
Veröffentlicht am: 27.09.2020. Dauer: 0:08:44

1873 / Regen mit und ohne Auf

Endlich Herbst, warum hab ich so viel Lego und so wenig Hörer, der neue P4 ist eine Wucht und was ist wohl im Paket?
Veröffentlicht am: 29.09.2020. Dauer: 0:09:31

1874 / Bladerunnerisch

Bitte nicht mehr so viele Scheiße, dafür mehr Stålenhag, noch mal Grönemeyer auch wenn alles schon gesagt ist, vielen Dank an Michael und an Kai, die geile Sau namens P4 und ich will doch einfach nur berühmt werden.
Veröffentlicht am: 03.10.2020. Dauer: 0:18:06

1875 / Scheiße fressen Laune auf

Dinge gehen ungerade am laufenden Band. Aber man soll sich halt nicht aufregen.
Veröffentlicht am: 05.10.2020. Dauer: 0:09:31

1876 / Kotzen in alle Richtungen

Viel gemacht und trotzdem nichts geschafft, dafür endlich kein Gestrüpp mehr, ägyptische Nasszellen und Erinnerungen an die frühen 2000er.
Veröffentlicht am: 07.10.2020. Dauer: 0:09:21

1877 / Irgendwas mit Farben

Traurige Mittagspausengeschichte, Geräusche im Regen, echte Bäume und Gedanken beim Spazierengehen.
Veröffentlicht am: 08.10.2020. Dauer: 0:13:07

1878 / Gute Performance

Austauschbare Migräne mit litauischem Bier in verschiedenen Farben, kompakte Infos als Gast-Podcaster im Geheim(hat)en, versäumte Mahlzeiten wegen nicht besuchter Websites, lange draußen wegen Körpersprache und Einladungen in Talkshows.
Veröffentlicht am: 10.10.2020. Dauer: 0:12:42

1879 / Bewerbung als Legobauer

Als man noch einfach so Zigaretten kaufen konnte, wenn der Montag besser als das ganze Wochenende ist, die Problematik der Freigabe der Familie und der würzige Duft des goldenen Brauns.
Veröffentlicht am: 13.10.2020. Dauer: 0:12:40

1880 / Olfaktorischer Lockdown

Toilettenpapier bunkern ja nein vielleicht, es riecht nach Desinfektion, handgemachte Mägde und Entschleunigung fand ich irgendwie gar nicht so schlecht.
Veröffentlicht am: 15.10.2020. Dauer: 0:09:16

1881 / Dreieckiger Montag

Eingeklagter Urlaub, durchsichtige Kotze und immer die selbe Laune bitte.
Veröffentlicht am: 19.10.2020. Dauer: 0:06:10

1882 / Willst du eine saubere Katze haben…

Nur noch ein Monat, die letzten werden die langweiligsten sein, meine Zeit ist begrenzt und morgen arbeite ich ohne Hose.
Veröffentlicht am: 20.10.2020. Dauer: 0:06:47

1883 / Träume in Jeans

Blutrünstige Erzfeinde, rutschende Nudeln und gerührte Eier mit geheimen Zutaten und wir brauchen mehr Respekt für Filmschaffende!
Veröffentlicht am: 22.10.2020. Dauer: 0:07:13

1884 / Rundreise durch’s Gehirn

Feierabendrunde über die Felder mit maximalem Eskapismus.
Veröffentlicht am: 23.10.2020. Dauer: 0:09:14

Gefällt dir Radio Bastard? Dann freue ich mich über deinen Support!

Staffel 13 - Die wilde 13

Die Staffel ist am 24.10.2020 gestartet. Die erste Episode hieß "1885 / Die wilde 13". Staffel 13 hat 198 Episoden.

Episodenliste:

1885 / Die wilde 13

Herzlichen Glückwunsch zu 12 Jahren Radio Bastard. Und natürlich habe ich mal wieder viele Kosten aber keine Mühen gescheut, was schickes neues zum Start der neuen Staffel zusammenzuklöppeln, auch wenn mir klar ist, dass NIEMAND auf die Website geht und KEINEN interessiert, wie das Logo aussieht. Aber es macht mir einfach Spass, also lasst mich! Danke für eure Treue und auf das nächste dreckige Dutzend! Bonus: Mit Cat-Content!
Veröffentlicht am: 24.10.2020. Dauer: 0:10:51

1886 / Hundelose Hunderunde

Wasserdichtes Allwetterkind, noch gar kein Merch am Start, zerstelllte innere Uhr, ich brauche dringend nicht einen Hund, Weihnachten feiern wir im Cyberspace und allem guten lieber Mario!
Veröffentlicht am: 27.10.2020. Dauer: 0:11:59

1887 / Ich und die Ärzte

Endlich mal wieder im Draußen unterwegs, neues Album abgehört und neuen Film gesehen und außerdem eine ausführliche Rezension des gesamten Ärzte Œuvres.
Veröffentlicht am: 28.10.2020. Dauer: 0:12:03

1888 / Hackenschlittenfahr’n

Erbrochene Gefühle, gute und späte Heimwege, schon wieder Verschiebungen, alte Dinge sind einfach doch immer irgendwie besser, Zuhause ist die Küche kalt und es hat mich mal wieder erwischt.
Veröffentlicht am: 31.10.2020. Dauer: 0:09:20

1889 / Nonokianomore

Wunderschönes Norddeutschland, klassische Radiomoderation und ich vermisse mein altes Telefon und will aber auf keinen Fall mehr tanken.
Veröffentlicht am: 02.11.2020. Dauer: 0:07:33

1890 / Nicht so nasser November

Erich Kästner weiß, was schön ist. Mein Chinese weiß, was lecker ist. Und die Supergeeks wissen, welchen Merch ihr wollt.
Veröffentlicht am: 04.11.2020. Dauer: 0:05:17

1891 / Ostern im November

Noch kein Präsident für Amerikaland, niemand macht mir was zu Essen, früher schmeckten Kinder besser, endlich mal eine richtige Kanzlei und brennende Frauen aus Frankreich.
Veröffentlicht am: 06.11.2020. Dauer: 0:10:45

1892 / Nicht von Pappe

Unentschlossenes Kinderspielzeug, illegale Briefwähler, frittierte Masken und das Ende eines schönes Tages.
Veröffentlicht am: 08.11.2020. Dauer: 0:05:25

1893 / Übernachtungs-Otzen

Schwere Tagesstarts, veraltete Trends neu entdeckt, Probleme der Nachrichtenübermittlung, Zombieapokalypse am Schweinestall, Autobahnstimmung am Feldweg und besoffene Weihnachtsmänner.
Veröffentlicht am: 12.11.2020. Dauer: 0:09:56

1894 / Allahu Adapter akbar!

Kleines Stimmungstief und großer Drang nach Weite und Abstand von allem, niemand schreibt mir Mails aber Marcel hört hardcore und trotzdem will der Bildschirm nicht mitspielen.
Veröffentlicht am: 14.11.2020. Dauer: 0:09:14

1895 / Auch so!

Letzter Podcast vor der Tankstelle, mal wieder in der Agentur gewesen, Momentaufnahme eines temporären Dauerzustandes und lieber drüberbrüllen als abschalten.
Veröffentlicht am: 15.11.2020. Dauer: 0:07:16

1896 / Kinderloses Wochenende

NES repariert, rumgeschlängelt und bis Level 12 geklotzt, Otto gehört, Fisch gegessen, keinen Teppich gekauft und über Familie Tripple-L gelacht.
Veröffentlicht am: 17.11.2020. Dauer: 0:09:54

1897 / Orangene Socken

Auf die Autobahn gedongelt, Platz in der Garage geschafft, Büro abgebaut, im Auto rumgefingert und ein Lied für den Virus gesungen.
Veröffentlicht am: 18.11.2020. Dauer: 0:14:07

1898 / Klara

Fröhliche Weltuntergangsstimmung mit Gefühlsgemischen und Bedankung an den Doktor, verregnetes Feedback für Cornelis und ich würde gerne mal wieder so gar nichts müssen.
Veröffentlicht am: 20.11.2020. Dauer: 0:10:10

1899 / Monsterangriff über Nacht

Da passt man mal siebzig Jahre nicht auf seine Stadt auf und schon geht alles den Bach runter. Aber am Ende wird alles gut und ich werde der beste Bürgermeister der Welt.
Veröffentlicht am: 24.11.2020. Dauer: 0:07:16

1900 / Die limitierte Kaugummi-Krise

Der tägliche Kunde aus der Hölle, verwirrende Schnürrstiefeletten, noch sechs bis vierzig und die große Doublettenverlosung mit geheimnisvollem Geräusch.
Veröffentlicht am: 25.11.2020. Dauer: 0:09:31

1901 / Japanischer Jazz

Migränend nach Hause, Sim City nicht wiedergefunden, dafür Blade Runner gekauft und mit Andy spazieren gewesen.
Veröffentlicht am: 26.11.2020. Dauer: 0:07:59

1902 / Aurora Migraenum

Mal wieder zerstelle Level, Krieg in Kopf und Magen, Gyros mit Katzenfutter, mal wieder mit Daft Punk unter dem Wegs und in Zukunft noch weniger Gesellschaftskritik.
Veröffentlicht am: 28.11.2020. Dauer: 0:10:52

1903 / Fotzig

Postapokalyptischer Spaziergang, ganz tief im Blade Runner drin, dekorativer Weihnachtsbastard, adventöser Geburtstag mit musikalischen Empfehlungen und die letzte Zigarette.
Veröffentlicht am: 01.12.2020. Dauer: 0:12:28

1904 / Komplizierte Quizauflösung

Nicht zu früh über nicht geschenkte Geschenke aufregen, weihnachtliche Traditionen müssen aufrecht erhalten werden, dunkle Baustellen sind seltsam aber manchmal grün, und für leere Flaschen fahre ich auch mal Umwege.
Veröffentlicht am: 02.12.2020. Dauer: 0:14:06

1905 / Noch’n Geschenk

Pommesmayo-Jie­per, klischeebehaftete Audifahrer, starker Schwachstrom aus Österreich und was im Kalendarium war.
Veröffentlicht am: 04.12.2020. Dauer: 0:05:13

1906 / Zember

Ungeplant geänderte Tagesabläufe, gute Reise kleine Miezekatze, Kalendariumsnachtrag und geschickliche Spiele.
Veröffentlicht am: 05.12.2020. Dauer: 0:06:20

1907 / Kindergardinen

Als schleimiges Gedärm zum IKEA, Matratzen für guten Geschlechtsverkehr, etwas mehr Respekt bitte, schon lange keine Classics mehr und eine depressive musikalische Empfehlung.
Veröffentlicht am: 09.12.2020. Dauer: 0:07:45

1908 / Corona-Testimonial

Persönliche Vorstellung als Erbrochenes, klares Sputum, Quarantäne ist wie bei Mutti, ohne Weihnachten geht gar nichts, alles über meinen Würgreflex und wir wollen mal alle Däume drücken.
Veröffentlicht am: 09.12.2020. Dauer: 0:07:56

1909 / Negativ

Nicht erkrankt, aber trotzdem nicht gesund, Kinder die nach Weltraum riechen und Männer, die sich mit Kalkreiniger waschen, viele neue alte Folgen für meine Unterstützer, vorbestellt, heruntergeladen, aber noch nicht angespielt. Dafür aber den Mandalorianer nicht so gut gefunden.
Veröffentlicht am: 11.12.2020. Dauer: 0:11:39

1910 / Kinder stopfen

80er Jahre Schleim im Schädel, es regnet und ich weiß nicht warum, nicht in Stimmung für Cyberpunk aber für Wintersport mit Schoggi und Steady hat es diesmal leider ein bisschen verkackt.
Veröffentlicht am: 12.12.2020. Dauer: 0:13:52

1911 / Wählen Sie ihre Penisgröße!

Das bisschen Haushalt, Kerle und Männer zum Frühstück, Heraufnahmen aus der Sonnenblende und eine kurze Meinung zu Cyberpunk.
Veröffentlicht am: 13.12.2020. Dauer: 0:07:06

1912 / Heute ohne Heizung

Kalter Wochenstart, falsch verschobene Ecken, überraschend gute Heraufnahmen, keine ambientøse Beschallung und jetzt noch schnell mit Corona anstecken!
Veröffentlicht am: 15.12.2020. Dauer: 0:07:18

1913 / Drive-In-Schule

Schlange stehen, Weihnachten zuhause sein, Kinder zur Schule werfen, von Harry Potter erwürgt, erstes Terminum für 2021 und gratis Bonusgeräusche.
Veröffentlicht am: 16.12.2020. Dauer: 0:11:29

1914 / Judy, Judy, Jallala!

Abgesprochene Hunderunden, zweiter Lockdown und keiner weiß wohin, wichtige Infos auf den letzten Seiten und falsche Bilder von Homeofficen.
Veröffentlicht am: 17.12.2020. Dauer: 0:07:17

1915 / Letzte Folge 2020

Wie man Spülmaschinen richtig ausräumt, wie es sich bei Ebenezer Scrooge im Homeoffice anfühlt, warum Boba nicht nur fett sondern auch tot ist und weshalb keiner mehr zuhört.
Veröffentlicht am: 18.12.2020. Dauer: 0:05:29

1916 / Eine hab ich noch!

Wichtige Nachrichten erfordern noch eine weitere Episode vor der Winterpause. Es geht um Geschenke, nachzuholende Akira Podcasts, Essen im McDrive und die Weihnachtsgurke. PS: Zerschuldigung für die übelste Übersteuerung, aber ich habe dem Gerät falsch kalibriert.
Veröffentlicht am: 22.12.2020. Dauer: 0:13:15

1917 / Irgendwas ist immer!

Die Sache mit der Gurke muss noch geklärt werden, für Grundig durchs verschneite Sauerland nach Hessen, die verwöhnte Corona-Mutter, so schlecht war es dann doch nicht und auch im nächsten Jahr bleibe ich Steady troy.
Veröffentlicht am: 28.12.2020. Dauer: 0:19:27

1918 / Podcastcover zu Leinwandpostern!

Katzen sollten dumm bleiben, Herr Runte hat's mal wieder übertrieben, gruseliges Flashback an der Anstalt und man sollte definitiv nicht zu viel Zeit im Leben mit Arbeit verbringen.
Veröffentlicht am: 31.12.2020. Dauer: 0:09:49

1919 / Die neue alte Maschine

Drei gute Nachrichten, Menschen ohne digitale Profile, wie der Monk ins neue Jahr startet und was man so mit seinem Weihnachtsgoodie macht.
Veröffentlicht am: 04.01.2021. Dauer: 0:07:45

1920 / Drei heilige Gründe

Neue Vorsätze dieses Jahr bisher eher so scheiße, Altpapier noch nicht entsorgt, Radio gibt's auch nicht, der Schmerz wird weggefickt, frisch gewaschen und schon im Regen und wer frisst eigentlich Wurst in meinem Auto?
Veröffentlicht am: 05.01.2021. Dauer: 0:12:22

1921 / Stroh aus Pappe

Zerfrorene Termine, digitaler Sport für Kørper und Geist und wo soll man nur was essen?
Veröffentlicht am: 06.01.2021. Dauer: 0:07:45

1922 / Runter Geburtstag

Behandschuhtes Rumfingern im windigen Draußen, Wolken aus Scheiße, Körperlicher Verfall, musikalische Beglückswünschung und hirnfreie Scheiße bei Youtube.
Veröffentlicht am: 08.01.2021. Dauer: 0:08:36

1923 / Fehlende Beweglichkeit

Enttäuschende Woche mit Lockdown-Blues und motivierender Ring trotz eingerosteter Gelenke.
Veröffentlicht am: 09.01.2021. Dauer: 0:07:55

1924 / Der längste März der Welt

Blank liegende Nerven, Heimschulung statt rumpimmeln, immer diese Montage, am besten alleine Joggen gehen und warum ist nicht alles einfach wie im Fernsehen oder zumindest wie 1998?
Veröffentlicht am: 12.01.2021. Dauer: 0:10:05

1925 / Waschmittelschorle

Kälte mit Gefühl aber ohne Bauch, Sticker im Päckchen für Dennis, Tassen für Christian und Maik, abgeschlossene Garagen, zermischte Kleidung und das automatische Zeitalter.
Veröffentlicht am: 13.01.2021. Dauer: 0:10:53

1926 / Arrogante Pferde

Unter dem Wegs in der Peripherie, Aufkleber für rückadressierte Selbstumschläge, nach vorne pushende Songs fürs gute Gefühl und warum ist das Leben so hart aber der Lockdown nicht?
Veröffentlicht am: 15.01.2021. Dauer: 0:09:27

1927 / Die Farbe des Jahres

Müll und Getier in freier Wildbahn, schlechter Ton beim Schachspiel, gute Wahl beim neuen Ultraschall und müder Kopfschmerz zum Feierabend.
Veröffentlicht am: 16.01.2021. Dauer: 0:06:40

1928 / Mutante aus Marokko

Noch immer Homofist weil's Geld nicht reicht, bei den Kunden aber auch nicht, nichts geht durch die Ecke, ich gehe nicht ins Clubhouse und der Schnee ist mal wieder zerspätet.
Veröffentlicht am: 18.01.2021. Dauer: 0:07:39

1929 / Senioren-Potpourri

Zerrissene Füße, pausierte Tasten, plastische Bonsen, disziplinierte Urlaubsplanung, Beherrschungsverlust ohne rote Laschen und Milch im Schlauch ohne Pimmel.
Veröffentlicht am: 19.01.2021. Dauer: 0:10:22

1930 / Der Bär ist los!

Endlich mal über die eigentlichen Dinge aufregen statt über Krümmel und Tankstellen, Einkaufen ist noch beschissener als es sowieso schon immer war, Albanien hat jetzt einen Schlauch, physische Triologien werden mit Königinnen fortgesetzt und heute Abend gucke ich mir irgend ein Mädchen an.
Veröffentlicht am: 20.01.2021. Dauer: 0:09:41

1931 / RBP

Man muss das Wetter auch mal fühlen, nicht diskussionswürdige Musikempfehlungen, die Angst, den Tag nicht ausgiebig genug genutzt zu haben und nostalgischer Eskapismus in Hyrule.
Veröffentlicht am: 21.01.2021. Dauer: 0:10:01

1932 / Aufkleber verschickt

Genau zur richtigen Zeit am richtigen Ort gewesen, fast wie Radio in alten Zeiten, heimlich zerschnottene Tage, wie viele Michaele wohnen wohl in Österreich, kein Big Mäc mehr von Helmut und im Podcaststudio wird Hygiene groß geschrieben.
Veröffentlicht am: 23.01.2021. Dauer: 0:09:51

1933 / Hinweise vom Universum

Wenn man nicht mehr so schnell wie die Mutter ist, wenn der Filius selber bestimmen darf und wie kreativ wir doch alle sind.
Veröffentlicht am: 24.01.2021. Dauer: 0:05:50

1934 / Durch den Schnee

Ra-Ra-Ramamadio Bastard on the road, der unendliche Sonntag, so langsam wird's wirklich wieder anstrengend, hobeln am Holz und wie klingt Mehl im Sack?
Veröffentlicht am: 26.01.2021. Dauer: 0:11:09

1935 / Mare!

Albernes Science-Fiction ist vielleicht das bessere und der zweitbeste Musikgeschmack der Welt gehört Mijazura.
Veröffentlicht am: 27.01.2021. Dauer: 0:04:16

1936 / Hallo Berlin!

Gute Uhrzeiten und Musiken um in sich zu gehen, kurze Zusamm'fassung für alle neuen Hörer und ein ausgiebiges Dankeschön an meinen Lieblingsgünther.
Veröffentlicht am: 28.01.2021. Dauer: 0:08:46

1937 / Januar ohne Ausgleich

Manchmal ist ein Tag ein ganzer Monat.
Veröffentlicht am: 30.01.2021. Dauer: 0:04:18

1938 / Gemischte Erinnerungen in rosagold

Bonbons von der Bude, geröstete Kieselsteine im Anorak und Flamingos beim Militär.
Veröffentlicht am: 31.01.2021. Dauer: 0:07:32

1939 / Viel gut Video

Zum Glück wieder Regen, endlich wird mal wieder gesungen, ich mag Andreas Frege nicht, bitte nicht mehr schieben, irgendwie wird's einfach nicht warm und bestellt euch doch mal eine gute Mischung.
Veröffentlicht am: 01.02.2021. Dauer: 0:10:23

1940 / Und täglich grüßt der Bastard

Der Monat von Marcel, kein Katzenstreu, Geld für Mama, tanken für Hamburg und irgendwie ist das alles seltsam.
Veröffentlicht am: 02.02.2021. Dauer: 0:12:03

1941 / Aufruf an die Hardcore-Fans

Noch immer Montag, endlich wieder Spocht, auf der Suche nach heuen Hobben, leere Welten hatten wir glaube ich schon und ich sammle ab sofort kleine Bildchen.
Veröffentlicht am: 02.02.2021. Dauer: 0:07:44

1942 / Kindliche Bedrohnung

Archivierte Quetschungen, Geschenke-Empfehlungen für 7jährige, das Auto schwappt über, Menschen melden sich und mich und vielleicht sind alte Kollegen schon nicht mehr da.
Veröffentlicht am: 04.02.2021. Dauer: 0:09:32

1943 / ToGo für Zuhause

Morgens immer müde, kirchliche Restauration, Tage und Uhrzeiten immer im Blick und wieviel kostet eigentlich eine Kuh?
Veröffentlicht am: 05.02.2021. Dauer: 0:07:05

1944 / Erinnerungs-Tsunami

Nachruf auf vergangene Websites, Dinge und Sachen, und wenn ich mal sterbe, dann werdet ihr schon sehen!
Veröffentlicht am: 06.02.2021. Dauer: 0:05:55

1945 / Chip, chip hurra!

Lieber Geländer rutschen statt einkaufen zu gehen, niemand fährt 60, keiner bekommt meine Mark und irgendetwas mussten wir einfach aufnehmen.
Veröffentlicht am: 08.02.2021. Dauer: 0:05:00

1946 / #Flockdown

Aufgeholt in die Realität, warum bleibt Ihr nicht einfach Zuhause, wer hat eigentlich Winterdienst im Alman-Land, Rausruf an den wahren Helmut und Sport hab ich wohl schon hinter mir.
Veröffentlicht am: 08.02.2021. Dauer: 0:08:36

1947 / Pastorale Penisse

Füße in Tüten als Metapher für Fluchten aus dem Lockdown, anstrengend aber pubertär lustig, nicht zu enger Wasserstand, kostenlos zum russischen Mond und einkaufen in Gilead.
Veröffentlicht am: 12.02.2021. Dauer: 0:11:08

1948 / Ich muss gar nichts

Wintersport mit Firlefanz, zerfrorene Schneedecke, zweites Millennium ist eher so meh, seltsame Leute am Seitenstreifen und bei Steady und hinter mir im Auto.
Veröffentlicht am: 18.02.2021. Dauer: 0:10:49

1949 / Zerschmolzen und fragmentiert

Anstrengende Eintönigkeit, Beschissenheit auf dem Zenit, kein Bock mehr auf gar nichts aber zum Glück habe ich Joe und Yann im Ohr.
Veröffentlicht am: 20.02.2021. Dauer: 0:08:45

1950 / Oberhausener Dreigestörn

Aus Gründen saßen Jan, Thorsten und meine Seltenheit vor ein paar Tagen in coronakonformem Abstand am großen runden Tisch im Podcaststudio an einem geheimen Ort in Oberhausen und sind uns aus Ermangelung an Respekt voreinander 90 Minuten lang ins Wort gefallen. Und irgendwie ging es die ganze Zeit nur um Filme und Serien von heute und von ganz doll früher. Und wir küren die beiden besten ALF-Zitate aller Zeiten.
Veröffentlicht am: 24.02.2021. Dauer: 1:38:07

1951 / No More Time

Richtig guter Wochenstart, Almans machen Almansachen, bei Kraftwerk fehlt ein bisschen was, Daft Punk fehlt ab heute komplett und Radfahrer sollten öfter Schilder lesen.
Veröffentlicht am: 24.02.2021. Dauer: 0:09:15

1952 / In den Sonnenuntergang

Agenturtag mit überraschend schnellem Parkplatz, Kopfschmerzen und herausgeblasenem.
Veröffentlicht am: 25.02.2021. Dauer: 0:06:58

1953 / Wie riecht Unna?

Trotz Navi tut im Ruhrgebiet jeden Tag was anderes weh, Karmen bei Kamen und irgendwas muss doch da noch kommen, Aufkleber zum Beispiel!
Veröffentlicht am: 01.03.2021. Dauer: 0:07:59

1954 / Mittelalt verbittert

Doch nicht so weltoffen wie gedacht, ist aber auch alles mittlerweile ziemlich kompliziert geworden, warum geht Vogelkacke nur bei Regen ab, drei Sätze im verflixten siebten Jahr und der Traum des Rockstars ist die Pizza.
Veröffentlicht am: 04.03.2021. Dauer: 0:08:12

1955 / Unchristliche Uhrzeiten

Das kommt davon, wenn man aus der Kirch austritt, Homeschooling ohne Wutanfall ist nicht halbes und nichts vierteliges, Mutter muss zum Arzt, die Frau eigentlich auch, der Filius zur Ergo und ich will doch eigentlich nur meinen Porsche bauen, bin aber zu pandemüde.
Veröffentlicht am: 06.03.2021. Dauer: 0:07:25

1956 / Alles muss raus

Ungeschönte Momentaufnahme eines absoluten Stimmungstiefs am Rande des Wahnsinns und der Resignation, voll von offener und ehrlicher Kackscheiße.
Veröffentlicht am: 09.03.2021. Dauer: 0:17:17

1957 / Rückwärts nach Hyrule

Zerfrühte Hunderunde mit Entwarnung, Wochenendrückblick mit Lego Gedöns und Akira Podcast, Durchfahrt durch Hannover Richtung Kastenfisch*in geplant und Domtendo spielt ohne Nebel und Dunst.
Veröffentlicht am: 10.03.2021. Dauer: 0:15:55

1958 / Menschen können nichts!

Heraufgebrauchtes Spazierengehen, Zerblitzendes Shuttle am Ende der Stadt, nur ein weiterer herzgeformter Baum bei Social Media, Zoos wären mir zu dreckig und hoffentlich werde ich nicht wider kränkelnd.
Veröffentlicht am: 11.03.2021. Dauer: 0:07:09

1959 / Erinnerungen in Vanille

Veraltete Statussymboliken, danke für die Heranteilnahme, 1951 ist das neue Portfolio und Musikerkooperationen für alte Menschen sind ausgebrannt und leer.
Veröffentlicht am: 15.03.2021. Dauer: 0:11:23

1960 / Er war Bob und ich nicht

Doch nicht so arbeitgeberfreundlich erkrankt, Hausarzt ohne Vertrauen, Claire ist durch's Foyer gegangen, mehr Mails als je zuvor und Happy Todestag dem Fahrenheit Podcast!
Veröffentlicht am: 16.03.2021. Dauer: 0:08:33

1961 / Samsas Erkältung

Zwitscherndes Vögeln, herausgerissene Bäume, übel machende Medikamente und Omas aus dem Heim statt Kaffeeautomaten.
Veröffentlicht am: 17.03.2021. Dauer: 0:07:31

1962 / Fickende Roboten

Alles voller rumleckender Isländer, einmal draußen und schon im Stau und ein leider doch enttäuschender Unfall.
Veröffentlicht am: 19.03.2021. Dauer: 0:05:22

1963 / Sankt Gallenstein

Mütterliches Katzensitting wie bei Mad Men, die Gallerie der Verstorbenen, verlorene Verhältnismässigkeit, maschinenloses Spülen, dumme Menschen verstehen keine Werbung und ich will ein Spaceshuttle!
Veröffentlicht am: 23.03.2021. Dauer: 0:10:03

1964 / Quo vadis, Lockdown?

Tausend Mails und trotzdem meldet sich keiner, alleine sein ist doof aber andere Menschen auch und Jesus verzichtet auch auf Präsenzgottesdienst.
Veröffentlicht am: 24.03.2021. Dauer: 0:06:55

1965 / Überbrückungstag

Zielloser Tagesstart, unbekannte Orte im Radius, die Geräusche des frühen Lings, der Staub der Frosties, bitte keine neuen LEGO Sets mehr und warum muss ICH eigentlich EUCH anbetteln?
Veröffentlicht am: 25.03.2021. Dauer: 0:07:59

1966 / FORO

Immer an der selben Stelle, deprimierende Gesamtsituation, ich halte nichts von Gerüchten, die Angst vor dem Post-It, schon wieder im Bett und ganze Tage sind irgendwie nicht lang genug.
Veröffentlicht am: 26.03.2021. Dauer: 0:14:45

1967 / T͟Hē ˈfôrəst

Im Wald auf Mama warten ist okay, beim Rewe auf Einkaufswagen absolut gar nicht. Und Naturgeräusche machen nur ohne Menschen Spass.
Veröffentlicht am: 27.03.2021. Dauer: 0:09:00

1968 / Alles für die Katz’

Beschissenster Urlaub jemals bisher mit Rückwärtsfahrt der Mutter ins Krankenhaus, Pendelei zwischen den Wohnungen, zu viel anderen Menschen im Draußen, rauschendes Pochen im Schädel zum Abend und Menschen bitte nur beruflich.
Veröffentlicht am: 31.03.2021. Dauer: 0:10:24

1969 / Grumpy old man

Voller Erfolg ohne Niveau, Anspruch oder Elan, egal ob bei Youtube oder in der Geisterbahn, wo alte Männer immer die selben Witze erzählen, aber zum Glück ohne Publikum und außerdem muss man auch mal nörgeln dürfen statt immer nur alles geil zu finden.
Veröffentlicht am: 01.04.2021. Dauer: 0:13:30

1970 / Über den Caradhras

Hü und hott im Krankenhaus, Rache für den Flugzeugträger, mobiles Podcaststudio aufgebaut und möge der edle Spender sich bitte erheben?
Veröffentlicht am: 02.04.2021. Dauer: 0:08:27

1971 / Klassisches Feiertagsprogramm

Trauriger Freitag mit einer Geschichte, größer als Herr der Ringe, Erinnerungen an Omas Knödel, der Kreislauf sagt bye bye und ich zitiere Schiller.
Veröffentlicht am: 03.04.2021. Dauer: 0:06:55

1972 / Tor A oder Tor B?

Öffnungen zwischen Leben und Tod nutzen, dein persönlicher Götz und das leckerste Essen im Frühling.
Veröffentlicht am: 05.04.2021. Dauer: 0:06:30

1973 / Katzenscheiße in der Nacht

2 Wochen im Exil und noch immer nicht neidisch, räumt eure Autos auf ihr Schlampen, tatsächlich lustige Sendung geguckt und heute mal für'n Film länger aufbleiben als wie sonst.
Veröffentlicht am: 07.04.2021. Dauer: 0:14:36

1974 / Manchmal schneit es im April

Zerschneite Welten und nasse Ärsche, noch nicht versendete und gefrustete Käufe, neue Sendung bei Nachricht Eins, neuer Blitzer in Kirchhellen, verwechseltes Wetter, was Tische nicht zu sehen bekommen und Stilblüten mit Zeitverschiebungen und verschmitztem Lächeln.
Veröffentlicht am: 08.04.2021. Dauer: 0:11:09

1975 / Gute Gründe

Raumschiff und Konsole sind schon da und der Suchdroide kommt vermutlich auch schon früher, außerdem gibts neuen alten Kram für alle Steady Mitglieder und Counter sind scheiße aber man sollte einen haben.
Veröffentlicht am: 09.04.2021. Dauer: 0:05:58

1976 / Alte Stühle

Kleines bisschen Zeit gehabt, aber dann plötzlich Möbel geschleppt, Baustellen umfahren und ganz bequem geklickt und kollektet.
Veröffentlicht am: 13.04.2021. Dauer: 0:05:13

1977 / Zerstorbene Stifte

Rückwärts aus beschissenem Laub aber zum Glück direkt unter dem Wegs, wenn die Idioten die Richtung vorgeben, zersperrte Parkplätze und wer legt als nächstes die Ohren an?
Veröffentlicht am: 14.04.2021. Dauer: 0:08:19

1978 / Imitierte Kaffeeautomaten

Lustige Parkplatznamen und Fahrten durch mehrere Klimazonen, zerspätete Veröffentlichungen, was kostet eine Website und im Zoom Meeting sitze ich immer in der letzten Reihe.
Veröffentlicht am: 15.04.2021. Dauer: 0:08:35

1979 / Fahrrad gesucht

Der wahnsinnige Wolf ist ein Fuchs, in kurzen Abständen wird alles schon wieder zu viel, zerschnittener Bambus im Plural und ich möchte gerne mehr ohne Wirbelsäule spazieren.
Veröffentlicht am: 19.04.2021. Dauer: 0:14:46

1980 / Get ready for the Feierlichkeiten

Amoklauf vorm Kaffeekochen, Sandkastenschmuggel am Wochenende, bitte keine anderen Eltern treffen und was machen wir eigentlich zur 2000sten?
Veröffentlicht am: 20.04.2021. Dauer: 0:05:01

1981 / Schmusevanille

Unabhängiger Produkttest ohne Bezahlung oder Influencer-Scheiße und die Antwort auf die Frage warum das Intro gelb ist und der Postcast Punk ist.
Veröffentlicht am: 21.04.2021. Dauer: 0:05:45

1982 / Rückenwindrad 41598

Es wird immer deprimierender, endlich mal wieder geiler Scheiß von Apple, Headsets klingen eher so geht so und am Ende gibts noch ein exklusives Set von DJ Bastard und die Frage nach dem Namen des Podcast-Maskottchens.
Veröffentlicht am: 22.04.2021. Dauer: 0:15:30

1983 / Standby Loop

Einfach mal ganz entspannt in den Tag starten wäre echt chøn, nahrhaftes Mittagessen ist so wichtig wie ein kleines Steak und dank Matz gibt's für euch einen feschen Bildschirmschoner-Bausatz kostenlos!
Veröffentlicht am: 24.04.2021. Dauer: 0:07:30

1984 / Die besten Hörer der Welt

Heruntergebremste Vorsichtigkeit dank Lichthupe und ganz unkomplizierter Fahrradverkauf von Martin mit Lamy-Sattel und Arschpappe.
Veröffentlicht am: 25.04.2021. Dauer: 0:06:59

1985 / Die persönliche Notbremse

Die Strasse der Lappen, mal wieder an der Grenze unterwegs, wenn man die Polizei am wenigsten braucht kommt sie trotzdem und beim Heimwerken entstehen lustige Geräusche.
Veröffentlicht am: 28.04.2021. Dauer: 0:06:28

1986 / Ohne Helm und Sattel

Ärztlich verordnetes Abdriften mit psychedelischem Soundtrack, jetzt endlich schon zu 50% immun gegen Covid, mit Odo am riesigen Windrad und schon wieder ein neues Lieblingsgetränk.
Veröffentlicht am: 30.04.2021. Dauer: 0:14:08

1987 / #may1reboot

Die auf Halde liegenden Episoden, von denen ich am Anfang sproch, habe ich gestern ganz erfolgreich und sicherheitshalber aus Versehen von meiner Aufnahmemaschine gelöscht, deswegen heute schon die Folge von gestern, in der ich eigentlich nur kurz von der neuen Speicherkarte erzählen wollte, nämlich.
Veröffentlicht am: 02.05.2021. Dauer: 0:08:43

1988 / Überholte Podcasts

Katzenbrei wischen, Kind wecken, iPod reparieren, Passwörter erneuern, nicht vorhandenen Sattel bewerten, zerlöschte Aufnahmen, abgestürzte Aliens, Fahrradfahrender Filius, Star Wars Tag incoming, klebende Scheiße statt Glück, gut achten und finden und die neue Corona-Hymne.
Veröffentlicht am: 04.05.2021. Dauer: 0:20:18

1989 / Taylor Swift

Noch nicht mal Mittag und schon wieder raus, Musik aus dem Wohnzimmer für draußen klingt nach Schopeng und riecht nach Pferd aber im Grunde gehts ja nur um die Kontraste.
Veröffentlicht am: 05.05.2021. Dauer: 0:07:51

1990 / Kein Pappenstiel

Raus aus dem Haus zum zerschobenen Termin in Oznarkbrück, T-Shirts aus Transsylvanien sorgen für mehr kriminelle in Asien, Milchshakes in der zuen Kunft nur noch vom König, müde vom Duschen und sparsam mit Gerüchen aus Zeiten mit Haaren.
Veröffentlicht am: 06.05.2021. Dauer: 0:12:28

1991 / Satanische Kinder

Vor dem letzten Tag noch mal raus weil ich im Urlaub vermutlich wieder drin bleiben muss, melancholische Musikempfehlung für Retro-Scifi und andere tiefsinnige Kackscheiße und die Nummer ist 75301.
Veröffentlicht am: 08.05.2021. Dauer: 0:10:29

1992 / Erinnerungen an Kalifornien

Ramona und die Kieler Bucht, Freizeitüberforderung im Urlaub und nachhaltiges Kinderleder für vegane Hunde.
Veröffentlicht am: 12.05.2021. Dauer: 0:11:15

1993 / Bill Clinton und das Super Nintendo

Es beginnt mit dem Ende und geht weiter mit Regen und Schmerzen, mein erstes Nintendo und meine ersten CDs und irgendjemand bekommt wohl noch Parkett verlegt.
Veröffentlicht am: 13.05.2021. Dauer: 0:09:47

1994 / Herz kaputt

Ausnahmsweise mal was unternommen, ich kann Menschen noch mehr hassen als wie bisher, DHL kam früher als angekündigt und erste Liebe gab's dank guter Englischkenntnisse in der siebten Klasse.
Veröffentlicht am: 14.05.2021. Dauer: 0:12:36

1995 / Dies ist nicht die ganze Wahrheit

Urlaub war mal wieder doof, hat aber zumindest gut gerochen, klavierspielende Rapper ohne Gitarre, Mietautos muss man selber desinfizieren, alte Screenshots kann man sich bei Lorenz bestellen, neue musikalische Vorbilder auf Kassette und wo gibts das blaue Zeug?
Veröffentlicht am: 17.05.2021. Dauer: 0:15:48

1996 / Jein

Mein erster selbstverdienter Computer, der mir zur Hälfte von Werner Kampmann geschenkt wurde und die Antwort auf die Frage, ob ich wirklich machen soll oder ob ich es lieber sein lasse.
Veröffentlicht am: 18.05.2021. Dauer: 0:15:02

1997 / Samba in Helsinki

Zwölf Jahre in fünf Monaten sind kein gutes Zeichen, Grüße an meine tote Tante in Oldenburg und im Bordrestaurant der deutschen Bahn kann man nicht Beachvolleyball spielen.
Veröffentlicht am: 20.05.2021. Dauer: 0:09:49

1998 / Das beste Jahr aller Zeiten

Das taktvolle Kind, der Geschmack von null Zucker, gleiches Auto aber trotzdem etwas besser, pfingstliche Büro-Umräumerei geplant, morgens ist schon der Akku leer (also meiner und der der Airpods), die Vergangenheit bröselt weg und der klägliche Versuch, das beste Jahr meines Lebens halbwegs mitreißend Revue passieren zu lassen.
Veröffentlicht am: 21.05.2021. Dauer: 0:27:25

1999 / Die fantastischen Vier

Mehrzweckzimmer herumgeräumt, keine Playlist dafür aber ein Becher aus Emaille, ein neues iPhone mit alter Hülle und ein Rückblick ins letzte Jahr des alten Jahrtausends mit AOL Usernamen, dem Gefühl der Zukunft, der uninteressanten Sonnenfinsternis, ohne Nadine aber mit den Foo Fighters im Bus und dem deutschen Roadtrip an die Nordsee.
Veröffentlicht am: 24.05.2021. Dauer: 0:21:58

2000 / Pipi & Kacka & Kotze

So viele Episoden und noch immer kein bisschen relevant. Immerhin gab's einen Audiokommentar like it's 2010 und ansonsten ist das hier relativ unspektakulär. Ähnlich wie der Jahreswechsel 99/2000.
Veröffentlicht am: 26.05.2021. Dauer: 0:29:43

2001 / Fünftausend Mark und zweitausend Cent

Aufgebrauchte Reserven, ausgetauschte Federbetten, iMacs ohne Rückseite mit hohem Wiederverkaufswert, Flucht trotz schlechtem Wetter, was geschah mit Sporty-Soffie, Erinnerungen an den 11. September, ich freue mich über jeden Kommentar, aber bitte hört auf, mir zu drohen.
Veröffentlicht am: 30.05.2021. Dauer: 0:18:05

2002 / Zerbröselndes Litauen

Umgeleitete Unseriöslichkeiten, zerspätete Berichterstattung von medialem Konsum, zusammengefahrene Scheiße und übereinandergeschlagenes Gebein, Aufleben von schlummernder Verbitterung und nirgends gibts mehr echtes Leben als hier!
Veröffentlicht am: 01.06.2021. Dauer: 0:31:02

2003 / Musikgeschmack optimiert

Erinnerungen an Holland, kaputte Schultern werden so bleiben, Wetter passt perfekt zum langen Wochenende und MACHT ENDLICH DIE LINKE SPUR FREI!
Veröffentlicht am: 03.06.2021. Dauer: 0:08:50

2004 / Tier des Jahres

Schnaubend und pfeifend gibts neues aus Migränien, ohne Notizen und ohne Wirbel aber dafür mit Krustenbraten und Regen.
Veröffentlicht am: 04.06.2021. Dauer: 0:06:47

2005 / 10-Dollar Mütze

Einfach abrasiert, Milchshakes mit 80er Jahre Flashback, olles MacBook reaktiviert, beziehungstechnisch ziemlich deprimierender Rückblick, und als der Bastard zum ersten Mal im Internet auftauchte.
Veröffentlicht am: 07.06.2021. Dauer: 0:15:28

2006 / Das Stewardess-Prinzip

Draußen ja, aber bitte ohne Menschen, Gefühle durch die Gitarre, die stromlose Mutter, der überfüllte Wald am Park, der unsportliche Roger und die Erinnerungen ans Burnout wiegen schwer auf der Seele.
Veröffentlicht am: 08.06.2021. Dauer: 0:20:25

2007 / Durchgeimpft

Nirgends hat man seine Ruhe, Rückblicke ab sofort mit Verlinkung ins Jahr, endlich wieder Kleidung, pathologisches Festival in Hildesheim und der Duft des Sommers.
Veröffentlicht am: 10.06.2021. Dauer: 0:12:07

2008 / Der Anfang von allem

Schlechtes Timing im Radio, alte Menschen im Straßenverkehr, bessere Meinung über Hessen, die Suche nach der Einstiegsfolge und die Erklärung, wie die ganze Scheiße hier eigentlich damals anfung.
Veröffentlicht am: 12.06.2021. Dauer: 0:21:51

2009 / Dies ist kein richtiger Podcast!

Kleiner Rant über den Promi-Bonus beim Podcastpreis und für Leute, die sowieso schon genug Hörer haben, die Drecksarbeit anderen überlassen aber trotzdem fett Kohle und Fame abstauben.
Veröffentlicht am: 14.06.2021. Dauer: 0:10:52

2010 / Gestrømtes Wimbledon

Wer beim vögeln zwitschert, der genießt so richtig, wenn dir der Kopf den Feierabend versaut und Eurosport die French Open, dann bleibt eigentlich nur noch Metroid und Zelda.
Veröffentlicht am: 17.06.2021. Dauer: 0:08:40

2011 / Zerspinnung von Mysterien

Stufenweise Temperaturkontrolle mit verlinkten Erinnerungen aus vergangenen Eposoden und die Frage nach einem neuen LEGO Set und der allerersten Radio Bastard Episode.
Veröffentlicht am: 18.06.2021. Dauer: 0:07:28

2012 / Bottroper Wolkenland

Eiweiß für alle, langweiligster Anfang jemals, der Audi geht rückwärts und direkt in den Urlaub und wie weit ist es eigentlich bis zu den Glücksbärchen?
Veröffentlicht am: 21.06.2021. Dauer: 0:11:25

2013 / Der letzte Flug des Avant

Migränend und gähnend, in Vene veritas, mit Blatt und Käfer und frische Luft ist eigentlich immer das beste Medizinum.
Veröffentlicht am: 22.06.2021. Dauer: 0:06:46

2014 / Instagram killed the Twitter Star

Perfekte Zeit für Dacharbeiten, exklusive Storys sind exklusiv und die UEFA ist ja gar kein Karnevalsverein!?
Veröffentlicht am: 23.06.2021. Dauer: 0:06:49

2015 / Nonchalante Wettervorherkleidung

Sag mir was ich trage und ich sag dir wann die Sonne scheint, Rückblendungen und Erinnerungen sind ab sofort nicht mehr verfügbar, Adapter haben kurze Pimmel und Amazon Boten haben keine Lust auf irgendwas.
Veröffentlicht am: 25.06.2021. Dauer: 0:08:38

2016 / Alles kommt in Ordnung

Der Countdown für eine bessere Zeit läuft, vor allem auch weil die deprimierenden Rückwärtsblicke vorbei sind und weil es endlich Eineinhalb Brötchen gibt.
Veröffentlicht am: 27.06.2021. Dauer: 0:07:30

2017 / Wasser und Brød

Erhoffte Abkühlung blieb aus, Flüssigkeitsaufnahme ab sofort nur noch aus dem Wasserhahn und Hullern ist anstrengender und heterosexueller als man meinen könnte.
Veröffentlicht am: 29.06.2021. Dauer: 0:07:59

2018 / Neues Vierrad

Endlich passenderes Wetter, schöne Becher sind schön, bei Facebook sind nicht nur Idioten, eingebrannte Gewohnheiten ablegen ist echt hart und kaum ist man im Straßenverkehr unterwegs, gibt's direkt wieder Klischee-Scheiße.
Veröffentlicht am: 30.06.2021. Dauer: 0:09:54

2019 / Agentur (Letzter Tag)

Voll montierte Nachbarin und verbotene Flüge, Hunde besser nur für Obdachlose und traurige Neuigkeiten von alten Kollegen, die mich mal wieder in meinen Entscheidungen bestätigen.
Veröffentlicht am: 01.07.2021. Dauer: 0:07:11

2020 / Hallo Düsseldorf!

Erster Tag im beruflichen Draußen, manche Dinge ändern sich nie, Croissants sind der Teufel, Viko ist das neue Telko, wie man sich gibt, so nimmt er und bei Insta performe ich hart.
Veröffentlicht am: 03.07.2021. Dauer: 0:11:20

2021 / Arbeitslose Hunde

Umfang- und abwechslungsreiches Wochenende mit Müdigkeit, Tennis, Seinfeld, viel zu viel Wasser und ungeplantem Cheaten und noch mehr Hunden. Scheiden tut gar nicht so weh, mein Navi ist eine Drama-Queen und die Becher sind auf dem Weg. Also bald.
Veröffentlicht am: 06.07.2021. Dauer: 0:14:29

2022 / Essen und kotzen

Manche Städte ändern sich nie, verschobener Anschlag und dann auch noch Bauchschmerzen, blinkende LKWagen und studierende Siebenjährige.
Veröffentlicht am: 07.07.2021. Dauer: 0:07:06

2023 / Rauf runter rauf runter

Frieren und schwitzen auf der A3 oder der A42, endlich wieder nach Hause kommen und weiße Kittel von 1938.
Veröffentlicht am: 09.07.2021. Dauer: 0:06:31

2024 / Dynamischer Belzebub

Mit Stadtplan statt Computer zum Ziel aber nur, wenn keine Polizei durch die Gasse fährt, virtuelle Meetings im Gewerbegebiet und Frühstück um 17 Uhr nur, weil nachher Sport gemacht wird und ich hab wirklich keine schlechte Laune!
Veröffentlicht am: 10.07.2021. Dauer: 0:06:02

2025 / Der Möhrchenprinz

Cheaten oder nicht, feiern ohne Rauch, alter Schweiß und brackiges Wasser, gebratene Parkhäuser und Luke hat mir seinen Helm geschenkt.
Veröffentlicht am: 11.07.2021. Dauer: 0:10:28

2026 / Marwin

Fleischer und Maler auf der Autobahn, wenn Kinder die Meisterschaft verschießen, gesunde Skepsis ist nie verkehrt und dann bin ich auch noch schneller Zuhause als gedacht.
Veröffentlicht am: 12.07.2021. Dauer: 0:10:45

2027 / Politisch (in)korrekt

Essen vergessen aber Döner gefressen, durchgeimpft aber trotzdem getestet worden und wie behindert muss man sein um zu fragen, ob andere behindert sind?
Veröffentlicht am: 14.07.2021. Dauer: 0:12:40

2028 / Feuchter Tag beim Casiologen

Direkt am Anfang verkackt, abgerissene Symbole für irgendwas, mehr Leben genießen, bleibende Drohungen sind künstlich und wer weiß schon, wie lange es bis nach Hause dauert.
Veröffentlicht am: 15.07.2021. Dauer: 0:11:58

2029 / Abendliche Wochenfeier

Wenn zwei Wochen schneller rumgehen als ein Vormittag, ignorantes Verkehrsgesocks auf den Straßen und auf dem Hof, alle Motorradfahrer tot, planlose Planwagen und ich kann einfach nicht anders.
Veröffentlicht am: 18.07.2021. Dauer: 0:09:45

2030 / Nicht so günstige Nußschleife

Schon wieder Verkehr, sozialer Verfall im Diskont, noch nicht ganz fertig mit dem Schuh, wer mich nicht vorlässt, bekommt Nachtschicht und ne Gurke und bei einer Alien Invasion muss sich Duisburg keine Sorgen machen.
Veröffentlicht am: 20.07.2021. Dauer: 0:13:31

2031 / Läufig im Pott

Heute in der anderen Richtung, durchsichtige Züge, Reisverschluss im Ruhrgebiet, vielen Dank für Blumen, Geld und Mails und man sollte lieber doch zu Fuß durch die Welt gehen.
Veröffentlicht am: 21.07.2021. Dauer: 0:14:43

2032 / Richtiges Deutsch

Essen unterm Sitz, der Flüchtling soll es regeln, der Schwurbler wird zum Opfer und Seinfeld kommt aber was ist mit dem Schuh?
Veröffentlicht am: 22.07.2021. Dauer: 0:05:32

2033 / Zu kurzer Tag

Das Problem der Benutzung von Nintendo Apparaten heute und damalig, wie kriegen andere Menschen ihr Leben geregelt, Musik ist wichtiger als das Sonnensystem und wie ist das eigentlich bei euch?
Veröffentlicht am: 25.07.2021. Dauer: 0:09:47

2034 / Nachtfahrt

Frau und Kind bleiben bei den schwiegernden Eltern, ich aber nicht und deswegen hier mein Rückreisebericht über 546 Kilometer mit polnischem Quiz, Stau mit Abschleppwagen, Grillenzirpen, eigener Überredungskunst und nächtlicher Ankunft im Heim.
Veröffentlicht am: 26.07.2021. Dauer: 0:13:43

2035 / Das N-Wort

Dumme Mücken, verzögert müdig, mit neuen Kissen schläft es sich schlecht, leave Analena alone, getrollt vom Kassenautomaten, die Leute zwischen mir und dem Hund und die tote Fliege am Fenster.
Veröffentlicht am: 27.07.2021. Dauer: 0:17:29

2036 / Parkett verlegt

Zerschobene Pläne am frühen morgen wegen spätem Abend, Üben für Kitzbühel, Apartment begonnen und mit leichtem Windzug eingeschlafen.https://bastard.uber.space/wp-content/uploads/2021/07/IMG_0008-scaled.jpg
Veröffentlicht am: 29.07.2021. Dauer: 0:07:55

2037 / Verseuchte Holländer

Müdig und wirr am Morgen, Düsseldorf am besten füßig, überfüllte Kaffeeautomaten, what is the Arzt stattdessen, warum gibt's Parkplätze nur während des Einkaufs und nicht auch danach und keine Sorge, ich werde nicht verhungern.
Veröffentlicht am: 30.07.2021. Dauer: 0:09:21

2038 / Oma gib Handtasche!

Noch ne gute Stunde bis Wochenende, ohne Uhr in Solingen, zerstohlene Börse von unfreundlichen Dieben und die keramische Lösung gegen planschende Katzen.
Veröffentlicht am: 31.07.2021. Dauer: 0:06:51

2039 / Sie nannten ihn Mücke

Wenig Schlaf dank Duellen in der Nacht, Gewitter im Kopf, zerschobener Termin, Mett aus dem Neandertal, mit leeren aber desinfizierten Händen durch die Schranke, das Geräusch vom Vögeln und die Gewürze der Stulle.
Veröffentlicht am: 03.08.2021. Dauer: 0:13:37

2040 / OK

Lang oder früh, belanglose und gedruckte Kackscheiße an der Ampel und mein neuer Spitzname vielleicht.
Veröffentlicht am: 05.08.2021. Dauer: 0:06:41

2041 / Prêt-à-porter

Händchen halten bis die Kotze hochkommt und T-Shirts shoppen bis der Bastard reich ist.
Veröffentlicht am: 06.08.2021. Dauer: 0:07:47

2042 / Mepwohpfd

Heute Nacht gehts wieder nach BW, wer nicht blinkt soll Scheiße fressen, wieviel kosten 24 Stunden und statt Sprechkäse gibts Mettwurst.
Veröffentlicht am: 07.08.2021. Dauer: 0:07:06

2043 / 5 Stunden in 10 Minuten

Rückwärts nach BW, Erinnerungen an das Katzenklo, in Holland gibt's keine automatischen Toiletten, auf zweispurigen Autobahnen keine Chancen zum schnellen Fahren aber ist auch egal, weil rechts kann man auch überholen.
Veröffentlicht am: 09.08.2021. Dauer: 0:09:56

2044 / Daumen hoch

Wechselwetter launt mich schlecht, im Zug mit den Members of Mayday, über die A40 mit irgendjemandem, Sex ohne Wohnung und bitte keine Daumen mehr.
Veröffentlicht am: 11.08.2021. Dauer: 0:08:20

2045 / Stuhlgang im EDEKA

Seltsame Polizeieinsätze, fremde Toiletten im Baumarkt, Speckarm lässt niemanden rein und mein Schädel beendet mal wieder den Tag.
Veröffentlicht am: 13.08.2021. Dauer: 0:06:42

2046 / Hi Claas!

Ausgebremster Tagesstart, beigefarbene LKWagen, Burger im Hotel mit M, frische Gladiolen und neue Podcastfolge mit Cornelis in der Mache.
Veröffentlicht am: 14.08.2021. Dauer: 0:07:44

2047 / Der Johannes, der kann es!

Mein ganz persönlicher Rückfahrtsfluch, da wo ich bin, dauert's immer am längsten, hochtechnisierte Uhren braucht niemand, ich hab die besten Hörer der Welt, bitte haltet eure Füße unten und vor KI muss definitiv niemand Angst haben.
Veröffentlicht am: 16.08.2021. Dauer: 0:14:12

2048 / Dicke grüne Eier

Alles außer Bananen, Baustellen in und um die A40, nur noch ein Onkel übrig und Traktoren sind nicht leise, egal wie schnell sie fahren.
Veröffentlicht am: 17.08.2021. Dauer: 0:08:08

2049 / Ätsch!

Mit dicken Frikadellen zum Corona-Test, zeitverschobene Digitalisierung an die ich gar nicht gedacht habe, vorher aber noch eine Gitarre geholt, mit voller Blase durch den Wald gewandelt, wo man wegen Hunden nie seine Ruhe hat und weil diese Woche nix mehr kommt, gibt's heute noch mal eine 12minütige Onetake-Episode. Bitte, gerne!
Veröffentlicht am: 18.08.2021. Dauer: 0:12:20

2050 / Die Österreich-Tapes

Kein einziger Take dieser Episode wurde in Österreich aufgenommen. Soviel schon mal zum Wahrheitsgehalt des Titels. Es geht auch weniger um eine Live-Reportage sondern viel mehr um eine detailreiche Nacherzählung und ich glaube, das habe ich ganz gut hinbekommen. Ich sage bewusst, ich glaube, denn ich hab mir den Scheiß tatsächlich nicht nochmal angehört.
Veröffentlicht am: 24.08.2021. Dauer: 0:24:38

2051 / Folie 4

Mal wieder testend, diesmal aber nicht ganz so entspannt, weil die Party auf der Alm möglicherweise ein Spreader-Event war. Aber warten wir erstmal ab, nein?
Veröffentlicht am: 25.08.2021. Dauer: 0:07:18

2052 / Briefwahl ist doof

Kotze im Schlafzimmer, ungewolltes Interagieren ist immer scheiße, wer weiß was Annalena noch bis zur Wahl so macht und wie kann man nur unter dem Lenkrad durchguckend Auto fahren?
Veröffentlicht am: 26.08.2021. Dauer: 0:06:16

2053 / Alte Parkhäuser

Für meine Freunde bin ich Gott, quietschende Babytiger auf dem Beifahrersitz, total müde vom Zähneputzen und was geht in jungen Menschen in Opel Corsas vor?
Veröffentlicht am: 27.08.2021. Dauer: 0:07:56

2054 / Mal eben schnell

Spätabendliche Verzögerung wegen kulinarischer Zeitreise am Restaurant zur goldenen Möwe.
Veröffentlicht am: 29.08.2021. Dauer: 0:06:07

2055 / Unwort des Jahres

Vor der Schule schon total durch, Diät gescheitert und beendet, Kundenerziehung im EDEKA, der schönste Ort im IKEA und eine spektakuläre Verlosung!
Veröffentlicht am: 31.08.2021. Dauer: 0:15:11

2056 / Kundentermin unter der Brücke

Alles geht ungerade, nichts funktioniert und dann muss ich auch noch in die hässlichste Stadt der Welt und mir die gruseligen Menschen dort ansehen.
Veröffentlicht am: 01.09.2021. Dauer: 0:12:25

2057 / Klebb statt Molocko

Im ersten Take hab ich die Einstellungen der Aufnahmemaschine zerschossen, sorry! Ansonsten gehts um kleine Pillemänner und lange Hoden, mal wieder neuen Lego-Kram von dem ich trotz Herumbau gar nicht weiß wohin damit, zwischendurch hereingekaufte Hafersuppe und Cornflakes und der gemaulte Motorradfahrer, der hoffentlich nachts an unserem Fenster vorbeifuhr.
Veröffentlicht am: 04.09.2021. Dauer: 0:14:46

2058 / Mamma Mia!

Lieber keine Kompetenzen abgeben, Bauchtaschen unter den Achseln, alte Menschen sind zurück mit neuer Musik, hoffentlich nimmt das kein böses Ende und wie kann man keine SB Kassen benutzen?
Veröffentlicht am: 05.09.2021. Dauer: 0:09:15

2059 / Die Magen-Darm-Trilogie, Teil 4

Ziemlich fettig geschlumpft, die Meisterin des Fensterputzens, Männer die auf Polizisten_innen starren, optimistische Schulabholung und keilgerahmte Gewinnerbekanntgebung,
Veröffentlicht am: 08.09.2021. Dauer: 0:07:48

2060 / Die Magen-Darm-Trilogie, Teil 5

Sommer geh weg, mir is noch immer schon wieder schlecht, schwedische Fordfahrer und das beschissenste Parkhaus der Welt.
Veröffentlicht am: 08.09.2021. Dauer: 0:07:58

2061 / Die Magen-Darm-Trilogie, Teil 6

Von ganz links nach ganz rechts oder in die Mitte ist schwieriger als man denkt, zwei zum Preis von einem gegen das Übelsein, bisher ist noch nichts im Äther und einfach mal öfter alles an sich vorbeiziehen lassen.
Veröffentlicht am: 08.09.2021. Dauer: 0:07:21

2062 / Unfassbar

Als Mitsubishi noch Philips hieß, wenn die Messe eigentlich eine Tauschbörse ist, wie im Ruhrgebiet einfach überall nichts mehr geht, warum mein Führerschein mich alt macht und was davon kommt, wenn man beim Autofahren Scheiße labert.
Veröffentlicht am: 12.09.2021. Dauer: 0:23:40

2063 / Wollen wir uns trizen?

Viel Tennis bis in die Nacht, ich hab Brot dabei, egal ob sym oder prag, Hauptsache mathisch und der Filius wusste bereits, dass der Tag scheiße wird.
Veröffentlicht am: 14.09.2021. Dauer: 0:14:51

2064 / Kohle vs. Wind

Strom ist gelb oder grün, aber auf keinen Fall braun. Und nirgends hat man mal seine Ruhe weil ständig jemand irgendwas angucken will.
Veröffentlicht am: 15.09.2021. Dauer: 0:05:01

2065 / Palim-Paluten!

Verkehrschaos und Lebensstandard, egal ob Pepsi oder Coke, Zero schmeckt immer scheiße und wer genau ist eigentlich die Zielgruppe von Unterschichten-YouTubern?
Veröffentlicht am: 17.09.2021. Dauer: 0:09:11

2066 / So wird ein Schuh draus!

Noch schlimmer als die Rastplatztoilette, endlich mal wieder ins Kino und am Wochenende baue ich mir einen Superstar.
Veröffentlicht am: 19.09.2021. Dauer: 0:06:58

2067 / Kompaktes Düsseldorf

Per pedes durch die Rewes der City in der es einfach zu viele Menschen gibt und bei Nachricht Eins hab ich mal wieder mit nur einem einzigen Menschen gesprochen.
Veröffentlicht am: 21.09.2021. Dauer: 0:08:13

2068 / Under the bridge

Zukunftstechnik die nicht funktioniert, einfach mal eine halbe Stunde ausklinken und bitte keinen Paprikapfel mehr in die Dose.
Veröffentlicht am: 24.09.2021. Dauer: 0:06:30

2069 / Hans-Jürgen Bäumler

Die Bäume der Jahre, wo wollen all die Leute hin, nächstes Jahr wohl in the Ä und wie ist der Status beim ReDesign?
Veröffentlicht am: 25.09.2021. Dauer: 0:10:48

2070 / Demokratie nein danke

Wenn Subkreaturen an die Wahlurne gehen, wenn Texte nicht immer nur weiterkopiert werden, wie ein Schuh draus wird und warum ich jetzt auf Odyssey gehe und bald wieder Sega Megadrive spiele.
Veröffentlicht am: 28.09.2021. Dauer: 0:09:26

2071 / Die asoziale Schmerzgrenze

Hässliche Kinder, schäbige Städte, schmale Lieferautos, volle Leergut-Tüten und teure Burger.
Veröffentlicht am: 29.09.2021. Dauer: 0:06:17

2072 / Wackelwackeldackelwackel

Einfach stumpf im Stau bleiben, Andrea Berg Hörer in der Adventszeit und es liegt an mir und nicht an Smaug, wenn es morgens schon Wein gibt.
Veröffentlicht am: 01.10.2021. Dauer: 0:08:35

2073 / Herb, herber, am herbstigsten

Endlich wieder auf der Couch bleiben, richtige Socken für die Schule, schmockige Masken liegen überall rum, kurz mal eben reinsteigern und der feine Herr kann jetzt wichtige Dinge wegschließen.
Veröffentlicht am: 02.10.2021. Dauer: 0:10:22

2074 / Lose Schienen und lockere Schrauben

Kaputtes Wochenende aus Schmerz und Müd mit Versteifungen im Sessel, Wochenstart mit unfreundlichen Menschen und neuen Reifen, Süßkram und Musik von den besten Hörern der Welt und was genau macht eigentlich einen langweiligen Podcast aus?
Veröffentlicht am: 05.10.2021. Dauer: 0:16:50

2075 / Neuer Schmerz

Neue Verkehrsgesetze braucht das Land, offline seiende Soziale Medien gehören nicht in die Nachrichten und offene Salattheken nicht in Supermärkte.
Veröffentlicht am: 06.10.2021. Dauer: 0:09:55

2076 / M&M

Einfach an die Wand gepisst, egal ob golden oder gräulich, der Mann der nicht Kramer ist und die Duos, die nicht Margot und Maria sind.
Veröffentlicht am: 07.10.2021. Dauer: 0:05:14

2077 / Stressiger Tag

Wenn gar nichts mehr geht einfach alles automatisch umfahren, wenn man mit der Kapuze die Hände fühlen kann, lieber morgens einmal kurz kalt statt schwitzen, zweimal zum Empfang und wieder rückwärts und geh bloß nicht zum HdVm!
Veröffentlicht am: 09.10.2021. Dauer: 0:12:03

2078 / Dennis, Denise, Denis und Hans

Heulende Sirene, bellender Hund, fluchender Bastard, stauendes Ruhrgebiet, perfektes Wochenende voraus, Akira ist durch und hoffentlich nicht zu hallend, neuer Jazz rotiert noch immer schwerstens und warum hab ich immer die Spackos vor mir?
Veröffentlicht am: 10.10.2021. Dauer: 0:12:08

2079 / Ausgleichendes Universum

Der Preis für ein schönes Wochenende mit Wüstenplaneten*innen und Weltraum-Kopfgeldjäger*innen sind abstürzende iPads, nicht vorhandene Netze, umgeleitete Unfälle, Baustellen und ein einfach nur beschissener Start in die Woche.
Veröffentlicht am: 13.10.2021. Dauer: 0:09:24

2080 / Der Strichcode des Todes

Wenn man den Atem nicht nur riechen sondern auch sehen kann, kein Aufwand nötig für ein sauberes Auto, allein und maskiert, nirgends kann man pissen oder essen und wenn doch dann wird einem davon wenigstens ein bisschen übel und mal wieder ein ganz klassizistischer Bastard-Klassiker.
Veröffentlicht am: 14.10.2021. Dauer: 0:11:24

2081 / Fünf Tüten

Tierstimmenimitation galore, schon wieder ein klassischer Bastard und ich hab vergessen was ich eigentlich erzählen wollte.
Veröffentlicht am: 15.10.2021. Dauer: 0:04:35

2082 / Bald wieder da

Postapokalyptische Rundreise, nochmal im Detail für alle Ficker, wie Männer funktionieren, Rezension des neuen PSA-Albums und bis zum 24. Oktober ist jetzt hier erstmal Pause.
Veröffentlicht am: 16.10.2021. Dauer: 0:11:41

Gefällt dir Radio Bastard? Dann freue ich mich über deinen Support!

Staffel 14 - Das ist nicht die ganze Wahrheit

Die Staffel ist am 24.10.2021 gestartet. Die erste Episode hieß "2083 / Das ist nicht die ganze Wahrheit". Staffel 14 hat 142 Episoden.

Episodenliste:

2083 / Das ist nicht die ganze Wahrheit

Rückwärts aus den Ferien aber immer noch sehr gebrechlich trotz schneller laufender Zeit, Menschen die bei JEDEM Wetter unterwegs sind, für Unterstützer gibts jetzt nix mehr weil mich das doppelt deprimiert und wie war das eigentlich damals vor zwei Jahren beim Servercrash?
Veröffentlicht am: 24.10.2021. Dauer: 0:24:25

2084 / Kauft nicht bei Promis!

Wie kommt man eigentlich hierhin, hoffentlich kommt Steffi nicht mit nem schwarzem Gürtel vorbei, Bastian Schweinsteiger geht nicht in den Baumarkt, Urlaub für meine Mutter genommen und gestrig war der magischste Tag seit 7 Jahren.
Veröffentlicht am: 26.10.2021. Dauer: 0:12:21

2085 / Beschwerde an das Management

Träume von linken Wasserwerfen ohne Sex, missversteht mich bitte richtig und lasst mich wissen, wenn es nichts zu hören gibt, Dixie am Morgen ist schon ziemlich hart, Dropje voor Dropje aber untenrum und Fast Food ist heute mal wieder eher langsamig.
Veröffentlicht am: 27.10.2021. Dauer: 0:10:50

2086 / Wo gehst du hin wo kommst du her?

Wenn Autos Sex haben und Menschen davon geil werden, die Frau am Straßenrand, der Müllmann mit dem Fahrrad, Düsseldorf ist gar nicht so romantisch sondern voll der Endgegner und Parkhäuser sind gut für hängende Cliffe.
Veröffentlicht am: 30.10.2021. Dauer: 0:13:56

2087 / Hochgeschwindigkeitsmöbel

Endlich wieder echte Doktoren an den Füßen, endlich mal wieder irisches Bier im Schädel und spontane Wohnungsneueinrichtung am verlängerten Wochenende.
Veröffentlicht am: 02.11.2021. Dauer: 0:10:56

2088 / Exhaustendes Wochenende

Wurzellose Volksfeste hier und anderswo, mittellose junge Menschen mit männlichen Ärzten als Mutter, Wale unter Therapiedecken und lückenlose Kreise im weiblich sprechenden Star Trek Universum.
Veröffentlicht am: 04.11.2021. Dauer: 0:12:10

2089 / Die litte Säule des Faß

Günther hat wieder zugeschlagen, ich musste einen unbefriedigenden Film gucken, wie Prominente gemacht werden und was ich mit Ina Müller gemeinsam habe.
Veröffentlicht am: 05.11.2021. Dauer: 0:15:02

2090 / Der Teppich-Riese

Mal wieder keine Gelegenheiten für gar nichts, wann kommt endlich Funkstrom, Herbst in der Weinflasche und der Cliffhänger mit den Gummi-Nubsis.
Veröffentlicht am: 07.11.2021. Dauer: 0:08:26

2091 / Verzerrungen der Zeit

Herauflösung des Nubsi-Cliffhängers in der zuen Kunft und was man alles schaffen kann, wenn man keine Weihnachtsfilme guckt und sich mal ein bisschen Mühe gibt.
Veröffentlicht am: 09.11.2021. Dauer: 0:07:44

2092 / Alles scheiße außer Wurst

Zu kurzes Wochenende, kein Parkplatz, zerspätete Headsetrückgabe, zu breite Autos für zu kleine Pimmel, Chickenburger fällt heute aus, Geburtstag vermutlich auch und beim Einkaufen kann man sich ja ruhig mal Zeit lassen, nein!?
Veröffentlicht am: 10.11.2021. Dauer: 0:15:30

2093 / Vegane Hühner aus Lissabon

Zerlöschtes Wochenende aber doch nicht, pflanzliche Bürger mit Fischgeschmack, Parkhaus oder Puff und Kissen oder nicht.
Veröffentlicht am: 11.11.2021. Dauer: 0:10:41

2094 / Hirnlose Scheiße

Abholung fund nicht statt, Musik von vor 30 Jahren, ein Maurer in der Umlaufbahn, wieviel Scheiße passt eigentlich ins Internet und mir ist echt egal, ob ich nicht tolerant genug bin. (Achtung! In dieser Episode gibt's viel Alter-Mann-regt-sich-über-die-Jugend-auf-Content)
Veröffentlicht am: 13.11.2021. Dauer: 0:14:44

2095 / Kurz mal weg

Die Jacke raschelt, irgendwie ist alles ein bisschen viel, möglicherweise will ich wieder rückwärts zu den Wurzeln und der Apple Pencil ist jetzt vielleicht an einem besseren Ort.
Veröffentlicht am: 16.11.2021. Dauer: 0:05:54

2096 / Prinzessin Schlotterknöchel

Irgendwie ein richtig guter Montag, warum ich weg war und wie ich wieder da bin und am Ende wird der Tag zum Glück doch noch kacke.
Veröffentlicht am: 23.11.2021. Dauer: 0:07:38

2097 / Heizkörper im Rückspiegel

Gefühlte Träume sind besser als hypnotisierte, was soll nur aus unseren Autos werden und warum gibt eigentlich niemand mehr einen Fick auf irgendwas?
Veröffentlicht am: 25.11.2021. Dauer: 0:04:23

2098 / A für M statt X für U

Fast schon wieder beinahe keinen Bock mehr weil immer was ist, gespielte Nettigkeit für König Kunde, wenn ich Essen finde ist das besser als Geld und bei Mutter wird heute auf den Teller geschissen.
Veröffentlicht am: 26.11.2021. Dauer: 0:08:49

2099 / Westend Girls mit Serifen

Bitte nicht so schnell, weiße Bongs bringen's, lustige Werbung im Rewe aber nicht, neues Portemonnaie gekauft und Schnowflakes im Auto rufen die Weihnachtszeit aus!
Veröffentlicht am: 27.11.2021. Dauer: 0:09:27

2100 / MöwenMacGyver

Schon wieder keinen Bock mehr, mit 1000 PS gegen Vogelkacke, ich bin mal wieder mit Essen machen dran und als Bonus gibts unnützes Wissen über Weihnachtsfrass.
Veröffentlicht am: 28.11.2021. Dauer: 0:09:55

2101 / Otomo

Wenn man ohne Maske zur Post geht, müssen eben andere die Briefmarken kaufen. Außerdem gibts neue Musik aber nicht vom Schrottsammler.
Veröffentlicht am: 29.11.2021. Dauer: 0:03:05

2102 / Mentale Kernschmelze

Schlimmster Tag des Jahres, Ausgabe 41. Mit tollen Ratschlägen, Chicken Nuggets und Verkehrsunfällen.
Veröffentlicht am: 30.11.2021. Dauer: 0:07:35

2103 / Melancholeriker

Letzter Tag im November mit abgerissenen Laschen, Rücken und Kopf und Regen und Bladerunner.
Veröffentlicht am: 01.12.2021. Dauer: 0:04:31

2104 / Am Arsch der Szene

Wie ich beim spazierenden Gang immer in tiefsinnige Redelaune komme und mich einfach ganz befreiend entschlackt habe. Und irgendwas mit Türken.
Veröffentlicht am: 02.12.2021. Dauer: 0:08:07

2105 / Hartgeldparkhaus

Der Champagner in Marks Kalendarium, bitte kein Homeoffice mehr, undankbare Gier nach Lego aber was genau, kurz mal am Flughafen geparkt und halbe Polizisten im Rückspiegel.
Veröffentlicht am: 03.12.2021. Dauer: 0:09:24

2106 / Weihnachtsschweine

Wenn es röchelt und fiept, wenn niemand Lichthupe gibt, wenn man einen keinen Bock hat und wenn man sich selber was schönes schenken will und dann doch nicht.
Veröffentlicht am: 04.12.2021. Dauer: 0:07:54

2107 / PeTBruS

Der endgültige Beweis, das Radiomoderatoren absolut nicht lustig sind, Wetter mit Stimmungsschwankungen, der raffinierte Nikolaus verschenkt Eier und zwei praktische Tipps für ein besseres Leben.
Veröffentlicht am: 07.12.2021. Dauer: 0:06:05

2108 / Grumpy old podcaster

Wenn man nicht den Pfeilen folgen kann, sollte man auch nicht tanken dürfen, leckere Getränke jetzt und damalig, steppende Mäntel bis zum Boden und misslungene Vierradwäsche.
Veröffentlicht am: 08.12.2021. Dauer: 0:09:26

2109 / Letzte Waschstrasse

Außen hui, innen pfui, weihnachtliche Fleischbuletten, enttäuschende Adventskalenderüberraschungen und morgen hoffentlich wieder lecker.
Veröffentlicht am: 10.12.2021. Dauer: 0:04:06

2110 / Booster-Rooster

Zu lange Schlagen, bitte nicht mit der Kirche unter die Erde, Anti-High-Class in Frohnhausen und die Flugmaschine des dunklen Ritters.
Veröffentlicht am: 11.12.2021. Dauer: 0:10:16

2111 / Feuer in Mettmann

Zerstopfte Autobahnen, brennende LKWagen, keine freien Parkplätze, Minis gegen Krümmel, kein Stau zum feierlichen Abend und nebenwirkungsfreie Impferei, fast.
Veröffentlicht am: 14.12.2021. Dauer: 0:06:57

2112 / Adventøse Zeitmaschinerie

Möglicherweise vielleicht finde ich Düsseldorf nicht so gut, aber das kommt in dieser Episode nur ganz subtil rüber. Zum Glück gibts am Ende aber Schoggi mit Umdrehungen aus dem kubistischen Desktop-Theme.
Veröffentlicht am: 15.12.2021. Dauer: 0:07:41

2113 / Kabinekabums!

Wo sind all die Podcaster hin, durch die Kaue vom Porsche zum Lambo und nächstes Mal wieder wieder gesungen!
Veröffentlicht am: 17.12.2021. Dauer: 0:09:17

2114 / Dystopisches Düsseldorf

Der singende Bastard ist rückwärts, die verschiedensten Burger auch und der Tag ist grauestens.
Veröffentlicht am: 19.12.2021. Dauer: 0:04:56

2115 / Letzter Arbeitstag 2021

Dämonen in Düsseldorf trotz gutem Wetter, müdige Endstimmung nach bewegten Halbjahr, Gala mit Cornelis wird wohl kommen und auf Autowaschen hab ich schon wieder keinen Bock mehr.
Veröffentlicht am: 20.12.2021. Dauer: 0:08:08

2116 / Tote Eichhörnchen

Vergessene Hereinkoife, der Wunsch nach entspannten Feierlichkeiten ohne Nebenkosten und alles im kleinsten Kreis ist halbwegs okay.
Veröffentlicht am: 23.12.2021. Dauer: 0:05:27

2117 / Zwischentage

Gehabt zu habende Reinkarnation des dunklen Fürsten mit teuren Headsets und mehr Hörern als sonst aber zu wenigen Tagen bis Silvester.
Veröffentlicht am: 29.12.2021. Dauer: 0:06:06

2118 / Bis nächstes Jahr!

Licht im Tunnel und nicht am Ende, wo genau liegt eigentlich Göttingen, wird die Maschine 2022 noch durchhalten und wer verkauft mir seinen ollen iPod?
Veröffentlicht am: 31.12.2021. Dauer: 0:10:00

2119 / Isaac Asimov

Irgendwas mit Menschenfleisch, Ausgelassenheit to the max und Grabkerzenabzocke wegen fehlendem Wechselgeld.
Veröffentlicht am: 03.01.2022. Dauer: 0:04:47

2120 / Neujahrskonzert

Es ist noch immer grau aber dafür ein bisschen musikalischer.
Veröffentlicht am: 05.01.2022. Dauer: 0:08:47

2121 / Quengeliges Vierrad

Noch immer schlechtestes Wetter, schon wieder will das Auto was von mir und der alternde Körper gewinnt am Ende trotzdemst.
Veröffentlicht am: 06.01.2022. Dauer: 0:06:12

2122 / Mir fiel einfach kein Titel ein

Lieber zu spät als gar nicht, umständliche Herumfahrerei ist immer noch besser als Flink-Bote zu sein und der Thorsten wird nicht nur älter sondern auch besungen.
Veröffentlicht am: 07.01.2022. Dauer: 0:06:47

2123 / Die Nutella Situation

Alles wieder auf normal und nervtötend, letzte Einkäufe vor dem Feierabend und die Kassiererin möchte nicht erkannt werden.
Veröffentlicht am: 11.01.2022. Dauer: 0:06:48

2124 / Voyeuristische Neugier

Dauernd müssen Dinge getan werden und wenn man was vergisst, kann man einfach nicht videokonferenzend sein. Außerdem sind Dienstage keine Mittwochen, vor allem wenn man neue iPads hat oder im Kaufland-Klo gefickt wird.
Veröffentlicht am: 12.01.2022. Dauer: 0:08:23

2125 / Führertunnelblick

Kein Bock auf Kuscheln, keine Tannenbäume mehr da, nirgends kommt man raus und wenn doch weiß keiner, wer Vorfahrt hat oder ich fahre einfach über Rot und andere quer über die ganze Autobahn.
Veröffentlicht am: 13.01.2022. Dauer: 0:10:48

2126 / Waschstraße of Death

Stress am frühesten Morgen, Paprika am Tellerrand, mordende fränkische Monarchen und am besten alle Dinge wegwerfen, wenn sie nicht gerade aus Litauen kommen.
Veröffentlicht am: 14.01.2022. Dauer: 0:10:19

2127 / Tierbremser

Schaltbarer Leihwagen, wer bremst schon für Menschen, der Mandalorianer muss sich nicht um Hausaufgaben kümmern und Inspektionen braucht auch kein Mensch, also ich jedenfalls nicht. Oder mein Auto.
Veröffentlicht am: 15.01.2022. Dauer: 0:10:28

2128 / Gruselgräber

Der Tag der heute ist, war gestern noch morgen, jedenfalls bei mir. Das Leergut ist endlich zu Geld und Scherben gemacht worden und ich hab mir noch ein bisschen Gras besorgt.
Veröffentlicht am: 16.01.2022. Dauer: 0:08:26

2129 / Riesen Haufen Scheiße

Irrsinn vor der Schule, Verbrechen an der Mode, Meltdown ohne Teddy, Scheiße auf dem Gehweg, Sicherheitsfragen aus der Hölle und Entscheidungen des Universums.
Veröffentlicht am: 17.01.2022. Dauer: 0:10:39

2130 / Das Frühstück der Jedi

Besseren Tag gehabt, neue Musik entdeckt, geblitzdingst worden, keine Hafermilch bekommen und Augen mitgegessen.
Veröffentlicht am: 19.01.2022. Dauer: 0:06:16

2131 / Graupelsuppe

Köln gegen Düsseldorf, Blauer Himmel in Neuss, Margarine gegen Mett, Bonbons sind keine Lollies und Wetterbericht ist auch keine Lösung.
Veröffentlicht am: 21.01.2022. Dauer: 0:07:58

2132 / Elektraumagnetisch

Schlecht geplante Zeitersparnis, nicht essbare Reste, Verfangene Träume im Rückspiegel und Siri scheint kein Meat Loaf Fan zu sein.
Veröffentlicht am: 22.01.2022. Dauer: 0:10:40

2133 / Lebkuchen-Vagina mit Nutella-Herz

Verpasstes Ablesen, peinliche Klodeckel, schoggige Kekse und flüssige Weihnachten.
Veröffentlicht am: 23.01.2022. Dauer: 0:07:09

2134 / Mal wieder alles im Arsch

Brocken hinschmeißen oder soll man es lassen, Billie hatte wohl noch keine Zeit zu singen, Intimpflege-Tipps für die Nachbarin und manchmal haben sich alle Autofahrer ganz doll lieb.
Veröffentlicht am: 24.01.2022. Dauer: 0:07:48

2135 / Satelliten-Meeting

2G plus mit Zeitverschiebung aber irgendwie ohne Sinn, wie pünktlich kann man sein und ich hätte vorher noch mal Pipi machen sollen.
Veröffentlicht am: 26.01.2022. Dauer: 0:07:06

2136 / Danke, Tim!

Gedichtetes zum grauen Tagesstart, Dracula in zivil gesehen, feste durchgesaugt und wenn ihr das hier lesen und Bildchen sehen könnt, dann hat der Tim alles richtig erklärt.
Veröffentlicht am: 27.01.2022. Dauer: 0:06:29

2137 / So!

McDonalds überall und nirgends je nach Tageszeit, der Kastenfisch sollte mal im Fernsehen kochen, Hartz-IV-Suppe fürs Kind und zu wenig Burger für mich.
Veröffentlicht am: 28.01.2022. Dauer: 0:10:08

2138 / Sacre bleu!

Zerrissene Säcke, vergessenes Eis, abgehackte Füße und falsche Preise.
Veröffentlicht am: 29.01.2022. Dauer: 0:06:37

2139 / Kinderquarantäne

Schlecht aus dem Sonntag raus- und mindestens genau so mies in den Montag reinkommend, wer bleibt wann und warum zuhause und ab sofort gibt's wieder Sticker!
Veröffentlicht am: 31.01.2022. Dauer: 0:07:26

2140 / Mehrwert ohne Aufwand

Mehr Geld als erwartet auf der einen Seite und immer weniger Geld auf der anderen Seite. Und die Frage ist, was soll ich tun, damit es wieder mehr wird und ich kein schlechtes G-Wissen habe?
Veröffentlicht am: 01.02.2022. Dauer: 0:05:51

2141 / Medium-genial

Versuch, einen PCR-Test-Termin und einen neuen Akku fürs MacBook Pro zu bekommen. Außerdem sorrynotsorry fürs Gejammere und Verwunderung über Papiertüten ohne Branding.
Veröffentlicht am: 02.02.2022. Dauer: 0:09:32

2142 / Butterbuchteln

Kein Hauch von Freundlichkeit, keine Führerscheine für alte Menschen, das MacBook ist jetzt auf dem Weg nach Köln aber ohne Passwort und ich bin gespannt wie das Wetter morgig wird.
Veröffentlicht am: 04.02.2022. Dauer: 0:08:11

2143 / Alle Sticker sind schon da!

Das Lied zum Freitag mit unnötigem Homeoffice und fehlender Stütze, nennt mich nie wieder verfressen, denkt an die Aufkleber und freut euch über Plus Content.
Veröffentlicht am: 04.02.2022. Dauer: 0:10:03

2144 / Weltraumnudeln

Niederländischer Wochenstart, der Pfeil heißt Pfahren, Laune wie Wetter aber müde, gezogene und hingesunkene Kräutersauce und punktgelandete Kundenbesuche.
Veröffentlicht am: 07.02.2022. Dauer: 0:08:01

2145 / Blindschub

Höhlenmenschen ohne Hunde, schiebende Eltern ohne Gesicht, Kunden ohne Maske, MacBook mit neuen Tasten und Urlaub wegen Handwerkern.
Veröffentlicht am: 08.02.2022. Dauer: 0:09:59

2146 / Bringt den Zucker zurück!

Ausstauschstoffe kommen nicht ans Original heran, hinten rum am HdVm vorbei mit jeder Menge Flashbacks, hereingekauft und gepackt und am Ende gibt's noch Firkadellschen.
Veröffentlicht am: 10.02.2022. Dauer: 0:08:19

2147 / Der Mensch macht’s!

Wann kommt der frühe Ling und bringt Vitamine mit, ostdeutsche Zähne sind Angstpatienten, hungrige Knubbelnasen-Planeten retteten die Umwelt und Ohrwürmer aus dem Gitarrenunterricht sind für Deppen.
Veröffentlicht am: 11.02.2022. Dauer: 0:10:34

2148 / Immer Schmerzen

Schlechter Anfang vom Ende der Woche, fettes Finale eher so mittel, keine Angst vor Gespenstern aber vor den Ghostbusters und Wetterwechsel ist der Endgegner des Alters.
Veröffentlicht am: 12.02.2022. Dauer: 0:07:31

2149 / Retro Sci-Fi

Niemals über den alten Postweg, voll gespannt auf die 16-beinigen Nachbarn, gern geschehen lieber Staat, sperrige Untertitel, freche Cross-Promotion vom Tassenfreund und angeteaserte Kunst von Karsten.
Veröffentlicht am: 14.02.2022. Dauer: 0:12:16

2150 / Marcel muss mit

Frisch gefangenen SB-Fisch für schmales Geld gegessen, Sonne macht albern, gutige Laune mit 90er Musik und ich starte die Petition für eine Podcast-Zugfahrt nach Spanien.
Veröffentlicht am: 15.02.2022. Dauer: 0:10:17

2151 / Zirkonflex mit Dialekt

Mercedesfahrer ohne Parkplatz, Zomben und schöne Tsunamifotos, Gefahren in geschlossenen Gebäuden sind doch eigentlich überschaubar, und kunstvolle Linien sind jetzt ein Garant für ewige Haltbarkeit.
Veröffentlicht am: 16.02.2022. Dauer: 0:09:16

2152 / Seelenwurst

Stürme mit ungünstigem Timing, mysteriöses Düsseldorf mit Labyrinthen und Untermenschen, verlorenes Vertrauen in auswärtiges Essen und wem gehört eigentlich der Kaufpark?
Veröffentlicht am: 18.02.2022. Dauer: 0:07:43

2153 / Total müde

Allein im Wind aber nicht nackt, total verpasste Chancen im Science-Fiction Genre und Marcel muss immer noch mit.
Veröffentlicht am: 19.02.2022. Dauer: 0:08:19

2154 / Narükoschu

Es tut mal wieder alles weh, der ganze Verkehr ist gegen mich, die 16beinigen sind vielleicht doch Asis, weitere Sticker sind auf den Wegen und was ist jetzt eigentlich mit Marcel?
Veröffentlicht am: 21.02.2022. Dauer: 0:06:26

2155 / Bewerbung als Gewinner

Mehr independent geht nicht. Und deswegen will ich endlich, dass mein Lebenswerk gehuldigt wird und ich diesen verdammten Preis gewinne. Daher hier meine Einreichung zum Podcastpreis 2022. Nämlich.
Veröffentlicht am: 23.02.2022. Dauer: 0:09:39

2156 / Schönes Wetter

Richtig schön durchgenommen, Hammer in the evening, der traurigste Burgerking der Welt, Erinnerungen an vergangene Sommer und vergessenes vom frühen Morgen.
Veröffentlicht am: 24.02.2022. Dauer: 0:09:00

2157 / Klingonische Russen

Alle haben Corona nur ich nicht, Fahrschulen im Doppelpack, langsames Ausrollen, 8 Jahre Currywurst im Krankenhaus und was ist eigentlich aus den Stickern geworden?
Veröffentlicht am: 25.02.2022. Dauer: 0:07:01

2158 / Mitten durch statt drumherum

Wetter ist so langsam aber sicher irgendwas, von ganz links nach ganz rechts geht leider nicht schneller, seltsame Menschen die irgendwo durch müssen, vergessener Ketchup und viel zu lauter Verkehr.
Veröffentlicht am: 26.02.2022. Dauer: 0:09:34

2159 / Alleinerziehende Brüste

Lieber Krieg statt Karneval, Pullover am Ellenbogen und herausgerutschte T-Shirts und der Algorithmus wo man mit muss, wenn man stark untervögelte Muttis sucht.
Veröffentlicht am: 02.03.2022. Dauer: 0:06:13

2160 / Hubbelige Schlaglöcher

Gehabt gehätteter Tag aus Geburten, geheimnisvolle Zerplanung von feierlichen G-Schenken, Kreislauf wegen Wetter endlich geschlossen, in Oberhausen kann man in die 80er zurückverreisen, österlicher Countdown mit Eis im Doppelpack und Putins Pullermann ist besser als Michael Jacksons Musik.
Veröffentlicht am: 03.03.2022. Dauer: 0:08:43

2161 / Teufelsspirale

Irgendwie komm ich aus dem kacke fühlen nicht mehr heraus und außerdem hab ich auch gar keine Zeit für gar nichts. Aber sonst ist alles super!
Veröffentlicht am: 04.03.2022. Dauer: 0:05:36

2162 / Im Stau sitzen

Aufgequollene Konferenzen, unfreiwillig nach Duisburg, vergangene Veröffentlichungen aus der zuen Kunft und wie unterschiedlich man sich nicht bewegen kann.
Veröffentlicht am: 05.03.2022. Dauer: 0:08:00

2163 / Flüssignahrung

Rumliegen ist nicht gleich rumliegen, bitte einen kühlen Kopf bewahren, zur Not mit Eisbeutel aufs Riesenrad, trinkbare Füße gegen Schmerzen, russische Geheimagenten am Flughafen und der Montag wird mein neuer Lieblingstag.
Veröffentlicht am: 09.03.2022. Dauer: 0:09:10

2164 / Codiertes Essen

Alles von und für die Katz, Essen bestellen wie im Mittelalter und zum Glück nur Kopfschmerzen zum feierlichen Abend.
Veröffentlicht am: 10.03.2022. Dauer: 0:07:59

2165 / I did it my Waze

Bekackter Feierabend, geräuschvolle Träume von schweigenden Lämmern, seltsame Töne in der Navigation und am Ende ist es irgendwie auch nicht anders als sonst.
Veröffentlicht am: 11.03.2022. Dauer: 0:08:58

2166 / Bitte nicht ansprechen!

Die Nachbarn sind keine Skandinaven, kein Bock auf Meeting in der Kälte, warum wollen immer alle mit mir reden und in der Freizeit einfach mal Omas verwirren.
Veröffentlicht am: 12.03.2022. Dauer: 0:08:36

2167 / Hand am Sack

Heute schon die Hand an den Hoden gehabt? Nein? Dann wird's aber Zeit, bevor bald keine mehr da sind und Taschenbillard für immer ausfallen muss.
Veröffentlicht am: 13.03.2022. Dauer: 0:05:21

2168 / In den Rhein schiffen

Gute Montage können auch mal beschissen sein, selbst wenn das Wochenende ein gutes voller Touren, Pandas und Musiquen war. Aber mit Burgern und Frustkäufen kriegt man das alles schon irgendwie wieder hin und vielleicht auch her.
Veröffentlicht am: 14.03.2022. Dauer: 0:10:54

2169 / Qualitätsanspruch

Kurzes Gedenken an den Grund für das alles hier, wie klingt das für euch, lasst mich bitte mit euren Problemen in Ruhe, falsche postalische Versprechungen, noch falschere Bohraufsätze und Rauch auf'm Wasser.
Veröffentlicht am: 15.03.2022. Dauer: 0:10:34

2170 / Bitte nicht durchdrehen

Angeblasene Millionäre telefonieren im SUV, LKWagen demonstrieren gegen Kriegsleugner mit schlechter Waffenausstattung, in der Klimaanlage müffelt es nach schlechter Stimmung, lieber nix mehr zusätzliches machen, zerlegte Erinnerungen am Rastplatz trotz rotem Panda und ein Lied für den Frieden.
Veröffentlicht am: 17.03.2022. Dauer: 0:11:35

2171 / Neuer Tiefpunkt

Irgendwas mit Scheiße und Montag, lauten Kindern und leeren Akkus und Fake-Gruftis.
Veröffentlicht am: 21.03.2022. Dauer: 0:07:14

2172 / Hej du, ich hasse dich! <3

Erstes Fazit zur Apple Watch und die ernste Aufforderung an euch, mir zu erklären, ob und wie man diesen ganzen Krempel abschalten kann. Und als Bonusmaterial ein Liebeslied an alle Menschen auf diesem Planeten.
Veröffentlicht am: 22.03.2022. Dauer: 0:05:59

2173 / Wenig Nerven

Unangenehmes Bedanken, heißes Duschen ohne Waschen und Reisetipps für München.
Veröffentlicht am: 24.03.2022. Dauer: 0:06:09

2174 / Der Weg der Warze

Rauchen vor der Schule, Arbeiten für abgedunkelte Migräne, Träume in Hamburg, endgültig ohne alternative Navigation, es war einmal ein Tannenbaum, was will Jörg uns sagen und warum gehts mir heute schon wieder so gut?
Veröffentlicht am: 25.03.2022. Dauer: 0:09:59

2175 / Truman Show Moment

Rasenmähen in der 30er Zone, Touran in der Werkstatt, reingeschossen in den Fiat, und hoffentlich ein bisschen Zeit für Kirby.
Veröffentlicht am: 26.03.2022. Dauer: 0:07:22

2176 / Quietschende Anzeige

Verträumtes '74 im Supermarkt, verlängerte Tage trotz verkürzter Stunden, erzwungenes Jetlag für den Filius, Team Transmäuse gegen Kackwurst-Julian, bitte nicht auf Vögel treten und Plastikteile ohne Sollbruchstellen.
Veröffentlicht am: 28.03.2022. Dauer: 0:10:49

2177 / München

Blick über Baukräne, die Sache mit dem Akkusativ und die Frage nach dem DeLorean.
Veröffentlicht am: 03.04.2022. Dauer: 0:06:54

2178 / Aus 3 mach 2

Mit weniger Beuteln rückwärts aus München, Verkettung von Umständen mit Angst in Duisburg, verzögerte Zeitmaschine, Misanthrop unter Stress und irgendwie fühl ich mich kränkelnd.
Veröffentlicht am: 04.04.2022. Dauer: 0:08:48

2179 / Die Masken fallen

Total krank irgendwie aber noch immer kein Corona, Uschi operiert nicht am offenen Gehirn, alle tragen Maske nur die Moderatöse nicht und auf dem Friedhof sind kaum lebende Menschen.
Veröffentlicht am: 05.04.2022. Dauer: 0:07:30

2180 / Mein Freund, der Mute Button

Apokalyptische Fieberträume bis zum Rand der Galaxis und minimaler Aufwand für lobotomierte.
Veröffentlicht am: 06.04.2022. Dauer: 0:09:09

2181 / Darmok und Jalad

Als die Mauern fielen, wenn die Würste unten zusammen sind, wie Picard einfach doch noch gut wurde und warum ist blaue Milch am Mund so teuer?
Veröffentlicht am: 07.04.2022. Dauer: 0:08:59

2182 / Der Bastard reagiert

Brühende Hühner mit Placebo-Effekt und Zersperrungen wegen Lächerlichkeiten.
Veröffentlicht am: 08.04.2022. Dauer: 0:03:55

2183 / [kaʁanˈtɛːnə]

Letzter Freigang vor der offiziellen Quarantäne, zerschobene E-Bike Pläne, ausverkaufte Beschäftigungen, Vögel auf Schallplatten, reissende Bäche, Versöhnung mit der Apfeluhr und Erinnerungen an die Einsamkeit.
Veröffentlicht am: 09.04.2022. Dauer: 0:12:54

2184 / Freigepopelt

Geschmacksneutral und unbesiegbar im Rewe unterwegs, mit nur einem Strich unter verseuchten wohnen und keine Massage vom Anrufbeantworter bekommen.
Veröffentlicht am: 12.04.2022. Dauer: 0:09:40

2185 / La machine à remonter dans le temps

Fünf km/h Eigenbedarf, ramontische Verabredungen im Centro, Bestätigung meiner Vermutung, viele Grüße und Bedankungen für Dreibeinigkeiten und abends besser nix mehr essen.
Veröffentlicht am: 13.04.2022. Dauer: 0:07:39

2186 / Testfahrt

Noch nicht so richtig gesund, schon wieder hereinkaufend gewesen, schlechte und nicht ganz so gute Berufe und reparierte Mittel für vertikalen Transport.
Veröffentlicht am: 15.04.2022. Dauer: 0:03:37

2187 / Pärchenscheiße

Zerschobene Tage zur Feier des Tages, monumentale Geschichten aus Mittelerde, Vögeln auf Folie, Ärzte am litauischen Pavillon und noch immer nicht wirklich so richtig.
Veröffentlicht am: 16.04.2022. Dauer: 0:07:28

2188 / Ausgeschlafene Schlümpfe

Überall Menschen und einer schlimmer als der andere, getrennte Work-Life-Balance mit hängender Klippe, Daumen nach unten für sieben nach oben, neues altes kommt nur noch hier und nicht drüben, wieder mal Dänke nach Österreich und Cornelis ist das dicke Plus.
Veröffentlicht am: 21.04.2022. Dauer: 0:12:08

2189 / Neue Tassen im Schrank

Zwei Wochen nix gemacht aber auch schön, wie genau fühlt sich krank sein an, keine russischen Puppen wegen Houston, elektrischer Rückenwind muss nur noch freigeschaltet werden, am 4. Mai kauf ich mir vermutlich einfach gar nichts und der Zug steht auf der Kippe.
Veröffentlicht am: 22.04.2022. Dauer: 0:08:32

2190 / Marcel for Ministerpräsident

Ganz gesund wieder am Start, Wetter auf Knopfdruck, Pappe soll die Meinung ändern, zerspätetes Essen fällt aus oder nicht und der langweiligste Traum jemals.
Veröffentlicht am: 25.04.2022. Dauer: 0:08:48

2191 / Frauen und andere Randgruppen

Der Tag des besten Sci-Fi-Films aller Zeiten, verlogener Wetterbericht, alte Folgen ganz neu, politisch unkorrekte Politiker und Elon muss uns Favstar zurückbringen!
Veröffentlicht am: 26.04.2022. Dauer: 0:09:15

2192 / Schuhbidu

Hundekutsche versus maskierte Einzelfahrer, mafiösische Ritualitäten vor der eigenen Garagentür, beeindruckende Ignoranz im Stau und auch sonst überall, wo man es nicht herausgeblendet bekommt.
Veröffentlicht am: 28.04.2022. Dauer: 0:08:41

2193 / Tischmanieren

Eigentlich ein ziemlich guter Tag, bitte nicht im Internet diskutieren, jeder hat ein Recht auf meine Meinung und was zum Teufel geht bei den 16beinigen ab?
Veröffentlicht am: 29.04.2022. Dauer: 0:08:51

2194 / Huch, verscherzt!

Doppelte Engländer im Rückspiegel, bin noch immer im Wut-Mute-Modus, mein Humor ist einfach einfach, erst nur 30 und dann über rot, kurze Rezension der Zeit und welches ist eigentlich euer Lieblingslied von Rammstein?
Veröffentlicht am: 02.05.2022. Dauer: 0:11:06

2195 / Floral bekleidet

Nach dem Meeting in den Tag kommen ist andersartig, laute Verkehrsmittel sind laut, Nachtrag zum blumigen Meeting und ein bisschen Holgi-Vibe zum Vestbreis.
Veröffentlicht am: 03.05.2022. Dauer: 0:08:58

2196 / Highlight des Tages

Fröhlich trotz Rücken, Radtouren wegen Lebendigkeit, ohne Neon statt mit, immer noch kein Lego und keiner hat gemerkt, dass die Paywall weg war. PeeEss: Ich hab zwar in der Eposode angeteasert, die Steady-Beiträge noch ein bisschen kleiner zu machen, aber: 2,59 € ist schon der schmalste Betrag, den ich verlangen kann. Noch weniger geht tatsächlich nicht, weil sonst wegen Steuern und Steady-Gebühren so gut wie nix mehr für mich übrig bleiben würde, was doofestens für alle Beteiligten wäre, nein!?
Veröffentlicht am: 04.05.2022. Dauer: 0:06:38

2197 / Lutscher

Hart im Markt, lustige Sprüche, Kohle rein und Kohle raus, billiger wirds nicht mehr aber dafür könnt ihr was verschenken und ich hab Pferde im Visier.
Veröffentlicht am: 06.05.2022. Dauer: 0:08:10

2198 / Hinein ins Weekend-Feeling!

Kränkelnd ins Ende der Woche mit antiquierten Worten, keinem Interesse an Puddings und Joghurts, Raubvogel aus Klemmsteinen ist lecker im Auge und bitte keine Werbung einwerfen.
Veröffentlicht am: 08.05.2022. Dauer: 0:13:21

2199 / Ostbest-Cola

Guter Tag von Z bis A, gute und schlechte Richten aus Nach für euch und für mich bezüglich Zugfahrerei und der langen Pause bis zum schlechte Geschenke schenken, Puschel und E-Bikes gibts beim nächsten und Merlin ist mein neuer Liebling.
Veröffentlicht am: 11.05.2022. Dauer: 0:09:13

2200 / Neuer Puschel

Wie viel Stau kann ein Mensch ertragen, wenn aus Mäc ein Tasty wird und wie man mit dem elektrischen Esel ins menschenleere Nirgendwo kommt.
Veröffentlicht am: 12.05.2022. Dauer: 0:08:00

2201 / Steaks und Bier und Zigaretten

Tote Hunde im Fahrstuhl, Verkehr trotz Stau, aloaheaheaheaheaheeeee, die Einkäufe anderer Leute und glatt rasierte Männerkörper.
Veröffentlicht am: 13.05.2022. Dauer: 0:06:43

2202 / Petrichor

Instant-Strafe für den Volksverräter, unangenehme Luftfeuchtigkeit, das Hülsenfruchtmagnat und seine legasthenischen Mitbewerber und keine feste Nahrung für das verfressene Schwein.
Veröffentlicht am: 16.05.2022. Dauer: 0:08:47

2203 / Parken für normale Menschen

Holländische Blasenschwäche, Köln ist gar nicht so schlimm, Kleingeld in Scheinen und ein neuer Hörer!
Veröffentlicht am: 17.05.2022. Dauer: 0:10:32

2204 / Gemischte Gefühle

Dreimal sieben ist anstrengend, Belgier in Aachen sind nicht schlimmer als Radfahrer anderswo, Vorsicht vor Dienstwagenfahrern, 120 Kilometer ohne Fressen oder Tanken, wo will die Baustelle hin und wann komm ich endlich an.
Veröffentlicht am: 18.05.2022. Dauer: 0:12:35

2205 / Brian

Neuer Versuch für einen guten Tag, langer Hals aus kleinem Kaff, irgendwas mit Titten und die neue Kenobi-Serie kann man sich vielleicht nicht schön saufen, aber schön gucken.
Veröffentlicht am: 19.05.2022. Dauer: 0:09:53

2206 / Autogeschichten

Gedenken in Sekten, ein dickes Auto macht noch keinen netten Menschen, welches Geschlecht hat die Kasse in Duisburger Supermärkten und Bottrop geht für 20 Euro bis nach London.
Veröffentlicht am: 23.05.2022. Dauer: 0:14:15

2207 / Lokale Volkspodkatzen

Voll normaler Dienstag, wechselnder Kreislauf, durchstartende Podcasts im hippen Volksbank-Magazin und Eilmeldungen über Zustellungen aus verschlafenen Kuhdörfern.
Veröffentlicht am: 24.05.2022. Dauer: 0:09:05

2208 / Don’t panic

Irgendwas mit zu langsamen Blitzern, drängelnden Reisverschlussverweigerern, seltsamen 11er Tagen mit und ohne Handtuch, nicht mehr ganz so entspannten Kölnern, furzimitierenden Stubentigern und einem noch immer nicht verscherbelten Zweirad.
Veröffentlicht am: 25.05.2022. Dauer: 0:13:10

2209 / Nichts für die Katz’

Belohnung für einen harten Tag, guten Flug Andy, wenn sich Hundebesitzer über Hunde beschweren, dreissig für alle aber ohne EC Karte und Vorfreude auf Obi-Wan und die japanische Straßenkreuzung.
Veröffentlicht am: 27.05.2022. Dauer: 0:09:37

2210 / Pfretznaff Pfopfe

Unübersehbare Beschilderung, Eistee aus den späten Neunzigern, explodierte Gehirne dank Sunkist, geblitzt oder geblendet und alle Motorradfahrer tot.
Veröffentlicht am: 28.05.2022. Dauer: 0:07:50

2211 / Beats of the Beast

Wochenende ohne Bergbesteigung, total wichtige Telefonnummern und Apple ist zum Glück immer noch besser als Windows.
Veröffentlicht am: 30.05.2022. Dauer: 0:06:46

2212 / Totes Testosteron

Behaarte Vorfahrt, cliffhängende Herauflösung mit konsequentem Durchhaltevermögen, Straßenfuß-Fest ohne Hygienevorschriften männliche Leichtsinnigkeit.
Veröffentlicht am: 01.06.2022. Dauer: 0:06:30

2213 / Morgenroutine

Vergehende Zeit hier und anderswo, Rundreise zur verwirrenden Tankstelle, zu viel Roadkill für einen Tag und zu viel Werbung für zu wenig Leder ohne Kette.
Veröffentlicht am: 02.06.2022. Dauer: 0:08:27

2214 / Mentale Eskalation

Warum ich auf dem Weg zum Ärzte Konzert in Hannover nach etwas mehr als der Hälfte der Strecke umdrehte und wieder nach Hause fuhr.
Veröffentlicht am: 04.06.2022. Dauer: 0:26:58

2215 / In the Ä tonight

Nach 12 Jahren gibt einen Reboot von Andy und mir in Concert. Diesmal leider ohne Anna und nicht bei Depeche Mode und nicht in Düsseldorf, sondern bei der besten Band der Welt und in Köln im Stadion mit der leider schlechtesten Akustik im Sonnensystem. Außerdem haben wir noch Off Air Chris getroffen, mit dem ich vor noch längerer Zeit mal in einer Doppelfolge durch Velbert gefahren bin und ich hab Andy die Vorteile der Swatch .beats Zeit erklärt.
Veröffentlicht am: 05.06.2022. Dauer: 0:40:18

2216 / Überkreuzte Zufälle

Irgendwas mit Pflichten und Verantwortungen, verschobenen Tagen und verkürzten Wochen, wichtigen Projekten, Regenwetter, Handwerkern, Nachbarn und Katzenpisse.
Veröffentlicht am: 08.06.2022. Dauer: 0:11:39

2217 / Schrödingers Coronatest

Alte Menschen und der Wetterwechsel, Spanien steht schon wieder auf der (Ali)Cante und wer lädt eigentlich diesen Podcast hoch, wenn ich schon schlafe?
Veröffentlicht am: 09.06.2022. Dauer: 0:05:55

2218 / Spanien ist doof

Also nicht ganz Spanien. Aber Sonne, Wasser, Drum 'n' Bass, Meeresfrüchte, halbautomatische Klimaanlagen, fremde Menschen, verspätete Flugzeuge, andere Passagiere und das war's dann auch schon.
Veröffentlicht am: 13.06.2022. Dauer: 0:13:30

2219 / Gladbeck sehen und sterben

Schmerzendes Theater im Gebiss ist schon hungrig genug, aber wenn man dann noch ohne Geiseln durch hässliche Städte fahren muss, ist das vielleicht gut gegen die dicke Pocke.
Veröffentlicht am: 14.06.2022. Dauer: 0:07:34

2220 / Hashtag Schweinebauch

Captain Pocke geht auf Diät und wird sportlich, auch wenn ich keine Ahnung habe, wie. Aber da seid ihr bestimmt genau die richtigen Sparringspartner für mich, nein!?
Veröffentlicht am: 15.06.2022. Dauer: 0:07:31

2221 / Butterfly Effect

Irgendwas mit Montag und Stau und Müll, nicht zu essen ist schwieriger als nicht zu rauchen, Diättagebuch führen ist für'n Arsch, Spocht ist total super, ohne Zucker ist irgendwie auch gar nicht mal so schlimm, verwickelte PKWagen dafür aber umso mehr.
Veröffentlicht am: 20.06.2022. Dauer: 0:11:26

2222 / Wild Boys

Was ist das nur für ein Wahnsinn hier, leicht verdientes Geld ist leicht verdient, irgendwas in den feuchten Raum stecken kann zum Durchschmoren führen, aber wenn man dabei den Wäschetrockner auslässt, explodiert zumindest nicht der Planet.
Veröffentlicht am: 22.06.2022. Dauer: 0:08:20

2223 / Unruhepuls

Eingeschraubter Kopf mit Druck, Verspätet mir Harndrang, kluger aber lustloser Filius, wer schlechten Salat frisst, sündigt nicht, mit verdörrtem Fleisch macht man auch nix fälschlich und beim Autofahren gehören die Weichteile immer gut sortiert.
Veröffentlicht am: 24.06.2022. Dauer: 0:09:18

2224 / Cheat Fish

Netzlos im verregneten Nirgendwo, wo ist eigentlich Steffi, nicht mehr lange aber noch hart bis URL, Porno-Warteschleife, pflegende Hunde ohne eigenen Willen und Magenkrämpfe sind auch eine Art von Reue.
Veröffentlicht am: 25.06.2022. Dauer: 0:10:14

Gefällt dir Radio Bastard? Dann freue ich mich über deinen Support!
Guddn Targ! Diese Website verwendet Cookies um das Gleichgewicht der Kräfte im Universum wiederherzustellen.